[Kaufberatung]All in One, S/W Laser / Fax max.150 €

Keks2me

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.239
Hallo,

suche ein all in One Gerät, mit S/W Laser + Fax

Anforderungen:
- USB2.0,(evtl. W-lan) Schnelles Drucken und das gerät sollte leicht installierbar sein an einem Standalone Rechner Win7
- Toner dürfen nicht teuer sein
- keine 30 sek. aufwärmphase oder noch länger.
- Bitte keine billigen Taschenrechner Displays und ohne Webaccess control.
- Kein lauter Lüfter (Mutter leidet an Tinitus und ist im selben Raum)

Budget max. : 150 € inkl. Versand (Marke ist mir egal, hauptsache es taugt was)
Wenn das zu wenig Budget ist, dann erklärt es mir.

Gebraucht ebay, wäre auch eine möglichkeit.
 
Zuletzt bearbeitet:

Keks2me

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.239
also der von dir vorgeschlagene Drucker hat mir leider zuviele mankos, Toner zu teuer, wird nur mit Testtoner ausgliefert ,außerdem ist er unerträglich laut nach dem Drucken und meine Mutter leidet an Tintus und ist im selben Raum.Das kannst du natürlich nicht wissen.

Weitere vorschläge bitte, wo man auf Geizhals die gereäte findet weis ich schon, danke, da stehen aber keine Reviews die ich brauche.

Sind 150 € zu wenig für ein gutes gerät?

#
Also Laute Lüfter scheint immer wieder das Problem zu sein bei diesen geräten, habe mir mehrere Brother angesehen.

Sonst noch jemand vorschläge?
 
Zuletzt bearbeitet:

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.382
HP LaserJet Professional M1212nf MFP
Hat Lananschluss und damit könnte man über einen verbundenen Router ja auch mittels Wlan zugreifen. Schaltet sich in den Standby nach eingestellter Zeit, was auch sehr gut funktioniert. ADF und Einzelblatt fürs Scan/Kopie, schneller Druck und Fax klappt auch sehr gut. Wir benutzen kompatible Tonerkartuschen, kostet die Hälfte weniger als die Originale. Seit fast 2 Jahren im täglichen Dauereinsatz ohne Probleme, monatliches Druckaufkommen ca. 3.000 Seiten, täglich werden ca. 20 Faxe versandt (Faxe annehmen macht eine Fritzkarte im Server), wieviele Scans/Kopien gemacht werden weiss ich nicht genau. Es benutzen auf jeden Fall 8 PCs die Druckerfunktionen im Netzwerk. Einziges Problem war die Einrichtung der Faxfunktion an der ISDN Anlage, dabei hat aber ein freundlicher Servicemitarbeiter von HP telefonisch geholfen, er hat uns angerufen und es war kostenlos. Kann den also empfehlen für den Preis.
 
Top