Kaufberatung CPU Intel

thight

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
60
Hallo,

ich kann mich nicht so genau entscheiden welche Intel CPU ich haben will und brauche...

Entweder einen Xeon E3-1230 V3 oder einen Core I5 4670K.

Vorteile Xeon:

HT
Günstigeres Board

Vorteile I5:

OC
Integrierte Grafik im Notfall.
100 mhz mehr

Meine Planung soll über min 3. max 5 Jahre gehen.

Mit was werd ich eurer Meinung glücklicher... einem Xeon oder einem I5... Ich denke das Spiele bald von HT profitieren werden nur nicht mehr diesem herbst oder doch? AC4 = 6 Kerne... wären bei 6 Kerne schon der Xeon besser oder ist HT NUR besser wenn alle 8 Threads genutzt werden... Und bei OC liegt immer auf allen Kernen die selbe Frequenz allerdings in wieviel FPS ergeben sich durch eine Übertaktung auf 4-4,2 GHZ ?
Mehr als HT bringen würde?

Bin relativ HT unerfahren und weiß nicht WANN genau HT mehr bringt erst wenn 8 Threads belastet werden oder auch schon bei 5+.

Oder was wäre mit dem 4770K... Wenn es solche Spiele vermehrt geben würde würde sich ja der Aufreis von ca. 80 € schon rentieren wenn man HT und OC hat oder irre ich mich da?

Rüste von einem Phenom 2 X4 970 BE auf vondaher ist jede CPU eine massive Steigerung allerdings soll die Leistung lange erhalten bleiben daher das viele Nachdenken....
 

Wums

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.211
Der I5 is auch pro MHz schneller, HT bringt bei spielen nicht sehr viel. Außerdem kannst du den Xeon nicht übertaken...ist eigentlich ganz offentlichlich was du brauchst :D

I5-4670K!
 

GrazerOne

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.743
Was willste im Spiele PC mit ner Server CPU ? Kauf dir lieber auf Gaming optimierte Komponenten !
 

thight

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
60
Was willste im Spiele PC mit ner Server CPU ? Kauf dir lieber auf Gaming optimierte Komponenten !
Naja die Server CPU ist nen kastrierter I7.... halt ohne OC...
Ergänzung ()

Der I5 is auch pro MHz schneller, HT bringt bei spielen nicht sehr viel. Außerdem kannst du den Xeon nicht übertaken...ist eigentlich ganz offentlichlich was du brauchst :D

I5-4670K!
aktuell ja.... ist HT unnötig aber die PS4 kommt am 29. November... was mit den Spielen nächstes Jahr? denkst du dann ist HT immer noch so unbedeutend? Oder kann ich die fehlende Mehrleistung dann durch OC ausgleichen?
 

PUNK2018

Commodore
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
4.973
Bullshit GrazerOne, da ist nix "Server Optimiert" ein Xeon oder ein I5 laufen (wenn die denn den gleichen Takt haben) ~ gleich schnell...(mal abgesehn davon das der Xeon nen I7 ist... hier und da etwas abgeändert..) Der Vorteil ist eben das der Xeon im gegensatz zum I5 direkt HT dabei hat (gibt durchaus berechtigte Anwendungsfälle!) Wenn ich dir nen Intel I5 Gamer 4670k anbiete kaufst du denn auch eher als non "Gamer"?

Bezüglich HT --> Mal die tausend Antworten bei Google befragen, es gibt halt anwendungen die können mit HT nix anfangen aber auch genug die es tun, da können wir dir nicht helfen da wir nich twissen worum es dir im speziellen geht...
Schau halt was du AKTUELL spielst was einen Vorteil von HT hat und entscheide dich dannach...
 

thight

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
60
Bullshit GrazerOne, da ist nix "Server Optimiert" ein Xeon oder ein I5 laufen (wenn die denn den gleichen Takt haben) ~ gleich schnell...(mal abgesehn davon das der Xeon nen I7 ist... hier und da etwas abgeändert..) Der Vorteil ist eben das der Xeon im gegensatz zum I5 direkt HT dabei hat (gibt durchaus berechtigte Anwendungsfälle!) Wenn ich dir nen Intel I5 Gamer 4670k anbiete kaufst du denn auch eher als non "Gamer"?

Bezüglich HT --> Mal die tausend Antworten bei Google befragen, es gibt halt anwendungen die können mit HT nix anfangen aber auch genug die es tun, da können wir dir nicht helfen da wir nich twissen worum es dir im speziellen geht...
Schau halt was du AKTUELL spielst was einen Vorteil von HT hat und entscheide dich dannach...
Aktuell werd ich Saints Row 4 AC4 Payday 2 Splinter Cell Blacklist und alle Blockbuster die kommen spielen... mir gehts darum mich nicht in einem Jahr zu ärgern wenn es plötzlich heißt ja spiele haben jetzt durch HT 30 % mehrleistung mit OC erreicht man das nicht... und ich hab nen I5 dann gekauft... speziell gehts mir darum ob jemand weiß wieviel das jeweilige bringt. z.B HT bringt 20 % = 20 FPS mehr und OC bringt 15 % mehr = 15 FPS... hab schon etliche testberichte und sachen durchstöbert aber finde nix ab WANN HT echt was bringt... Nehmen wir als Beispiel mal Assassins Creed 4. Das spiel soll 6 kerne unterstützen. Bringt da HT schon was oder bringt HT erst was wenn volle 8 Kerne ausgelastet werden? Das ist irgendwie nirgends rauszulesen... Das OC immer anliegt und die Leistung bringt ist mir klar aber auch nicht wieviel FPS mehr...
 

Infect007

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.736
ich denke du machst dir zu viele Gedanken.
Vor 10 Jahren waren solche Rechenbeispiele angebracht, da dort teilweiße richtig viel Mehrleistung durch nen Generationswechsel kam.

Ich selber habe mir vor 2 Jahren einen 2500k gekauft. Aus Spaß hab ich ihn im Frühjahr auf 4GHz getaktet obwohl ich die Mehrleistung nicht gebraucht hätte. Für die Zukunft mache ich mir mit dem Prozessor keine Sorgen. Weitere 2 jahre wird er denke ich schon noch packen.

Wenn du dir bei CB mal die Leistungssprünge von Sandy auf Ivy auf Haswell anschaust...so gewaltig war das nicht.
Beide Prozessoren werden in 2 Jahren denke ich ungefähr das gleiche leisten
 

thight

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
60
ich denke du machst dir zu viele Gedanken.
Vor 10 Jahren waren solche Rechenbeispiele angebracht, da dort teilweiße richtig viel Mehrleistung durch nen Generationswechsel kam.

Ich selber habe mir vor 2 Jahren einen 2500k gekauft. Aus Spaß hab ich ihn im Frühjahr auf 4GHz getaktet obwohl ich die Mehrleistung nicht gebraucht hätte. Für die Zukunft mache ich mir mit dem Prozessor keine Sorgen. Weitere 2 jahre wird er denke ich schon noch packen.

Wenn du dir bei CB mal die Leistungssprünge von Sandy auf Ivy auf Haswell anschaust...so gewaltig war das nicht.
Beide Prozessoren werden in 2 Jahren denke ich ungefähr das gleiche leisten
Jap paar % mehr leistung hat haswell... momentan ist halt die integrierte Grafik Intel wichtiger... weil AMD ja im APU Sektor viel gut macht... Kannst du mir vllt sagen geschätzt wieviel FPS du durch die Übertaktung gewonnen hast oder wieviel % mehr leistung? sind ja fast vergleichbar die prozzis...
 

haha

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
1.305
Schon eine schwierige Frage. Ich habe selber den Vorgänger, den E3-1230v2 und bisher hatte ich keine Probleme damit.
Der Xeon hat übrigens noch 2MB L3-Cache mehr. Das ist jetzt auch nicht so wichtig aber schlecht ist es auch nicht.

Im Grunde genommen mußt du den i5 warscheinlich schon stark übertakten, damit du einen merkbaren Unterschied zum Xeon erzielst. Nur ist das bei den Haswells mit dem Übertakten wohl so eine Sache. Ohne teuren Kühler oder sogar ner Wasserkühlung wirste da vielleicht nicht viel schaffen.
 

thight

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
60
Schon eine schwierige Frage. Ich habe selber den Vorgänger, den E3-1230v2 und bisher hatte ich keine Probleme damit.
Der Xeon hat übrigens noch 2MB L3-Cache mehr. Das ist jetzt auch nicht so wichtig aber schlecht ist es auch nicht.

Im Grunde genommen mußt du den i5 warscheinlich schon stark übertakten, damit du einen merkbaren Unterschied zum Xeon erzielst. Nur ist das bei den Haswells mit dem Übertakten wohl so eine Sache. Ohne teuren Kühler oder sogar ner Wasserkühlung wirste da vielleicht nicht viel schaffen.
Also wenn ich dich richtig verstanden habe rechnen sie eig gleich sobald dein HT aber einsetzt zieht der Xeon davon und bei spielen gleiche rohleistung... und ich müsste den I5 schon sehr hoch takten an die maximale Grenze damit ich überhaupt merke der is schneller?
 

haha

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
1.305
du kannst ja mal hier schauen:
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/Tests/Xeon-E3-1230-v2-im-Test-907778/

und den Xeon E3-1230v2 mit dem i5-3570k vergleichen. Leider ist in dem Test kein übertakteter Prozessor zum Vergleich dabei, deshalb wäre es sinnvoll nochmal woanders nachzuschauen, wieviel Mehrleistung ein übertakteter 3570k bringt. Dabei solltest du darauf achten, wie weit der 3570k übertaktet wurde, weil der gleiche Takt mit einem 4670k womöglich nicht machbar ist. Dann hättest du aber schon mal einen Anhaltspunkt dafür, wie groß dann ungefähr der Unterschied ist.
 

thight

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
60
du kannst ja mal hier schauen:
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/Tests/Xeon-E3-1230-v2-im-Test-907778/

und den Xeon E3-1230v2 mit dem i5-3570k vergleichen. Leider ist in dem Test kein übertakteter Prozessor zum Vergleich dabei, deshalb wäre es sinnvoll nochmal woanders nachzuschauen, wieviel Mehrleistung ein übertakteter 3570k bringt. Dabei solltest du darauf achten, wie weit der 3570k übertaktet wurde, weil der gleiche Takt mit einem 4670k womöglich nicht machbar ist. Dann hättest du aber schon mal einen Anhaltspunkt dafür, wie groß dann ungefähr der Unterschied ist.
hatte schon nen testbericht gefunden... ne übertaktung auf 4,4 GHZ bringt ne mehrleistung je nach spiel von 15-20 % bei dem 4670k gegenüber dem 3670K.

was ich mich halt frage das SMT ab wann wirkt das... ab dem ersten zusätzlichen Kern oder erst wenn alle 4 virtuellen Kerne ausgelastet werden? Oder weiß das keiner?
 

haha

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
1.305
SMT greift eigentlich erst dann, wenn das Programm es auch unterstützt :D
Im Grunde genommen muß ein Programm die Threads schon auf die vorhandenen Cores verteilen, damit auch SMT greift.
Wie du bei dem Test auf PCGameshardware sehen kannst, kann der Xeon besonders bei Anwendungen vom SMT profitieren, bei Spielen ist meistens der 3570k leicht vorne, bei BF3 leicht hinten.
Ergänzung ()

hast du denn einen Test, wo der 4670k auf 4,4GHz übertaktet wurde?
 

Birke1511

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.315
Meine nächste CPU wird der Xeon 1230 v3. Diesen kannst du per Multi Übertakten.;)
 

thight

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
60

haha

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
1.305
komischer Test. Da wird übertaktet und dann testen se die Übertaktung nur mit Cinebench und x264!
Interessant ist aber zu sehen, was die CPUs bei welcher Übertaktung verbrauchen.
Da kannst du dir auch gleich überlegen, ob du das überhaupt machen würdest, denn dann bräuchtest du auch eine sehr gute Kühllösung.
 

thight

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
60
joa naja den brocken 2 hab ich schon auserkoren einer der besten momentan
Ergänzung ()

ALso ich hab mich jetzt für den I7 4770K entschieden es kostet mich 100 € mehr wie geplant allerdings hab ich HT & Übertaktung... Vllt in 1-2 Jahren dank der Konsolen hat HT ja Nutzen und ich hab dann den doppelten Nutzen... Danke euch für eure Tipps.
Ergänzung ()

komischer Test. Da wird übertaktet und dann testen se die Übertaktung nur mit Cinebench und x264!
Interessant ist aber zu sehen, was die CPUs bei welcher Übertaktung verbrauchen.
Da kannst du dir auch gleich überlegen, ob du das überhaupt machen würdest, denn dann bräuchtest du auch eine sehr gute Kühllösung.
Naja schön zu sehen ist aber auch egal wie hoch man taktet bleibt immer unter dem Standarverbrauch eines AMD 8350 ! Und dieser muss ja auch gekühlt werden also mach ich mir da weniger Sorgen^^
 

seek

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
418

thight

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
60
liegen eigentlich so deute ich das gleichauf mit leichten vorteilen selten der 4670K und ich deute das auf aktiviertes SMT das das in solchen NICHT optimierten spielen leicht bremst oder? Aber speziell in einem oder 2 jahren wenn spiele mehr cores unterstützen ist der 4770K dem 4670K überlegen... also zu dem entschluss bin ich gekommen... man muss halt daran denken das jetzt die PS4 erscheint die auch 4 cores + 4 virtuelle hat und wenn ports kommen sollten die optimalerweise in 1-2 Jahren eben diese SMT/CMT technik von AMD und Intel voll unterstützen.
 
Top