Kaufberatung: Fernseher für den heiligen Abend

mucken632

Lt. Junior Grade
Registriert
März 2009
Beiträge
351
Hallo,

Ich habe mir überlegt zu Weihnachten einen neuen Fernseher zu kaufen. Leider kenne ich mich kaum mit ihnen aus (benutze bis heute einen 30 Jahre alten Röhrenfernseher). Ich habe vor ihn in der Ecke des Raums aufzustellen. die maximale Entfernung zu ihm wird 4m betragen, allerdings wird er meißtens aus 2,5m betrachtet. Es ist mir egal welche Technik er benutzt (welche könnt ihr empfehlen die noch im Preis liegt ?), hauptsache ich bekomme ein einigermaßen passables Bild.
Ein wichtiges Kriterium ist aber, dass er nur einen Meter breit sein darf, damit meine ich nicht die Diagonale. Es würde sonst kaum in die Ecke passen, außer ich würde ihn an die Wand hängen.

Was könnt ihr mir im Preisbereich von ~500€ empfehlen ?
Ich würde ihn auch an meinen PC (siehe Sig) anschließen. Was brauche ich noch alles außer ein HDMI Kablen und einem Adapter (welchen Adapter?) ? Der PC steht ein wenig mehr als 3m von Fernseher weg.
Welche Diagonale sollte er ungefähr haben ?


Danke für eure Hilfe!

MfG
$-!-n-u-S
 
Hier eine TV-Diskussion im gleichen Budget -> Klick
 
Die habe ich auch schon gesehn, aber da ich noch mehr Fragen habe wollte ich noch einmal speziell nachfragen.
Was ich eben vergessen hatte: ändert sich vielleicht noch etwas auf dem Markt bis Ende Dezember im Sinne von einem neuen Modell auf das ich warten sollte ?
 
Am besten solltest du Dir die größen mal in einem Laden anschauen ala MM.
Im Laden kommen Dir die TVs relativ klein vor zuhause in der Wohnung riesig^^ so könntest du auch abmessen welche größen für dich in Frage kommen.

Und am besten mal einige Geräte testen mit verschiedenen Spezifikationen.
Falls darauf auch öfters Fußball geschaut wird sollte der TV eine entsprechende Frequenz haben sonst is das Bild auch immer so verschwommen.
 
Fußball wird eigentlich nur mal bei der WM geschaut. Der Fernseher selbst wird auch noch an analoges Kabelfernsehn angeschlossen, also nix mit HD. Die einzige HD Quelle wird der PC sein.
 
Achso, entschuldigung hab ich vergessen. Nutzungsverhalten:

Fernsehn (aber nur analog, also keine all zu gute Qualität): 70%
PC (Desktop): 5-10%
PC (Spiele): 20-25%
 
Da würd ich erstmal den analogen Anschluss auf digital umstellen, ansonsten wünschst du dir deine Röhre zurück
 
Digital kommt vielleicht im nächsten Jahr ins Haus. Das habe ich leider nicht in der Hand.
 
Das größte was du bei der Breite von max 1m bekommst wird ein 37" ohne Seitenlautsprecher sein.
 
Zocken schreit nach einem Gerät mit geringem Inputlag. Plasmas haben generell keinen, der einzige Nachteil ist das spiegelnde Display, das aber nicht schlimmer als bei einer Röhre ist. Allerdings sprechen die Größenbegrenzungen eher für einen LCD. Da kann ich sagen, dass die Philips-Geräte generell einen geringen Inputlag haben im Bereich <20ms. Der C650 von Samsung hat durch ein Firmwareupdate im September auch einen geringen Inputlag.

Wichtig ist aber letztendlich, dass du weißt was du bekommst. Viele Hersteller machen von der Panellotterie Gebrauch (Samsung, Sony, LG), die bei Modellen gleicher Serie teils starke Qualitätsunterschiede mit sich bringt. Da sollte man sich auf jeden Fall vorher informieren und im Laden ein Gerät gezielt anhand der Seriennummer heraussuchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
$-!-n-u-S schrieb:
Der Fernseher selbst wird auch noch an analoges Kabelfernsehn angeschlossen, also nix mit HD.

auch ohne kanel digital kann man hd sehen

nur mit kabel analog

sender ard hd zdf hd und arte hd


wenn du die privaten sehen wilst brauchst du ein abo


welchen kabel anbieter hast du den

kabel bw werden digitale sender nicht verschlüsselt
 
Habe Kabel Deutschland. Darüber bin ich auch im Internet.
 
dann brauchst du kein abo für hd sender von ÖF

und privaten werden noch nicht bei kabel deutschland gesendet

mehr info gibs hier
kabel forum
http://www.kdgforum.de/

wenn du später privaten digital sehen wilst brauchst du digital abo

kostet 2,90 mon
eine smartcard kostet einmalig 79 euro
http://www.kabeldeutschland.de/fernsehen/digitales-fernsehen-fuer-kabelanschluss-nutzer.html
Ergänzung ()

einfach
wenn der tv da ist


sendersuche kabel auswählen

analog und digital auswählen

und starten
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben