Kaufberatung GPS-Knipse fürs Wandern

RonnyVillmar

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
766
Zitat von DeusoftheWired:
Ehrlich gesagt bin ich etwas unterwältigt von der Bildqualität.
Das hast du aber sehr nett ausgedrückt!

Ich würde die Bildqualität als grottenschlecht bezeichnen.
Jegliches Rauschen wird bei deinen Aufnahmen von einem Aquarellartigen Weichzeichner,
mit allen Details und Farbinformatinen zerstört.
Die Dynamik ist auch eine einzige Katastrophe, was dann das ausbrennen des überbelichteten
Himmels noch verstärkt.

Zitat von DeusoftheWired:
Was mich am meisten stört, ist das Rauschen bei Details
Da gibt es kein Rauschen!
Falls da etwas war, ist das mit den Details weggematscht.

Hier mal eine Aufnahme mit Rauschen:
IMGP1252a.jpg


Das gegrischel ist Luminanzrauschen.
Aber lieber behalte ich das rauschen, als wenn ich Details verliere.
 

DeusoftheWired

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
13.480
Zitat von RonnyVillmar:
Jegliches Rauschen wird bei deinen Aufnahmen von einem Aquarellartigen Weichzeichner,
mit allen Details und Farbinformatinen zerstört.

Bis auf das Photographieren in einem der beiden manuellen Modi, die das Anpassen des ISO-Wertes erlauben, habe ich leider noch keine Möglichkeit entdeckt, das irgendwie zu beeinflussen. Ist der Sensor einfach unterdurchschnittlich gut und ein Herumdoktern mit Einstellungen holt da höchstens minimal etwas raus? Ist der kamerainterne JPG-Komprimierer einfach Murks? Hier gibt es viele Beispiele für JPGs und RAWs der TG-6, die nicht ganz so furchtbar aussehen.

Zitat von RonnyVillmar:

Okay, wieder was gelernt.
 

RonnyVillmar

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
766
Zitat von DeusoftheWired:
Ist der kamerainterne JPG-Komprimierer einfach Murks?
Ich habe mir eine Raw/Jpg Aufnahme von der Testseite mal angeschaut.
Der Jpg Konverter in der Kamera ist, wie bei eigentlich jeder Kamera Murks.

Hier ein 100% Ausschitt aus dem Kamera Jpg:
olympus_tg_6_14-600x450-2.jpg

und was man aus dem Sensor herausholen kann:
olympus_tg_6_14-600x450-1.jpg


Man sieht dabei aber auch, dass der Sensor selbst bei ISO 100 nicht viel taugt.

Hier die zwei Aufnahmen in voller "Pracht":

Kamera-Jpg:
olympus_tg_6_21.jpg

und Jpg aus dem Raw Konverter:
olympus_tg_6_14a.jpg


Dabei fällt auch die Verzeichnung, Randunschärfe, sowie die Randabdunklung des Objektivs auf.

Also bei der Knipse klemmt`s an allen Ecken!
Sensor, Objektiv und Kameraelektronik sind nicht so dolle!

Es soll aber auch Leute geben die damit zufrieden sind. :freak:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: DeusoftheWired
Top