[Kaufberatung] Kopfhörer mit zuverlässigem ANC

Valdorian

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.219
Hallo zusammen,

ich suche angenhem zu tragende Kopfhörer mit zuverlässigem ANC. Gewünscht ist konzentriertes Arbeiten in für mich zu lauter Atmosphäre (Straße, schreiende Kinder im Park, laute/schlechte Musik von Nachbarn, rumpelnde Waschmachine). Aktuell höre ich über einen DT880 Musik, mit dem ich sehr zufrieden bin. Ich bin mir bewusst, dass geschlossene KH mit ANC ein anderes Gefühl auf den Ohren sein werden, aber ich brauche einfach etwas Ruhe und anstatt Ohrstöpseln höre ich da lieber leise etwas Musik.

Klanglich emfinde ich die günstigen KOSS KSC75 für unterwegs schon in Ordnung, ggf. kann ich ja auch auf die DT880 zurückgreifen.

Nun habe ich versucht, mich etwas zu belesen. Sony soll recht ordentliches ANC haben, ich weiß aber nicht, ob sich der Aufpreis vom WH-1000XM3 zum XM4 wirklich lohnt (~50E uro). Hauptaspekt liegt ja auf zuverlässigem ANC, damit ich meine Ruhe habe. Wenn ich damit außerdem noch telefonieren kann, die Akkulaufzeit passt und das Produkt eine lange Haltbarkeit verspricht, ist das umso besser.

Wenn es günstigere Empfehlungen gibt, bin ich nicht böse drum. Auf eine Marke bin ich nicht festgelegt und offen für andere Empfehlungen. Lediglich In-Ears schließe ich kategorisch aus.

Ich hoffe, ihr könnt mir ein paar Tipps geben.
 
Für mich war der Unterschied zum XM4 beim Probehören im Laden nicht wirklich da.
Ich habe seit Erscheinen die XM3 und bin damit absolut zufrieden.
Das Noise Cancelling ist das beste, dass ich bisher gehört habe.
Der einzige Nachteil ist, dass mir nach einer Weile warm wird und im Sommer fange ich auch an zu schwitzen, wenn ich ihn trage.
 
Da mir alles über 10 Grad sowieso zu warm ist, habe ich mich mit diesem Nachteil schon abgefunden :-D
V.a. dumpfes Hämmern und Rumpeln sowie Schreie aus der Ferne sollten bestenfalls rausgefiltet werden, aber das werde ich wohl nur beim Probieren herausfinden

Achja, können die Mehrfachverbindungen bzw. gibt es sowas? Also gleichzeitig mit PC und Handy verbunden sein?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich kann auch die MX4 empfehlen. ich habe meine damals für 200 Euro im Media Markt bekommen und in der Preisklasse wird es dann schwer.
 
zum Unterschied zwischen XM3 und 4 kann ich nichts sagen, weil ich "gleich zum XM4 gegriffen habe". Das aber eigentlich nur, weil ich den XM4 zu einem guten Kurs bekommen habe und mich dann tatsächlich hauptsächlich "weil neuer" dafür entschieden habe.

gerade bei sowas wie Mehrfachverbindung gibt es da wohl Unterschiede, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.
wobei man da auch immer sehr aufpassen muss, das Ganze ist meiner Meinung nach alles nicht 100% ausgereift. Vermutlich muss man wohl doch zu Apple greifen, damit alles so reibungslos funktioniert wie man (ich ;) ) sich das vorstellt.
bei jeder Nachricht auf dem Handy wird die Musik vom Laptop unterbrochen.
außerdem wird der Codec kastriert, wenn man die Mehrfach Kopplung aktiviert.
unterm Strich habe ich das deshalb als "allgemein unbrauchbares Gimmick, das man vielleicht mal in Ausnahmesituationen nutzen könnte" abgetan.

das ANC des Sony ist mMn (mit Abstand) das Beste was ich gehört habe, gerade was eben "normale" Geräusche angeht. Bose ist ja traditionell bei Flugzeugturbinen & Co. nicht schlecht, Sony da ebenbürtig und ansonsten überlegen.
Am Ende habe ich mich nach dem direkten (realen!) Vergleich mit diversen anderen ANC KH für den Sony unterschieden. Neben dem überragenden ANC liefert er das beste Gesamtpaket ohne in irgendeiner Einzeldisziplin zu patzen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Eisenoxid
Stimmt, die Mehrfachverbindung kann der XM3 noch nicht. Ich brauche das aber ehrlich gesagt auch nicht wirklich.
Der XM4 kann das.
Ich habe schon mit vielen ANC Kopfhörern und ANC In Ears verglichen. Es kam aber nichts an die Sony heran für mich. Bose war bisher das zweitbeste, aber leider drücken die mir alle auf der Mitte vom Kopf und sind dadurch für mich unangenehm zu tragen.
 
Vielen Dank für euren Input, ihr drei! :)

Also scheine ich bei Sony schonmal an der richtigen Adresse zu sein. Ich habe mehrfach gelesen, die Neuerung vom XM3 zum 4 sollen sich in Grenzen halten, v.a. die Merhfachverbindungen sind schon interessant...
Hmm, muss ich noch etwas mehr zu lesen.
 
das mit der Mehrfach-Verbindung ist wohl sehr individuell...

ich muss ganz ehrlich dazu sagen, dass ich für Android schlicht zu blöd bin, um die (Un)Logik zu verstehen.
ok, ich habe ein Smartphone und eine Smartwatch (Huawei), dazu mehrere "Sound Geräte". Was muss ich jetzt wo an "Benachrichtigungen" einstellen, damit mich die Uhr bei einem Anruf per Vibration darauf aufmerksam macht, ich den Anruf aber per Sony annehmen kann, obwohl ich vorher per Laptop oder AVR Musik gehört habe aber andererseits auch nicht bei jeder eingehender Mail die Musik unterbrochen wird.

man kann die KH ja mit mehreren Geräten koppeln, nur eben nicht jeden gleichzeitig mit zwei Quellen verbinden. Genau das will man aber vielleicht auch gar nicht (s.o.).

wie gesagt, mein XM4 kann das und es war ja indirekt ein Grund weshalb ich den und nicht den XM3 gekauft habe. Jetzt wo ich es ausprobiert habe und weiß wie das (nicht ansatzweise befriedigend) funktioniert, habe ich es abgeschaltet, zum Glück geht das.
andere Leute mögen vielleicht auf keinen Fall mehr darauf verzichten wollen, wenn sie es einmal richtig hinbekommen haben...
 
Danke für den Hinweis. Den Jabra hatte ich mir einmal angesehen, aber der ANC soll sehr ordentlich, aber nicht auf dem Niveau von Sony sein, wenn ich mich recht entsinne - hat da jemand beide ausprobiert?
 
Hab beide Firmen als in-ear, also nur bedingt vergleichbar, da merk ich keinen Unterschied
 
was ich vergessen hatte, einen kleinen Patzer erlaubt sich der Sony doch: mit ANC rauscht er leicht!
sowie "normale" Musik läuft, hört man davon nix mehr, in Pausen oder sehr leisen Passagen ist es aber im Hintergrund zu vernehmen.
es ist wirklich sehr leise und mich stört es nicht, ich wollte es nur noch erwähnt haben, falls sich sehr empfindliche Leute daran stören.
ich sehe es so: der Lärm von außen ohne ANC wäre wesentlich schlimmer ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Eisenoxid
nee, zum Beispiel der Sennheiser Momentum III ist mucksmäuschenstill, nur wirkt da auch das ANC deutlich weniger...
"Alltagsgeräusche" wie Vogelgezwitscher, Kindergeschrei & Co. werden eigentlich nicht mehr gedämpft als durch einen geschlossenen ohne ANC eh schon
 
Hmm, ich glaube, das Rauschen an sich ist weniger störend. Es ist ja dann vermutlich halbwegs gleichmäßig im Gegensatz zum sich ständig ändernden Lärmpegel um einen herum.

Ich hab gestern noch etwas bei YT gestöbert und landete - wie so häufig - bei Oluvs Gadgets. Da kam der XM4 nicht sonderlich toll hinsichtlich des Klangs weg, wenngleich es da eigentlich zielführender ist, da selbst zu hören.

Ich habe mir jetzt, weil ich darüber auch recht gute Kritiken gelesen und gesehen habe, sowohl den Anker Soundlife Q30 als auch den Sony XM4 mal bestellt. Evtl. reicht mir das ANC vom Q30 ja schon, zumal ich den Eindruck gewonnen habe, dass er so ca. 80-90% vom XM4 kann, der Preisunterschied ist aber schon signifikant.

Nochmals vielen Dank für das Schildern eurer Eindrücke und Erfahrungen, sowas ist immer sehr hilfreich.
 
Update:
Hatte sowohl den Q30 als auch dem XM4 hier. Habe mich schlussendlich für den Q30 entschieden. Der Q30 ist ohne EQ kaum zu gebrauchen, weil der Bass alles übertönt, aber mit EQ kann der sich echt hören lassen. Der XM4 wirkt alles in allem hochwertiger und edler und das ANC ist nochmal ein Stück besser als beim Q30, aber der Klang... ich weiß nicht. Mit Sicherheit ist es in vielerlei Hinsicht eine Gewöhnungsfrage, dennoch habe ich mit dem EQ einfach keine Einstellung gefunden, mit der ich zufrieden war.... Gitarren und "Gesang" zusammen haben sich einfach nicht schön angehört, da war immer irgendwas dumpfes... aber evtl. bin ich da vom eher analytischen DT880 zu stark vorgeprägt bzw. hatte da zu viele Vorurteile?

Ich habe ANC gesucht, mich aber am Ende für besseren Sound mit schlechterem ANC entschieden :confused_alt::confused_alt: Nagut, ich werde auch nicht jünger :D
Nochmals besten Dank für eure Hilfe! :-)
 
Okay zu spät gesehen. Auch wenn viele meckern die Lagoon von Beyer. Ich sitze mit denen im selben Zimmer wie meine Mädels und bekomme trotz deaktivierten ANC nicht mit wenn die nach mir rufen 🤷
 
Hi,
verstehe den letzten Post von @Valdorian leider nicht ganz.
Ist der Q30 mit EQ nun vom Klang her gleich auf wie der XM4 oder nicht?
Hast Du den Q30 immer noch?
 
@Blue_Moon Hab den Q30 noch, kurz und schmerzlos: klingt besser als der Sony, dafür ist das ANC minimal schlechter als beim Sony. P/L vom Q30 ist unschlagbar.
 
Zurück
Top