[Kaufberatung] neue Lüftersteuerung

-MajorP-

Lt. Junior Grade
Registriert
Juli 2010
Beiträge
295
Hallo zusammen,

da ich am eigenen Leib erfahren musste, dass an dem Spruch "wer billig kauft, kauf zweimal" etwas dran ist, brauche ich nun eine neue Lüftersteuerung.
Meine alte Lüftersteuerung (10€ Billig-Teil aus dem PC-Laden um die Ecke) hat nämlich leider den Geist aufgegeben.

Nun möchte ich etwas kaufen, dass vernünftig funktioniert und qualitativ hochwertig ist. Gleichzeitig benötige ich jedoch die ganzen Features, die modere Lüftersteuerungen mitbringen (so wie RPM-Anzeige, Temperaturfühler, Touch-Display) nicht.

Ich brauche eigentlich nur Drehknöpfe / Schieberegler, um meine Gehäuselüfter so zu regeln, dass sie möglichst leise sind.

Bei meiner Suche habe ich diese Lüftersteuerung gefunden: http://geizhals.de/aerocool-f5xt-en51936-a1285375.html?hloc=at&hloc=de

Diese entspricht von den Funktionen genau meinen Vorstellungen ist jedoch ebenfalls sehr günstig.
Nun wollte ich mal fragen, ob sie trotzdem etwas taugt oder ob ich lieber ein anderes Modell nehmen sollte?

Falls jemand eine andere einfache und gute Lüftersteuerung kennt: ich freue mich über jede Empfehlung!

Viele Grüße,
MajorP
 
Ich selber habe diese Steuerung nicht. Klingt für mich aber so, als wäre es eine, die nicht mit (feinjustierbaren) Widerständen arbeitet, sondern einfach zwischen 0, 5, 7 und 12 Volt hin- und herschalten kann. Da kann eigentlich nicht viel kaputt gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Vielen Dank für die Antwort!

Ich denke, dass du mit deiner Vermutung goldrichtig liegst, da auf der Herstellerseite steht, dass bei dieser Lüftersteuerung 4 Stufen zur Verfügung stehen (Off, Low, Mid und High).

Ich denke ich werde es dann mal mit dieser Lüftersteuerung probieren, da meine alte Billig-Lüftersteuerung (mit Drehknopf) einen feinjustierbaren Widerstand hatte und ja im Endeffekt kaputt gegangen ist.


Danke nochmal für den Hinweis!


Viele Grüße,
MajorP
 
Abhängig vom verwendeten Mainboard und der Anzahl der Gehäuselüfteranschlüsse, würde ich die Lüfterregelung dem Mainboard überlassen.
Man kann dort unter anderem die min./max. Drehzahlen der einzelnen Lüfter checken lassen, eine Temperatur/Drehzahlkurve erstellen, temp.abhängig Lüfter-Start-Stop einstellen, eigene und vorinstallierte Profile nutzen, den Temperatursensor auswählen usw. .
 
Zurück
Oben