Kein automatischer Wechsel in den Energiesparmodus

Ungeheuer

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
773
Ich habe das Problem, dass mein Windows 10-Rechner nicht automatisch in den Energiesparmodus geht, obwohl er so konfiguriert ist.
Wenn ich per Hand auf "Energie sparen" klicke, funktioniert alles problemlos, aber von alleine wechselt er nicht den Zustand.
Was kann hier das Problem sein und wie kann ich es beheben?
 

engine

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.845
Tippe mal den Befehl im admin-cmd ein: powercfg.exe -ENERGY
Und eine Zeit vor dem Enter und natürlich während der Analyse nichts am PC machen.
Vielleicht hast du ja Glück und erkennst etwas im Report C:\Windows\system32\energy-report.html .
Wichtig dabei ist die Zeile:
Das Gerät oder der Treiber hat eine Anforderung gestellt, um zu verhindern, dass das System automatisch in den Standbymodus wechselt.
C:\Windows\system32>powercfg.exe -ENERGY
Ablaufverfolgung wird für 60 Sekunden aktiviert...
Systemverhalten wird überwacht...
Ablaufverfolgungsdaten werden analysiert...
Die Analyse ist abgeschlossen.

Es wurden Energieeffizienzprobleme festgestellt.

17 Fehler
19 Warnungen
33 Informationsereignisse

Weitere Informationen finden Sie in "C:\Windows\system32\energy-report.html".

C:\Windows\system32>
Hier gibts noch weitere Befehle: https://technet.microsoft.com/de-de/library/cc748940(v=ws.10).aspx
Powercfg -availablesleepstates
powercfg -devicequery wake_from_S3_supported
 
Zuletzt bearbeitet:

Ungeheuer

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
773
Danke für die Infos. Habe ich ausprobiert, bringt mich momentan aber auch nicht weiter, die von dir genannte wichtige Zeile habe ich aber schon mal nicht.

Edit: Kommando zurück!!
Habe ich doch:
Systemverfügbarkeitsanforderungen:Anforderung "System erforderlich"
Das Gerät oder der Treiber hat eine Anforderung gestellt, um zu verhindern, dass das System automatisch in den Standbymodus wechselt.
Anfordernde Treiberinstanz HDAUDIO\FUNC_01&VEN_10DE&DEV_0072&SUBSYS_38421962&REV_1001\5&31eb3a93&0&0001
Anfordernde Geräteinstanz NVIDIA High Definition Audio

Hmm, was bedeutet das nun?
 

engine

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.845
Hat der NVIDIA High Definition Audio im Gerätemanager unter Eigenschaften einen Reiter Energieoptionen?
Sonst musst du vielleicht in der NVIDIA-Systemsteuerung nach Energieoptionen suchen.
Aber wenigstens hast du den Übeltäter, wenn es nur der ist.

Ich sehe gerade, was hast du denn an NVIDIA-Geräten, ein Grafikkarte?
Deinstalliere doch schließlich den NVIDIA High Definition Audio Treiber und nehme den Standardtreiber von W10, wenn das geht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ungeheuer

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
773
So, ist eine NVIDIA Grafikkarte. Habe gerade nochmal die neuesten Treiber installiert, bring noch keine Besserung.
Den NVIDIA Audio Treiber kann ich glaube ich nicht deinstallieren, da der Sound bei mir über HDMI mit an den Monitor ausgegeben wird. Gibt es eine andere Möglichkeit?
 

Ungeheuer

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
773
@engine
Danke, genau das habe ich ja vermutet. Ich benötige also den NVIDIA-Audio-Treiber, weil mein Sound über HDMI an den Bildschirm gegeben wird!
 

engine

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.845
Wenn es keine Energieoptionen für den Treiber gibt, fällt mir nicht mehr ein, als an den Nvidia-Support zu schreiben und eine Lösung zu fordern:
Das Gerät oder der Treiber hat eine Anforderung gestellt, um zu verhindern, dass das System automatisch in den Standbymodus wechselt.
Anfordernde Treiberinstanz HDAUDIO\FUNC_01&VEN_10DE&DEV_0072&SUBSYS_38421962&REV_1001\5&31eb3a93&0&0001
Anfordernde Geräteinstanz NVIDIA High Definition Audio
 

Ungeheuer

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
773
Ok, habe mich mal an den NVIDIA Kundensupport gewendet, mal sehen, was als Antwort kommt!
 
Top