Kein Bild, Kühlpaste verschmiert, Graka defekt?

PronooB

Cadet 4th Year
Registriert
Jan. 2008
Beiträge
116
Hallo, ich hab ein großes Problem: Ich habe versucht bei der Graka (x1650 agp) von unserem alten Rechner den Lüfter zu wechseln. Dabei habe ich natühlich den alten extrem laufen entfernt und habe versucht die alte Kühlpaste (, die über den Die hinausgeschmotzt war:rolleyes:) zu erneuern. Dabei ist mir (denke ich) ein großer Fehler unterlaufen (vermute ich), denn ich habe die (silber glänzende) Kühlpaste auf dem Chip verschmiert. Die Mini-Widerstände wurden voll mit dem Zeug. :(
Hab dann versucht das ganze wieder weg zu bekommen, weil ich mir gedacht hab das die Paste auch Strom leitet. Weg ging es nur mit Reinigungsbenzin und hier könnte mein nächster fehler liegen: die grüne Chip-platte wurde matt...
Und als ich die Karte dsamt neuem lüfter wieder eingebaut hab kommt kein Bild mehr. Garnichts, auch nach mehreren Neustarts.
Kann mir einer von euch sagen ob das wirklich mein Fehler war und wie ich das irgentwie wieder retten kann, Welches Reinigungmittel? Oder ist da nichtsmehr zu retten?
Die Graka hab ich nähmlich erst ganz frisch bei ebay gekauft :(

Vielen Dank!
Gruß
Thomas
 
Sieht schlecht aus.
1. Wenn die Wärmeleitpaste Strom leitet hast Du wahrscheinlich einen Kurzschluß erzeugt.
2. Wenn das Waschbenzin den Kunstoffangelöst hat fehlt die Isolation => Kurzschluß
Sieht nach beerdigen aus.
Sorry.
 
Zurück
Oben