Keine Chance ein digitales Signal zu schalten?

KingOfKingz

Ensign
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
151
Hallo,

ich derzeit ein kleines Problem und zwar habe ich durch einen Wohnungswechsel keinen Satellitenempfang mehr, sondern nur noch DVB-C.
Noch vor wenigen Tagen, kam also das Satellitensignal von meiner Schüssel in den Satellitenreceiver und von dort aus via HDMI in den Fernsehr und parallel via Toslink in den AVR.

Nun ist es allerdings so, dass das digitale TV-Signal ohne Receiver direkt in den Fernseher geleitet wird und ich mangels fehlender Toslink/Koax Ausgänge des Fernsehrs lediglich ein normales Cinch-Kabel an Fernseher+AVR angeschlossen habe und somit kein digitales Signal âla Dolby-Digital oder DTS wiedergeben kann.

Frage nun: Ist meine Situation hier völlig auswegslos oder habe ich was übersehen?

Lösungen wären, meiner Meinung nach, folgende:
1) Einen HDMI-Splitter kaufen (kostet allerdings knapp 200€)
-> Scheitert eventuell schon daran, dass der Fernsehr gar keinen HDMI-Ausgang hat, sondern nur Eingänge?!
2) Einen anderen AVR kaufen (mit HDMI, gebr. vielleicht 150€)
3) Einen DVB-C Receiver mit HDMI+Toslink/Koax kaufen (kostet um die 100€)


Was sind eure Meinungen?
Die verwendeten Geräte sind übrigens folgende: Philips 37PFL8404H, Harman/Kardon AVR2000, KEF KHT 2005.2
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.485
Oder, wenn Du auch ein paar HD Programme schauen willst, sich den Receiver mitsamt Smartkarte vom Kabelanbieter geben lassen.
 

rene87

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
719
also laut der Phillips seite sollte der TV doch SP-DIF-Ausgang (koaxial) haben und einen AudioReturnChanel über HDMI.
 

MountWalker

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.655
Mit dem Mieten des Kabelreceivers muss man jezt vorausahnen, wie lange man in der Wohnung wohnen bleiben wird. In der Regel kostet die Miete für den Receiver ohne Aufnahmefunktion 5 und mit Aufnahmefunktion 10 Euro pro Monat.

P.S.
Ohne Aufnahmefunktion gibts auch kein zeitversetztes Fernsehen, kein "Pause".
 

KingOfKingz

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
151
Oder, wenn Du auch ein paar HD Programme schauen willst, sich den Receiver mitsamt Smartkarte vom Kabelanbieter geben lassen.
Genau das war mir gerade auch schon in den Sinn gekommen, danke;)

also laut der Phillips seite sollte der TV doch SP-DIF-Ausgang (koaxial) haben und einen AudioReturnChanel über HDMI.
Danke! Du bist meine Rettung!!
Du ahnst gar nicht, wie lange ich die Rückseite des Fernsehers gestern abgesucht habe, um diesen Anschluss zu finden!
 
Top