Keine Gigabyte-Produkte mehr bei Mindfactory?

FuXxMiTdOpPeLX

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.335
Hallo,

ich weiß, dass das Thema nicht ganz hier rein passt, aber kann es sein, dass Mindfactory sich über die Mindstar-Angebote (unter anderem am Donnerstag) von allen Gigabyte Artikeln getrennt hat?

Konnte jetzt auf Anhieb keinen der aktuellen Gigabyte Artikel, die im Mindstar waren, auf der Mindfactory Seite finden:
- Gigabyte HD7970 (279€)
- Gigabyte HD7870 (149€)
- Gigabyte GA-970-UD3 (39€)
- Gigabyte GA-Z77X-UD3H (79€)
usw...

Das waren auch echt sehr gute Preise.

Bei den Herstellern unter Grafikkarten und Mainboards ist Gigabyte auch nicht mehr gelistet.

Hat jemand eine Idee, woran das liegt?

Gruß
FuXx
 
N

New-Generics

Gast
nach dem was die Gigabyte Boards bei uns im geschäft gemacht haben inklu meinen Rechner verkaufen wir auch keine Gigabyte Produkte mehr weil wir uns den Stress mit den Kunden über ständig deffekte Produkte nicht antun können bzw das Geschäftsschädigend ist!
 

Prisoner.o.Time

Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
7.515
Also ich kann nichts negatives über Gigabyte sagen. Da könnte ich mich viel mehr über Asus auslassen. Gigabyte lässt mich schon seit 6 Jahren nicht im Stich. Und ich werde mir auch weiterhin Gigabyte Mobos kaufen...
Akutell habe ich das Gigabyte F2A85X-UP4 und bin voll und ganz zufrieden damit. Und mit der Meinung stehe ich auch nicht alleine da, gibt etliche positive Rezesionen zu dem Board im Internet...
 
Zuletzt bearbeitet:

bttn

Admiral
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
8.259
Was haben denn die GB Boards bei "euch" im Geschäft gemacht?
Ich habe bis jetzt nirgendwo auffallend größere Artikel über massive
GB-Hardwaredefekte gelesen.
Das ist mir überraschend neu.
 

kozzmozz

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.283
@New-Generics:
Tatsächlich, gar keine Produkte mehr von Gigabyte? Man hört überwiegend nur positives. Herstellerfehler gibt´s überall. Aber ständig kann ich mir kaum vorstellen.

Gibt es nicht im Netz ein Liste mit den RMA zu den entsprechenden Produkten? Meine mich zu erinnern einmal so etwas gefunden zu haben...

In dem von mir verlinkten Thread gibt es auch einen Link zu einem anderen, wo herauszulesen ist, dass so etwas schon einmal vorkam. Sprich, nach ein paar Tagen haben sie sich wieder vertragen.

Edit@unter mir: Danke Prisoner. So ähnlich aber in einer Listenform war´s gewesen...glaube ich :freaky:
 
Zuletzt bearbeitet:

evilbaschdi

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.935
msi hat mindfactory auch nicht (mehr) im angebot. hat dazu geführt, dass ich teile meiner hardware liste damals schlichtweg bei amazon und cyberport bestellt hab, da ich ohnehin alles selber zusammenschraubeln wollte. finds aber doof, dass das angebot jetzt scheinbar noch mehr ausgedünnt würde.
 

Scrapix

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
64
Gigabyte Grafikkarte kommen mir auch nich in den Rechner!

nach dem was die Gigabyte Boards bei uns im geschäft gemacht haben inklu meinen Rechner verkaufen wir auch keine Gigabyte Produkte mehr weil wir uns den Stress mit den Kunden über ständig deffekte Produkte nicht antun können bzw das Geschäftsschädigend ist!
Ansich sind die Boards ansich immer ordentlich gewesen, allerdings mache ich momentan auch zu 95% nur noch mit MSI Boards und bin daher nich auf dem neusten Stand bei GB.
 
N

New-Generics

Gast
also wir hatten mit der GA-990fxa-ud3 und ud5 reihe extreme Probleme hatte selber vorher 3 von den Boards im PC ein halbes Jahr lang in der Zeit sind 8 ram bausteine 3 netzteile und 3 grafikkarte sowie 1 cpu abgeraucht grund waren die spannungen die wurden faltsch angegeben als was wirklich raus kam Giagbyte hatt und das auch bestätigt das bei den UD3sowie UD5 eine fehlerhafte serie gab und wir hatten irgendwie das glück gerade überwiegend diese board zu bekommen von insgesamt 350 verkauften board ( mehrheit ud3) kamen 290 zurück weil die kunden auch ständig andere bauteile aus ihrne pc tauschen musten ...

bei intel gab es auch eine fehlerhafte reihe wobei dies mit hilfe eines bios updates behoben wurde bei den amd board leider nicht

mein chef hatt dadurch haufen verlust gemacht darum verkauft er zurzeit keine gigabyte boards mehr grafikkarten werden komischerweiße eh lieber von anderen herstellern bei uns bestellt vorallem asus und xfx wobei beide marken auch sehr zuverlässig sind da komtm vll 1 von 100 mal als deffekt zurück
 

FuXxMiTdOpPeLX

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.335
Ich hatte bisher fast keine Probleme mit Gigabyte Produkten, dafür eher mit ASUS Produkten.
Im HWLUXX Support Forum kommt ASUS auch nicht gerade gut weg, was den Support an geht.

Von daher kann ich die negativen Meinungen über Gigabyte nicht teilen.
 

fp69

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
918
@FuXxMiTdOpPeLX

Ich möchte dir nicht die Laune verderben, aber hättest Du in den letzten zwei Tagen bei Mf vorbeigeschaut...
Ausverkauf der Gb Produkte.

@kozzmozz

Die RMA Quote kannst Du bei Mf unter Bewertungen einsehen. Bei den Grakas weiß ich, dass die Quoten angeblich bei 1-2% lagen - Bestwerte. Da gibt es ganz andere Kandidaten, vor allem unter AMD Grakas.
 

MacAlex

Ensign
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
200
Bzgl. MF und GB: das gab es Anfang 2011 schon einmal.

Ich wollte dort meinen 2600K mit einem GB Board bestellen, jedoch wurde das Board von einem Tag zum anderen mal gelistet und mal wieder nicht. Auf telefonische Nachfrage meinerseits meinte der MF Mitarbeiter, dass sie keine GB Produkte mehr im Sortiment haben bzw. nehmen.

Eine Woche später war der Spuk vorbei und alles von GB war lieferbar (und vorrätig).

Ich denke das ist eine Geschichte zwischen GB und MF, wobei für Außenstehende nicht klar ist, wer von wem was will.

Also einfach mal abwarten, denn eigentlich können beide ohne den anderen nur schlechter dastehen.
 
G

Gummert

Gast
Was haben denn die GB Boards bei "euch" im Geschäft gemacht?
Ich habe bis jetzt nirgendwo auffallend größere Artikel über massive
GB-Hardwaredefekte gelesen.
Das ist mir überraschend neu.
Mir auch neu.
Gigabyte Boards sind seit ich diese beziehe und verbaue mitunter die am wenigsten Probleme machen. Bekannte Händler berichten mir keinerlei Probleme, wohl aber mit Asus und Asrock.


Wohl eine miese Charge bei GB erwischt die Fehlerbehaftet ist. Händler aber zu trantütig, das zu erkennen bzw. nachzuprüfen.
Daher einfach weiter verkauft und nun kommen die " Kunden " die eben als Charge Tester rangezogen wurden weil zu Trantütig es selbst zu überprüfen. Gab es schon oft solche Fälle, wo eine gesamte Charge die Fehlerbehaftet war ( Im nachhinein ).
 
Zuletzt bearbeitet:

kozzmozz

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.283
@trader2
Ja da schau her, wer lesen kann ist klar im Vorteil, danke. Zu meiner Verteidigung: Ich habe bisher noch nicht bei MF gekauft (aber die Bewertungen gelesen^^) Jetzt wäre nur noch die Quote von Gigabyte interessant, die man aber nicht mehr einsehen kann...
 

bttn

Admiral
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
8.259
MF bietet aber ausdrücklich an, man könne sich an den Vertrieb wenden und bei Wunsch würde auch
ein GB Board bestellt werden können.
 
N

New-Generics

Gast
@New-Generics
Nur die Spannungen,oder auch andere dinge wie NB Teiler....?
also gigabyte meinte nur spannungen was cpu, ram und grafikkarte angeht da die boards selber nie abgeraucht sind nur die anbauteile würd ich mal behaupten das die nb normal lief obwohl die ziemlich warm wurde was aber nix heißen muss


also ich hab im haus auch noch ein gigabyte board mit den 800er chipsatz das läuft auch wunderbar aber meine persönliche meinung wurde halt durch die 990fxa serie echt kaputt gemacht weils mich halt selber auch betroffen hatt das die kunden oft ankommen mit probleme ist ja nix neues aber wenn immer das selbe kaputt ist mit den selben grund dann solte man natürlich die ursachen ausschalten
 

fp69

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
918
@FuXxMiTdOpPeLX

Ohje, bin ich tatsächlich so blind? Ich sollte Beiträge nie überfliegen. (Schäm)
 
Top