Keine Internetverbindung nach Routertausch

lordg2009

Lt. Commander
Registriert
Apr. 2009
Beiträge
1.512
Hi,

Ich habe ein großes Problem:

Ich habe einen neuen Router den ich gegen den alten austauschen wollte. Die WAN-Einstellungen im alten Router waren auf Dynamische IP. Die gleichen Einstellungen habe ich auf den neuen Router übertragen, aber ohne erfolg. Eine Intenetverbindung kam nicht zu stande. Jetzt habe ich den Router wieder zurückgesteckt, ohne, dass der alte von Strom gegangen wäre. Internet gibt es aber trotzdem keines. Unter Status WAN steht, dass das Kabel verbunden ist, der Netzwerkstatus aber getrennt. Ich kann hier auf Erneuern oder Freigabe klicken, es passiert aber nichts.

Was kann ich da tun?
 
Hi

ist der Router an einem Cablemodem im Bridge Modus angeschlossen? Mal das Cablemodem neu starten. Allenfalls gibt dein Provider jeweils nur eine IP raus und der Lease ist noch nicht abgelaufen.

Sonst ein bisschen Mehr Infos wie: welcher Router, wo genau angeschlossen etc.
 
mehr infos
modemLAN - WANrouter ( richtig verbunden?)
mal das modem neu gestartet?
deinen provider mal angerufen?
rechner direkt an das modem angeschlossen? müsste ja auch funktionieren mit automatisch beziehen
 
mhhh. also ist am wan-port ein modem angeschlossen... falls ja, router Reset, warten bis der geht und danach modem für 10 minuten stromlos machen... der rest steht dann im handbuch zum router..

falls nein... wie zum geier sollen wir mit deinen angaben helfen? kannst du hellsehen, wir leider nicht?
 
Danke euch, ein Reset am Modem hat gereicht. Da geht einem aber schon erstmal die Pumpe

Vielen Dank
 
Zurück
Oben