Kern oder Sockeltemperatur ?

usmave

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.013
Hallo,

ich habe eine Frage bezüglich der Temperaturmessung der 64er CPUs.
Wird die wahre Kerntemperatur oder wie bei den XPs auch die Sockeltemp ausgelesen ?
Laut Hersteller soll mein Board (Asus A8V Deluxe) direkt die Kerntemp auslesen. Ich bin aber stutzig geworden, da ich selber unter Idle gerade mal 27° habe, unter Last Max. 38°.
In diversen Test sieht man aber immer Volllast Temps um die 50-60°.
Bei meinem alten 2600er XP hat Asus Probe mit auch nur die Sockeltemp angezeigt, mbm aber auch die Kerntemperatur.
Kann Asus probe jetzt generell keine Kerntemp auslesen oder kann es das doch ?

System:
3000er Winchester
Asus A8V Deluxe
2x512 Infineon
V9999GT
Silentuim T2 Tower
Zalman 7000 Cu


http://www.usmave.homepage.t-online.de/temperatur.JPG
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Es wird schon die Kerntemperatur gemessen, aber dein ASUS Board zeigt absichtlich mindestens 10° C weniger an. Außerdem darf man nicht Winchester mit Newcastle oder gar Clawhammer vergleichen.
Und bestimmt taktet deine CPU im Idle mit 1000Mhz. Dadurch kommen auch so geringe Temperaturen zu stande. Cool & Quiet sei Dank.

nimm einfach nicht die ASUS Software. Die Vcore von etwa 1,1 Volt ist auch unrealistisch
 

usmave

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.013
Sandra zeigt die gleichem Temps, bzw Spannungen an. Nur ist bei Sandra noch ein Sensor für Aux da, welcher 15° anzeigt.
 

Darth Ice

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
338
Also wenn das (auf dem Screenshot) die Temperaturen im Idle-Mode sind, dann wäre es möglich das es stimmt, die Spannung wird ja bei C'n'Q wird ja auch die Spannung runtergeregelt und bei min. Takt sind es glaub ich beim Winchester auch nur 1,1V!
 

usmave

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.013
Ja, es war im Idle
 
Top