News Kinect-Treiber samt SDK für Windows

S

Sven

Gast
Die von der Xbox 360 bekannte Bewegungssteuerung Kinect findet nun auch ihren Weg auf den Rechner mit Windows-Betriebssystem. Das Besondere ist, dass die Funktion über einen Treiber ermöglicht wird, der nicht von Microsoft selbst stammt, sondern von dem Entwickler AlexP.

Zur News: Kinect-Treiber samt SDK für Windows
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
909
Öhm, krass?
Ich weiß ja aus eigener Erfahrung was mit der Wiimotelib möglich ist, aber Kinect auf dem PC nutzen zu können? oO
Oder beides zusammen? Evtl. gleichen sich so die Schwächen aus?
 

HL2Striker

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
701
Oha, da dürfte MS ziemlich angestru*** sein xD Aber respekt an den AlexP. Dass der das so schnell hinbekommen hat.
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
909
Planen die nicht selber eine Umsetzung? Da gab es doch mal eine News dazu...

Aber ich denke nicht, dass die wirklich so blöd sind um damit nicht zu rechnen.
 

SeeD

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
429
Tjo wenn sie zu spät kommen wird ihnen das aber auch nichts mehr bringen.

Verstehe sowieso nicht, warum sie Kinect nicht für Windows integrieren. Ich denke da an die Windows Bewegungssteuerungsedition als Erweiterung der Media-Center Edition mit ein paar Minispielen und der Möglichkeit die wichtigsten Grundfunktionen des Pc per Körpersteuerung zu nutzen...

bye
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
909
Evtl. machen die so mehr Gewinn, weil sich jetzt die Bastler das Gerät holen und selber die Software entwickeln?
Dieser Lee ist doch auch an der Kinect-Entwicklung beteiligt gewesen. Der ist damals auch durch diese Projekte mit der Wiimote bekannt geworden. Spätestens durch seinen Fall müsste man doch davon wissen. Evtl. kommt noch der Vorteil des "Talentscouting" dazu?
Würde mich nicht wundern, wenn AlexP bald ´ne Festanstellung da bekommen würde, oder jemand, der irgendwas geniales damit anstellt.
 

SchodMC

Cadet 1st Year
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
12
Das ging wirklich schnell. Ich gehe aber mal davon aus, dass kommerzielle Spiele diese API nicht nutzen werden sondern auf eine von M$ warten. Zum einen hat das Vorteile bei der Portierung von XBox-Spielen, zum anderen hat dürfte das auch angenehmer für die Entwickler sein, wenn sie auf einen offiziellen Treiber zurück greifen können. Für Homebrew-Software ist die API von AlexP jedoch sehr interessant.

cu
 

schrotti12

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
316
Das dürfte die Verkaufszahlen von Kinect ziemlich in die Höhe treiben, da jetzt nicht nur XBox-Spieler das Teil nutzen können sondern eben auch PC-User. Und der Einsatzbereich erweitert sich enorm, da die Kamera ja technisch sehr hochwertig ist...

Bin auf die ersten Statistiken gespannt...
 

domidragon

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
11.494
Wow, sehr interessant, ich hol mir glaub so ein Teil für den PC, nur um damit mal rumzuspielen und zu proggen, mal sehen was da so möglich ist :D
 

Lycos

Ensign
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
227
"Zwar ermöglichen die Treiber keine Komplettsteuerung des Rechners per Bewegungssensor ..."

Das war wirklich ein sinnentwöhnter Satz, liebe Redaktion. Genau so gut hättet ihr - für Maus/Maustreiber - schreiben können:

"Zwar ermöglichen die Treiber keine Komplettsteuerung des Rechners per Maus ...".

Mit einem Device-Treiber alleine ist eine "Komplettsteuerung des Rechners" irgendwie schwer hinzubekommen, oder? ;-)
 

nlpx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
298
ich seh mich schon wie in minority report die anwendungsfenster von hier nach da schmeissen ^^
 

Dese

Commodore
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
4.429
bin ja mal gespannt wann ne linux version dafür rauskommt. dann würd ich evtl. mach mit rumspielen. irgendwie hätte das was meinen htpc mit winken zu bedienen :D
 

SpaceMonkey89

Newbie
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7
was bringt einem KINECT am PC, wenn man ein mindestabstand von 2 metern einhalten sollte, damit man genau arbeiten kann?
ich will die leute sehen, die verzweifelt versuchen werden Windows Fenster mit dem teil zu schließen.
und dann noch 150 Euros bezahlen, manche haben echt zu viel geld...
 

fream

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
272
Ich besitze eine Logitech MX Air, damit kann ich mein 42" welchen mit dem PC Verbunden ist, auch durch reine Mausbewegung in der Luft bequem von der Couch aus steuern.

Wär brauch dafür Kinect!? :)

Aber dennnoch ein sehr interessantes Projekt. Wär ja witzig wenns bald mit Steuern À la Minority Report, Gamer los ginge :)
 

DrDoom

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
296
Respect an AlexP, der ja schon mit seinen Soundblastertreibern für ordentlich Furore gesorgt hat. Aber auch wenn es jetzt Treiber geben sollte, man hat nicht wirklich was davon, weil wenn kein Software-Hersteller diese nutzt, ist die Aktion gleich relativ nutzlos. Ich glaube nicht das sich Spialehersteller mit dieser inoffiziellen Treiberversion auseinandersetzen werden. Microsoft will anscheinend keinen PC-Support leisten, und die Sache zunächst zumindest auf die x-box beschränken. Es wird also in absehbarer Zeit ein paar Fanprojekte geben, und dann war es das auch schon. Schade eigentlich, aber wenn MS das so beschlossen hat, macht Otto normalo da nix dran. Also kein Kaufgrund für mich, da ich kein Konsolero bin...
 

Kasmopaya

Banned
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
12.285
Verstehe sowieso nicht, warum sie Kinect nicht für Windows integrieren. Ich denke da an die Windows Bewegungssteuerungsedition als Erweiterung der Media-Center Edition mit ein paar Minispielen und der Möglichkeit die wichtigsten Grundfunktionen des Pc per Körpersteuerung zu nutzen...
Ich auch nicht, ich denke Microsoft unterschätzt mal wieder das Potenzial des PCs, wie üblich. Bin ja mal gespannt ob die demnächst mal in die Puschen kommen...

Wenns gut funktioniert bin ich der 1. der sich das Teil zulegt, am besten auch noch ein bisschen Sprachsteuerung und die Kombi ist perfekt...
 

7H0M45

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
495
microsoft übernimmt wahrscheinlich teile des open source treibers

ähnlich wie apple das macht

und ne festanstellung is sicher bei solchen köpfen auch nich schlecht


desweiteren würde das zwar jetzt die verkaufszahlen in die höhe treiben, jedoch später mal wenn das von ms offiziell kommt keine steigerung bemerkbar sein

also is die frage ob das jetzt soooo viel mehr bringt


is dieser wiimote kerl wirklich angestellt worden?
 

Den

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.265
ich denke Microsoft arbeitet auch schon daran um mit Kinect PC zu steuern)
 
Top