Kleiner Casual-Gaming PC

yrider

Cadet 1st Year
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
11
Hallo ,

Da ich vorhabe meinen Hauptrechner nach Hause zu verschaffen, brauche ich einen kleinen PC , den man auch mal mitnehmen kann.

---------------------------------------------------------------------------

Dinge die ich noch zur eventuellen Verwendung habe sind :

-DvD Laufwerk, IDE

-Geforce 9800Gtx+ (2x 6-Pin Anschluss)

-Gehäuselüfter in allen erdenklichen Größen

-Interne Anschlusskabel, Adapter etc.

---------------------------------------------------------------------------

Darauf laufen sollten Hauptsächlich :

Leauge of Legends, World of Warcraft, Diablo2, CS 1.6, Crossfire, Silkroad, etc.

Also alles in allem nichts Wildes

---------------------------------------------------------------------------

Daran Anschließen würde ich einen 22" 16:10 Monitor über DVI


---------------------------------------------------------------------------

In der Zusammenstellung hätte ich gerne eine SSD Festplatte , sonst großartig speicher brauche ich nicht.

lg
 

perfectsam

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.424

Holzhase

Lieutenant
Dabei seit
März 2012
Beiträge
699
Siehe FAQ's!
Ein wenig Eigeninitiative ist wohl noch zu erwarten, oder?
 

first-samurai

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.314

Mursk

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.860
Je nach Kohle nen i3 oder Pentium auf ein ITX Brett schnallen und dann ab ins kleine Case. Cooler Master Elite 120 ist hier nen günstiger aber feiner Vertreter, da passen auch lange Grafikkarten rein.
 

yrider

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
11
Völlig richtig :D

Allerdings hab ich , wo ich mir den Preisgünstigen Bereich angesehen habe eigentlich nur bemerkt , das ich dann ja schon wieder so eine riesen Kiste da stehen habe, Bei den Netzteilen jeweils nur 1x 6 Pin Anschluss habe, ne Festplatte dabei (die ich ja eigentlich nicht brauche, da SSD [?] ) und für mich die ATX Formate auch chinesische Schuhgrößen sein könnten ;)

---------------------------------------------------------------------------

Edit :

Also steht auf meiner Liste im Moment :

Cooler Master Elite 120

Passendes Board (?)
Passender Prozessor (?) [ i3 Sollte schon Preislich drin sein ]
Passender RAM (?)
Samsung SSD 840 120GB
Passendes Netzteil (genug leistung, und 2x6 Pin).
 
Zuletzt bearbeitet:

perfectsam

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.424
Hattest du bei deiner Graka einen 2x 4pin Molex auf 1x 6pin PCIe Adapter dabei? Denn dann würde ein NT mit nur einem 6pin PCIe reichen. Ansonsten gibt es die Adapter auch günstig zu kaufen.

Und wenn du auf HDD verzichten kannst, dann kannst du auch die 240GB Samsung SSD 840 nehmen, falls die 120 GB für deine Spiele nicht reichen sollten.
 
Zuletzt bearbeitet:

yrider

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
11
Ich habe 2 Stück: 2x Molex auf 1x6 Pin .
Allerdings hatte ich auch schon Netzteile in der Hand , die für so einen Spaß garnicht genug Molex hatten , sondern fast nur sata-power.
 

perfectsam

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.424
Dann schaust du dir vorher auf geizhals an, wieviel Molex das NT hat. Hat normalerweise die Bezeichnung "IDE".
 

Mursk

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.860
Wenn das NT sowieso neu gekauft wird, warum nicht einfach 5 € mehr in die Hand nehmen und dafür die hässlichen Adapter weg lassen? Ich versteh euren Gedankengang grad nicht so ganz... ;)

Für die geforderten Games würde sich übrigens auch ne APU recht gut machen. Von den Kosten her wie ein i3 System, nur ohne Strom ziehende und evtl. laute Grafikkarte. Die man ja bei Bedarf wieder dazu stecken könnte... ;)
 

perfectsam

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.424
Du kannst mich auch duzen. Ich verstehe deinen Gedankengang nicht ganz. Stört doch wohl nicht weiter, ob da jetzt ein Adapter ranhängt oder nicht. Sieht sowieso niemand, denn das Gehäuse ist geschlossen.
Wenn "Hässlichkeit" bei den Kabeln wirklich ein Thema ist, dann eben: http://geizhals.at/de/cougar_a400_400w_atx_2_3_a543127.html
 

Mursk

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.860
yrider ist ja mit in das Gespräch der Adapter eingestiegen, ist keine Höflichkeitsform sondern Plural. ;)

Wenn ich für ein paar Euro die Möglichkeit hätte, Adapter zu vermeiden, dann würde ich die auch ausgeben. Und mit "hässlich" meinte ich nicht das aussehen, sonder hatte eher allgemein auf die Adapter abgeziehlt. Ich bin einfach kein Freund davon, bis zu 75 Watt über zwei Molex Stecker zu schleifen.

Hast ja schon ein NT vorgeschlagen, was mir auch vorschweben würde.
 

yrider

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
11
APU ?

Dank Tante Wiki weis ich jetzt was das ist.

Wie sieht das aus , was kann es , und was kostet es ? :)
 

Mursk

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.860
Sieht aus wie eine übliche AMD CPU schon seit Jahren aussieht und hat neben dem CPU Part im Chip noch einen - für das Package - starken Grafikpart zur Seite. Die Kosten staffeln sich - wie es immer so ist - anhand der Leistung. Beginnend bei ~ 40 € und endet bei etwas über 100 €.

Siehe dazu hier: http://geizhals.de/?cat=cpuamdfm2&xf=590_boxed~1133_unbekannt#xf_top

Tests gibts dazu auf Computerbase, der interessanter Part für dich, wird wohl der GPU-Test sein: https://www.computerbase.de/2012-11/alle-desktop-trinity-im-gpu-vergleichstest/

Also CS 1.6 wird dir wohl so gut wie jede aktuell erhältliche IGP darstellen können. Aber auch WoW dürfte für eine stärkere APU kein Problem sein.
Das coole an der Geschichte finde ich eben, dass man bei zu wenig Grafikleistung einfach eine Karte einsteckt und gut ist. Ist ja nicht verboten und hindert einem auch keiner drann. ;)

Im übrigen ist auch die Boardwahl einfacher. ;)
http://geizhals.de/?cat=mb1ppga_ddr&xf=644_Sockel-FM2#xf_top
 
Top