Kommt der kleinste Bruder auch noch für AGP??

Aake

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
84
#1
Die Geforce 6200 ist ja prozentual zu den Mainstream Vorgängern wie 5200 oder die Ti 4200 besser...weiß einer von euch ob es die auf noch für AGP gibt oder nur für Pci-X???
 

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.098
#2
Für PCI-X gibt es schoneinal gar keine Karten von NV, wenn dann für PCI-E:)
Und wersteinmal würde ich abwarten, bis man überhaupt mal eine 6200 kaufen kann.
Aber ich würde sagen, dass die Chance nicht schlecht stehen.
 
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
323
#3
Zitat von Aake:
Die Geforce 6200 ist ja prozentual zu den Mainstream Vorgängern wie 5200 oder die Ti 4200 besser...weiß einer von euch ob es die auf noch für AGP gibt oder nur für Pci-X???
Ich denke, dass es sie als AGP-Version geben wird, da nVidia ja die HSI-Bridge hat und noch nicht so viele Leute PCI-E haben.
Ich habe gehört, dass man sie (angeblich) auf eine GF 6600 freischalten kann (durch aktivieren der 4 fehlenden Pipes). :) :D
 
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
925
#4
hi,
kann sein das sie später per bridge chip auch noch für agp kommt, aber soweit ich weis ist dies laut nvidia nicht geplant. (korrigiert mich wenn ich falsch liege oder nicht mehr auf dem neusten stand bin :))
 
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
2.590
#5
Zitat von GeForce 6600GT:
Ich habe gehört, dass man sie (angeblich) auf eine GF 6600 freischalten kann (durch aktivieren der 4 fehlenden Pipes). :) :D

Jetzt geht das schon wieder los. Die Karte kann man auf die, die andere auf die umschalten usw. :o NERVIG!
Vielleicht kann man sogar aus einer 6200 eine 6800ultra machen. Man muß "nur" die fehlenden 12 Pipes freischalten, was auch supi leicht mit RivaTuner geht. dann taktet man die noch etwas auf X800XTPE Takt, was sie natürlich locker packt und fertig ist die nächste Geforce7! Mit diesen Einstellungen gewährt der Hersteller dann auch noch 7 Jahre Garantie, die man aber eh nicht in Anspruch nimmt, weil man mit der Karte locker bis in alle Ewigkeiten sogar Doom5 und HL4 zocken kann, ohne das sie kaputt geht. ;)
Wie lange sollen diese Themen noch gehen?
 

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.098
#6
Gut gebrüllt:)

Außerdem kann man auch theoretisch eine Geforce 6200 durch freischalten der Pixelprozessoren nicht auf Geforce 6600 Niveau bringen, da ihr unter anderem die Colorcompression unter AA fehlt.
 
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
323
#7
Zitat von STEEL:
Jetzt geht das schon wieder los. Die Karte kann man auf die, die andere auf die umschalten usw. :o NERVIG!
Vielleicht kann man sogar aus einer 6200 eine 6800ultra machen. Man muß "nur" die fehlenden 12 Pipes freischalten, was auch supi leicht mit RivaTuner geht. dann taktet man die noch etwas auf X800XTPE Takt, was sie natürlich locker packt und fertig ist die nächste Geforce7! Mit diesen Einstellungen gewährt der Hersteller dann auch noch 7 Jahre Garantie, die man aber eh nicht in Anspruch nimmt, weil man mit der Karte locker bis in alle Ewigkeiten sogar Doom5 und HL4 zocken kann, ohne das sie kaputt geht. ;)
Wie lange sollen diese Themen noch gehen?
Sorry das ich das gesagt habe! :) :) :) :)

Meinte doch nur!
Ich finde das mit dem Freischalten auch quatsch! :D
War ja nur gut gemeint.
Und wenn das, was du da gesagt hast gehen würde,
dann würde ich sie mir kaufen. :D
 
Top