Konica/Minolta Kopierer als Drucker?

sinonomil

Ensign
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
246
Hi leute,

wir haben einen Konica/Minolta 7222 s/w Kopierer der einen paralellen Druckeranschluss und einen netzwerkanschluss hat. ich habe mich gefragt, wenn ich den kopierer im netzwerk anschliese, ob man ich dann vom pc aus als drucker benutzen kann, von konika/minolta hab ich erstmal keine software gefunden, aber vielleicht wisst ihr ja was :)

greez sino
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.366

sinonomil

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
246
oh ja danke, die treiber hab ich nich endeckt :freaky: bringt mir aber jetzt leider trozdem nichts, da ich nach langem erfolglosen rumprobieren (und mit dem service telefonieren) mitgeteilt bekommen habe, das der kopierer kein druckermodul eingebaut hat, (gab es wohl als sonderausstattung) laut techniker haben die das warscheinlich nicht mehr im programm, da der kopierer auch nicht mehr im programm ist, oder wisst ihr ob man das noch irgendwo nachkaufen kann?
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.366
Das wird wenn schon nur als gebrauchtes Teil verkauft, schau doch mal bei den Händlern nach
http://www.konicaminolta.de/business-solutions/kontakt/bezugsquellensuche.html
einfach anrufen, die wissen das meistens und haben evtl was am Lager?
Ob sich der Aufwand lohnt, das Teil kostet bestimmt incl Einbau mehr als ein aktueller neuer Laser-Netzdrucker.
Habe mal bei uns im Laden angefragt. es ist grundsätzlich möglich und die Teile gibt es auch noch.
Leider war der Mitarbeiter in Pause, ab ca. 15:00 Uhr ist er wieder erreichbar.
Kontakt zum Mitarbeiter unter Druck- und Kopierlösungen:
http://www.valk.de/va-kontakt.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Top