Konsole oder PC ''Spielgefühl''

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Dabei seit
März 2012
Beiträge
248
Hallo Leute,

Hatte ein ähnliches Thema früher schonmal bereits angesprochen.

Undzwar ging es darum, hatte mir vor einem Jahr einen guten Gaming PC zugelegt um die Neusten PC Spiele genießen zu können. War aber doch nicht so zufrieden mit dem Spielgefühl auf dem PC. Früher habe ich NUR PC gespielt. Dann bin ich auf die PS3 Umgestiegen (erst 2010). Habe einiges gedaddelt auf der PS3 von Dead Space bis Battlefield von ''A-Z'' halt. Dann dachte ich mir SO holste dir ma wieder nen PC dachte halt da kann es ja nur besser werden (Grafik,Steuerung,Comunity,Steam,''ein PC ist lebhafter'') vorallem da ich früher auf dem PC gespielt hatte wusste ich ja wo ich dran war.


Ja Scheisse wo ich den PC jetzt 1 Jahr habe ich spiele kaum PC. Das Gefühl will einfach nicht so kommen auf dem PC ausser bei ein paar wenigen Steamgames.

Klar Grafisch hat mein PC mehr drauf als die PS3 aber ich finde man sieht den Unterschied nur in den Feinheiten. Und wenn man mal Überlegt das alleine meine Grafikkarte vor einem Jahr fast doppelt so Teuer war wie die PS3 Damals. (ATI 7970).
Hatte mir halt mehr erhofft... Und die PS3 ist schon 6 Jahre alt....Und hält immer noch gut mit. Und wenn ich dann noch an das Geld für den PC denkt und was sone PS3 kostet :rolleyes: Mal Abgesehen von der Grafik es kommt komischerweise einfach keine Stimmung so richtig auf.

Was man auch noch bedenken muss. Man muss in einen PC doch viel mehr Investieren auf Dauer als ich eine Playstation.
Alle 2 Jahre ne neue Graka vllt alle 4 Jahre nen neues Mainbord etc. oder nicht ?

Wie seht ihr das ganze nicht nur alleine wegen der Optik. Sondern auch das Ganze Spielgefühl bzw habt ihr Ähnliche Erfahrungen mit den beiden Plattformen gemacht ?

Ich bin kein Hardcoregamer oder sowas ich spiele gerne mal am Abend nach der Arbeit nen Stündchen oder am Wochende auch mal ab und an...Falls das noch irgentwie hilft:freaky:


MFG Ichigo;)
 

SpamBot

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.475
"Alle 2 Jahre ne neue Graka vllt alle 4 Jahre nen neues Mainbord etc. oder nicht ?"
Nein das sehe ich nicht so. Man kann auch auf den PC die Auflösung auf 1280 x720 stellen und die Details herunterschrauben...

Der Rest ist eigentlich Geschmacks bzw. Gewöhnungssache. Wer jetzt keinen Netten Schreibtisch zum Zocken hat und nur ein Wohnzimmer mit dicken Flatscreen ist wohl mit einer Konsole besser dran.
 

bananen_admiral

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
388
Naja, bei mir kommt das Spielgefühl am PC nur auf, wenn ich mit dem Xbox Controller spiele. Mit Tastatur kommt das bei mir garnicht.
 

chesus1332

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2012
Beiträge
270
Du siehst zwischen dem was eine 7970 schafft und einer PS3 keinen Unterschied? Vllt hätteste mal bisschen was von dem Geld in ne Brille investieren sollen. Dann: Steuerung. Moddingmöglichkeiten. Kommunikation (TS, Skype, etc.). Emulatoren (Dolphin für NGC und Wii).

Für Konsolen spricht nun wirklich fast nichts außer dem Preis, aber wenn man das Geld für nen anständigen PC hat...

Und bitte weshalb sollte man am PC ständig neue Hardware kaufen müssen? Zockst auf der uralten PS3 und brauchst alle 2 Jahre ne neue Grafikkarte? Verstehe den Sinn nicht. Kannst doch den PC genauso an den Fernseher anschließen usw. Was kann denn eine Konsole, was ein PC nicht kann?

Ich mein wenns dir an der Konsole mehr Spaß macht, dann viel Vergnügen damit, aber nachvollziehbar ist das nicht. Und btw was bezweckst du mit diesem Thread hier?

Mfg
 

Nova eXelon

Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.081
Wo liegt denn der Unterschied, ob du Dead Space auf der PS3 spielst oder aufm PC? Wenn da einer liegt, dann liegt er bei dir selbst!

Mein PC hängt eh an meiner Glotze und zumindest für Controller konzipierte Spiele zocke ich auch mit XBOX oder PS3 Pad. Sollte ich mal FPS/RTS spielen - was nicht mehr oft vorkommt - dann schiebe ich meinen Wohnzimmertisch zur seite und stelle meinen 15€ Klapptisch auf. Als Sitzgelegenheit kommt mein alter Schreibtischstuhl von früher zum Einsatz. Pro-Gaming mit in meinem Fall 16ms Input-Lag TV würde ich zwar nicht empfehlen, aber alles andere ist OK.

Wem das zu umständlich ist, der kann ja mal in seine Tasche greifen und sich um Wireless HDMI bemühen. So kannst du dann FPS/RTS noch immer am Schreibtisch spielen und alle Controller-Enabled Spiele an der Glotze.
 

Spaxgeco

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
464
Bei mir ist es auch genau anders herum.

Meine Freundin hat schon lange eine PS3 für SingStar und son Mist ;), habe weil viele Arbeitskollegen über PS3 COD spielen mir das auch besorgt und war total entsetzt über diese grottenschlechte Grafik.
Man darf nicht vergessen das die Auflösung extrem niedrig bei aktuellen Shootern ist und die native Auflösung ( Full HD ) nie von einer PS3 verwendet wird.

Ich bin extrem verwöhnt, spiele alles in FullHD und Kantenglättung und wenn man dann auf eine Konsole umsteigt bekommt man wirklich Augenkrebs.

Abgesehen davon komme ich zu mindestens bei Shootern nicht mit dem Controller klar :D

Need 4 Speed z.B. zocke ich auch über meinen PC, dann aber auch mit Controller und über meinen 2ten Monitor bzw Fernseher 46 Zoll der bei mir an der Wand hängt.

Auch da ein himmelweiter Unterschied zur Konsolenversion was die Grafik angeht.
 

Nightmare25

Captain
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
3.230
Ebend, hau nen Xbox Controller drann für manche Spiele dann ist dein Unterschied gleich wieder verpufft. Ausserdem kann der PC grundsätzlich grafisch mehr als so nen Würfel von Microsoft. Der wird nur künstlich gebremst durch die Spiele.
 

vipermind

Ensign
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
141
Ich kenne das, habe genau dasselbe vor nem halben Jahr gemacht.
Hab noch so viele Kostenlose Games ungespielt auf der PS3, da ich immernoch PS plus Mitglied bin und es werden ja immer mehr...
Mittlerweile habe ich mir den PC an den großen LED TV angeschlossen und zocke über Funktastatur und meiner kabelgebundenen Razer bzw. manche Games mit dem Wireless Xbox360 Controller für PC. Für die Maus und Funkempfänger hab ich mir einen Hub per USB-Kabel unterm Teppich bis unter die Couch gelegt. Kann man alles anschließen, und man sieht es nicht.
Es geht ja immer mehr in die Richtung PC am TV (Steam Big Picture Modus usw.).
Die PS3 nutze ich z.Zt. eigentlich nur noch für Maxdome. Da kann die Samsung Smart-TV APP nicht mithalten!
Ich warte jetzt mal die nächste Generation Konsolen ab und entscheide, ob ich den Weg zurück finde, wenn die ersten fehlerhaften Versionen beseitigt wurden. Man denke an die ersten PS3/Xbox360: heiß, laut, stromfressend, defekt.
 
Zuletzt bearbeitet:

chesus1332

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2012
Beiträge
270
Bei mir ist es auch genau anders herum.

Meine Freundin hat schon lange eine PS3 für SingStar und son Mist ;), habe weil viele Arbeitskollegen über PS3 COD spielen mir das auch besorgt und war total entsetzt über diese grottenschlechte Grafik.
Man darf nicht vergessen das die Auflösung extrem niedrig bei aktuellen Shootern ist und die native Auflösung ( Full HD ) nie von einer PS3 verwendet wird.

Ich bin extrem verwöhnt, spiele alles in FullHD und Kantenglättung und wenn man dann auf eine Konsole umsteigt bekommt man wirklich Augenkrebs.

Abgesehen davon komme ich zu mindestens bei Shootern nicht mit dem Controller klar :D
Bei mir ähnlich. Shooter mit Controller ist doch wie ne Herz-OP mit Boxhandschuhen. Würde auch bei der Grafik höchstens mal ne Runde FIFA oder ähnliches spielen, wobei ich da dann doch eher Mario Smash Football für die Nintendo Gamecube über Dolphin bevorzuge. Generell find ich die Nintendospiele noch am interessantesten von dem ganzen Konsolenkram. Die haben wenigstens was anderes/innovatives am Start, statt nur eine schlecht umgesetzte Kopie von PC-Games.

Mfg
 

Nova eXelon

Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.081
Oh ja stimmt die Grafik ist ja auch besser! Ist mir glatt entfallen.......

Seufz...........

Um mich dann mal abzugrenzen: Ich zocke auch auf ner XBOX360 und ner PS3. Und sogar noch auf ner PS2 (sooo viele schöne Beat 'em Ups).

Hoffentlich haben wir bald fotorealistisch erreicht, damit das endlich aufhört.......
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.252
Ich zocke auf dem PC und auf der 360. Auf dem PC aber hauptsächlich alleine und auf der Konsole dann online. Ich fühle mich bei Halo4 mit dem Controller sicherer als am Rechner mit Maus+Tastatur. Es ist einfach das, was man gewöhnt ist.
 

TheRaven666

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
878
Ich hasse Konsolen und die Matschoptik. PC FTW!
 
X

XxDis4st3rxX

Gast
Du siehst zwischen dem was eine 7970 schafft und einer PS3 keinen Unterschied? Vllt hätteste mal bisschen was von dem Geld in ne Brille investieren sollen.

Ich mein wenns dir an der Konsole mehr Spaß macht, dann viel Vergnügen damit, aber nachvollziehbar ist das nicht. Und btw was bezweckst du mit diesem Thread hier?

Mfg
Ui, toll Beleidigungen FTW? Sorry aber du fühlst dich angegriffen weil er seine Konsole lieber mag? Dann der nächste schlag: Ich spiele auch hauptsächlich Xbox 360 und hab trotzdem genug Geld fürn gescheiten PC. Und was bitte ist nicht Nachvollziehbar an der Tatsache das man eine Konsole lieber mag als nen PC? :rolleyes:
 

Zitterrochen

Captain
Dabei seit
März 2011
Beiträge
3.621
Du hast wohl das falsche Hobby gewählt , schließ halt dein PS3 Pad an und leg dich auf die Couch fertig , verstehe auch den Sinn des Threads nicht ganz .
 

IntelNOTForever

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
755
Hallo Leute,

Hatte ein ähnliches Thema früher schonmal bereits angesprochen.

Undzwar ging es darum, hatte mir vor einem Jahr einen guten Gaming PC zugelegt um die Neusten PC Spiele genießen zu können. War aber doch nicht so zufrieden mit dem Spielgefühl auf dem PC. Früher habe ich NUR PC gespielt. Dann bin ich auf die PS3 Umgestiegen (erst 2010). Habe einiges gedaddelt auf der PS3 von Dead Space bis Battlefield von ''A-Z'' halt. Dann dachte ich mir SO holste dir ma wieder nen PC dachte halt da kann es ja nur besser werden (Grafik,Steuerung,Comunity,Steam,''ein PC ist lebhafter'') vorallem da ich früher auf dem PC gespielt hatte wusste ich ja wo ich dran war.


Ja Scheisse wo ich den PC jetzt 1 Jahr habe ich spiele kaum PC. Das Gefühl will einfach nicht so kommen auf dem PC ausser bei ein paar wenigen Steamgames.

Klar Grafisch hat mein PC mehr drauf als die PS3 aber ich finde man sieht den Unterschied nur in den Feinheiten. Und wenn man mal Überlegt das alleine meine Grafikkarte vor einem Jahr fast doppelt so Teuer war wie die PS3 Damals. (ATI 7970).
Hatte mir halt mehr erhofft... Und die PS3 ist schon 6 Jahre alt....Und hält immer noch gut mit. Und wenn ich dann noch an das Geld für den PC denkt und was sone PS3 kostet :rolleyes: Mal Abgesehen von der Grafik es kommt komischerweise einfach keine Stimmung so richtig auf.

Was man auch noch bedenken muss. Man muss in einen PC doch viel mehr Investieren auf Dauer als ich eine Playstation.
Alle 2 Jahre ne neue Graka vllt alle 4 Jahre nen neues Mainbord etc. oder nicht ?

Wie seht ihr das ganze nicht nur alleine wegen der Optik. Sondern auch das Ganze Spielgefühl bzw habt ihr Ähnliche Erfahrungen mit den beiden Plattformen gemacht ?

Ich bin kein Hardcoregamer oder sowas ich spiele gerne mal am Abend nach der Arbeit nen Stündchen oder am Wochende auch mal ab und an...Falls das noch irgentwie hilft:freaky:


MFG Ichigo;)
12xPS3 Games pro Jahr je 65€ = 780€
12xPC Games pro Jahr je 45€ = 540€

Das heiß man spart Grob 240€ im Grunde sogar noch deutlich mehr, da es sehr oft extreme Steam Deals gibts teilweise z.b Max Payne 3 für 12€? :)

Das heißt selbst wenn ich jede 2 Jahre eine neue Grafikkarte kaufe, was man eigentlich atm gar nicht nötig hat, kann ich durch das ersparte geld 240x2= 480€ + "das Geld was man für sein Aktuelle Hardware z.b verkaufe ich ein i5-2500K + Mobo + GTX 480 noch insgesamt locker 330€ also rechne 480€ + 330€ = 810€ die man jede 2 Jahre einfach so Durch ein "PC" Spart, und somit locker wieder mit 810€ wieder z.b eine GTX 670OC (300€) i5-3750 (200€) Mainboard (150€) RAM, falls welcher überhaupt nötig ist 50-100€, wow man hat sogar nur 700-750€ ausgegeben und sogar Gespart

UND JA AUF LANGE SICHT IST DER PC GÜNSTIGER ALS JEDER KONSOLE!

MFG
 

Tidus2007

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.592
Also ich bin eigentlich Konsolero da ich nie ne Grafikkarte hatte mit der man alles auf Ultra spielen konnte, hat mich auch nie gestört, aber mittlerweile guck ich schon ob ich nicht doch öfter PC Games zocken soll. Hab sogar jetzt mal eines mit Tastatur und Maus begonnen ( Bioshock ) für Controller Suchtis und Linkshänder ist es zumindest ne umgewöhnung, also ich tu mich zum Teil doch schwer aber mit der Zeit wird das besser denke ich mal. Man sollte es einfach mal versuchen aber so langsame Adventures mach ich schon am PC da es manche nicht auf der Ps3 gibt und daher sollte der PC auch Games abspielen können :D
 

andida

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
71
Bin auch ein riesen Fan vom Xbox Controller. Und solang es die spiele dann auch für'n pc gibt und nicht nur für die Konsole.
 

Ichigo Kurosaki

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
248
Hmm Warscheinlich habe ich mich einfach an den Gamepad Gewöhnt bzw die PS3 -.- Obwohl das PC Spielen soviele Vorteile hat.... Gut die Steuerung ist bei Shootern für mich auch nicht immer ganz toll auf den Konsolen aber naja irgentwie hat man sich damit angefreundet so denke ich. Man hat eben einfach alle Knöpfe direkt Parat finde ich... Was halt das gute bei konsolen ist das jeder dieselben Voraussetzungen hat. Jeder hat die selbe Optik und fast jeder hat nen Gamepad in der Hand. Hab vorhin nochmal Battlefield Bad Company gezockt aufm PC. :D Viel zu Hecktisch alles und Ungewohnt :D
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top