Kony 2012 - Eure Meinung

Wie steht ihr zur Aktion ?

  • Totaler Schwachsinn !

    Stimmen: 20 39,2%
  • Eine sehr gute Aktion !

    Stimmen: 4 7,8%
  • Schön und gut, wird aber nichts nützen

    Stimmen: 12 23,5%
  • Hat nur Politische bzw. Wirtschaftliche Hintergründe

    Stimmen: 22 43,1%
  • Volksverblödung

    Stimmen: 9 17,6%
  • Es gibt wirklich schlimmere Dinge, um die man sich eher kümmern sollte

    Stimmen: 7 13,7%

  • Teilnehmer
    51
  • Umfrage geschlossen .

edybero

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
286
Hallo Liebe CB Community,

Ich wollte mal wissen, wie ihr zu der ganzen Aktion "Kony" steht. Ihr habt es mittlerweile bestimmt über soziale Netzwerke oder die Presse mitbekommen. Wer in den letzten Tagen mehr inaktiv war, hier das Video bzw. die Aktion um die es sich handelt.


Kony 2012

Nachdem ihr das Video gesehen habt, hier ein Beitrag von SemperVideo :

SemperVideo - Kritik zur Kony Aktion

Weitere Kritiken zur Aktion :

Zeit

" Visible Childern "

Nachdem ihr die Kritik gelesen habt oder vielleicht schon vorher ein Kritiker der Aktion wart, bitte ich euch eure eigene Meinung in Form eines Kommentares hinzuzufügen.

Ich persönlich finde den Grundgedanken schön und gut, aber ich denke das ist nur eine " Elegante " Art und Weise in ein Land einzumaschieren, unter einem, wie wir schon daran gewöhnt sind, vermeintlich gutem Vorwand. Und gerade in einem Land, in dem vor einigen Jahren riesige Ölvorkommen gefunden worden sind. Und was wenn Kony stirbt ? Und dann ? Nichts. Solche Anführer haben immer Nachkommen, im Video finde ich das schon lächerlich wie die Macher das Szenario darstellen als Kony stirbt und alle Kinder schön wieder nach Hause zurückkehren und alles wieder gut... NEIN GANZ SICHER nicht...

Jetzt ist eure Meinung gefragt, bitte erst schreiben nachdem man weiss worum es geht !
 

florian.

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
20.345
Kony?

der ist doch nach america ausgewandert und macht nun für Müllermilch Werbung.

und der wird gesucht?




edit: meine Meinung dürfte klar sein: Totaler Schwachsinn.
es ist nicht das erste mal, dass durch Facebook und co. sich Heuschreckenartik sinnlose Aktionen verbreiten.
Und es wird auch nicht das letzte mal sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

delta team

Banned
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
536
es gibt 1000 wenn nicht mehr Menschen auf der Erde, die sowas machen wie KONY, wen er stribt wird dass nicht besoders viel ändern,.
ein anderer Verrückter wird seinen PLatz einnehemen,
um etwas zu bewirken, sollte man etwas gegen den Fölkermord /Bürgerkrieg in Afrika machen,

aber ob man das jemals schaffen wird,. bin ich mir nicht sicher

da man sehr schön Reden kann, dass bringt aber nix
( halt wie in Politik es üblich ist : viel Lavern, und nichts riskantes machen )

ich finde die Aktion gut, leider passierren so viele schlimmere Verbrechen, von den die Allgemeinheit nix weiß,.
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.840
L

Labtec

Gast
Die Aktion nützt vorallem den 3 CEO's der "Organisation" - fast schon peinlich sowas zu benützen um Geld zu scheffeln. Aber auf der anderen Seite auch wieder sehr intelligent, die meisten sind "berührt" von der Geschichte und spenden dann bzw kaufen diese komischen Kits.

Spiegel:
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,820110,00.html
Doch so erfolgreich die Kampagne sich verbreitet, so rasch gibt es auch heftige Kritik: am finanziellen Gebaren etwa (angeblich nutzt die Gruppe nur etwa ein Drittel ihrer Spenden für konkrete Hilfe, zu viel gehe für den Film, für Reisen und Gehälter drauf [...]

=> Totaler Schwachsinn.
 
H

Horst_Hoden

Gast
Er erzählt was von Tellerminen und Beinprothesen.

Tellermine = Antipanzermine = min. 100 Kg zum Auslösen
Er hat ja nicht explizit gesagt, dass Tellerminen Beine abreisen, nur dass Deutschland führend in der Herstellung von Tellerminen und Beinprothesen ist. Aber man kann ja auch mit'n Auto drüber fahren und dabei wenn es gut geht "nur" ein Bein verlieren. :rolleyes:
 

LATEX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
492
Der Film verfügt über einen großen Mitreißfaktor. Die Interviews mit dem Sohn des Filmmachers mit den klaren Antworten des Sohnes und das Anspielen auf ein Gemeinschaftsgefühl ist schon in der Lage zu vermitteln das man jetzt was tun muß.

Dahinter steckt dann irgendwie billige Kriegspropoganda mit dem Unterschied das die Bevölkerung dazu gebracht werden soll für Krieg zu demonstrieren und das Ausnützen des Sohnes um diese Botschaft zu vermitteln.
 
A

andiac

Gast
Ich hab das Video "Kony 2012" schon vor ein oder zwei Tagen gesehen. Da hatte es bereits knapp 40 Millionen Klicks. Und ich war beeindruckt, wie schnell sich das verbreitet hat. Da muss ein Plan hinter stecken. Anders ist eine solch schnelle Verbreitung nicht möglich.
Grundsätzlich finde ich die Idee gut und löblich, gegen diese Warlords endlich mal vorzugehen. Und da unsere Regierungen das nicht von selbst in Auftrag geben, müssen wir sie dazu anhalten/zwingen.
Imponiert hat mir die umdrehte Pyamide, das umgedrehte Symbol der NWO/Illuminaten/Freimaurer/etc.. Das heißt, die umgedrehte Pyramide bedeutet im Klartext, dass die breite Masse des Volkes die Macht des Geldes (und ihrer Besitzer) verdrängt und ersetzt.
Natürlich könnte auch das ein Trick sein. Denn dass die Pyramide das Symbol von NWO/Illuminaten/Freimaurer darstellt, hat sich ja schon ziemlich weit rumgesprochen. Und so will man damit vielleicht Seriösität vorheucheln.
Ich vertraue diesem Video/dieser Aktion jedenfalls nicht.
Grundsätzlich will ich auch jedem raten, sich über diesen Kony mal genauer zu informieren. Ich würde solch einem einzigen Video jedenfalls mitnichten 100%ig vertrauen. Zumal das ja laut Video der erste auf einer Liste sein soll, deren Köpfe rollen sollen.
Möchte man anfangen, die Welt wirklich grundlegend zu verändern, müsste man erstmal damit beginnen, die Finanzelite und Co. (inkl. derer Marionetten) zu entmachten. Wenn wir das schaffen, können wir wirklich etwas ändern.

P.S.: Mir fällt da nochwas passendes ein. Undzwar diese NWO-Gruppierung will ja eine "Eine-Welt-Regierung" installieren. Und um das zu verwirklichen, arbeiten sie an einem "Eine-Welt-Denken". Um unter Menschen ein Gruppengefühl zu erzeugen, sucht man sich "am besten" einen gemeinsamen Feind. Bzw. man schürt die Emotionen der Menschen alle in die nahezu gleiche Richtung. Mit diesem Video "Kony 2012" wird genau das gemacht. Man vereinigt Menschen auf der ganzen Erde (zumindest diejenigen mit Inetzugang) gegen diesen Warlord Joseph Kony. Und man hat ja schon angedeutet, dass er nicht der letzte auf dieser Liste sei. Im Grunde geht es also (um das Vorheucheln) eines Kampfes "Gut" gegen "Böse". Und unter diesem möglichen Deckmantel kann man sehr schnell sehr viele Menschen vereinigen und ein Wir-Gefühl erzeugen.
Das macht mich also zusätzlich sehr skeptisch dieser Aktion (Agenda) gegenüber.

Edit 17.10Uhr: Hab gerade einen passenden Artikel zum Thema auf ASR gelesen, dessen Autor meine Befürchtungen teilt und untermauert:
http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2012/03/ist-kony-der-neue-bin-laden-fur-afrika.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Partizan

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.670
Hoffentlich wird ein solches Video auch über die amerikanischen Warlords gedreht, die seit Jahrzehnten Kriege mit täglich tausenden begangenen Kriegsverbrechen führen.
 

DaMoN1993

Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.116
OK, mal davon abgesehen, dass dieser Herr im Kony2012 Video auf mich so wirkt, als brauche er einfach nur Aufmerksamkeit:
Nehmen wir an, unser großer Retter - die USA - erhören das Volk und senden ihr Armee'chen nach Afrika:
Das Video besagt, Kony hat eine "Armee" aus Kindern - Welcher Soldat will, unter welchen Umständen auch immer, ein Kind töten?
Um des Volkes willen? -> Wer helfen will, muss die Konsequenzen kennen, und sie auch tragen können - dazu gehört auch, sie selbst zu tragen. Anstatt ans weiße Haus zu schreiben "Schickt Soldaten da hin" sollten sie vielleicht schreiben "rekrutiert mich, ich will Kony finden".

Desweiteren: Wird Kony gefunden und verhaftet, was passiert danach?
Erstmal muss die Armee dort bleiben, um spätere Aufstände zu verhindern und die Lage zu stabilisieren -> Abhängigkeit von Amerika beginnt.
Und bei jedem Pups dürfen die Einwohner sich dann anhören "WIR haben euch gerettet, ihr steht in unserer Schuld". Das so etwas passiert haben wir ja noch nieeee gesehen. Afrika sollte sich also selbst um das Problem kümmern.

Meine persönlichen Gedanken:
Die Leute im Video brauchen Aufmerksamkeit oder lassen sich von der "Web2.0 Euphorie" (hurra wir sind tatsächlich alle vernetzt, was man da alles anstellen kann) mitreißen.

Möglich wäre, auch wenn ich mich da nicht zu weit aus dem Fenster lehnen möchte, dass es wirklich nur eine "Propaganda-Aktion" ist, um politische Aufmerksamkeit zu erlangen


Klar, Kony sollte verhaftet werden, und bestimmt kennen ihn auch viel zu wenig Leute, aber der Auftritt im Video scheint für mich etwas zwielichtig. Möglichkeit A ist, und das hoffe ich, dass sie die sozialen Medien mal wirklich erfolgreich nutzen wollen für einen guten Zweck.
Möglichkeit B, und leider glaube ich, in der heutigen Zeit nicht mal sehr unwahrscheinlich, wäre eine Intention die oben von mir genannt wurde (kurz: Geld, Macht).

MfG
Damon
 

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
Hoffentlich wird ein solches Video auch über die amerikanischen Warlords gedreht, die seit Jahrzehnten Kriege mit täglich tausenden begangenen Kriegsverbrechen führen.
+1

kony 2012... wenn die ihn wirklich fassen wollten, würden sie nicht auf ein youtube-video setzen, oder wieviele der menschen in den betroffenen gebiet schauen regelmäßig yt? ich weiß jetzt wie er aussieht, bin mir aber sicher ich werd ihn nicht in Ö treffen.
 

Mr. Bush*

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.946
Der wahrscheinlich beste Beweis dafür, dass das alles reinste Propaganda ist, kann man an der Tatsache erkennen, das G.W.Bush einer der Befürworter ist.

Ein Kriegsverbrecher, der selber erst einmal hinter Gittern gehört, wirbt für eine "humanitäre" Aktion.

Bringt erst einmal Tony Blair und den anderen Massenmörder zur Strecke, bevor ihr irgend einen Nobody, von denen es in Afrika 100 gibt, "fangen" wollt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.127
Hab gerade gelesen das die Daten des Films mehr als 3 Jahre alt sind und die Konyarmee längst nicht mehr in Aktion tritt und sich irgendwo versteckt.
America sucht wahrscheinlich wieder mitreißende Gründe um ihren tollen Spezialeinheiten mal was zu bieten und zu fordern.
Aber da das wahrscheinlich wieder 80% nicht hinterfragen werden die wohl bald mit offizieller Genehmigung ins nächste Land einziehen
 

OHagen

Newbie
Dabei seit
März 2012
Beiträge
7
Ganz ehrlich, grundsätzlich eine gute Sache, aber der Selbstdarstellungseffekt gefällt mir nicht, das ganze Thema ist viel komplexer als paar Poster und Armbänchen zu kaufen, um sein "Gutmenschdasein" zu proklarmieren und damit auch noch Kinderleben zu retten. Was soll passieren wenn Kony verhaftet oder wohlmöglich umgebracht worden ist? Haben die Macher schon mal darüber nachgedacht? Dass nicht ein einzelner Mann dahinter steckt, sondern ein ganzes System, er hat sicher Handlanger, die nur allzu gerne seine Stellung übernehmen würden. Es ist das gleiche wie mit Mutter Theresa, an sich gut, aber effektiver wäre es Systeme zu verändern, anstatt nur die Auswirkungen zu lindern. Dennoch ist es eine gute Sache, auf Probleme wie diese hinzuweisen und Menschen zu mobilisieren, was dabei tatsächlich raus kommt und wie schnell es wieder in Vergessenheit gerät ist eine andere Sache.
 

Fleshed

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.052
Das ganze hat meiner Meinung nach eher Wirtschaftliche Hintergründe

2010 wurden in Uganda große Öl Felder entdeckt und zack 2012 hat man auch seinen Übeltäter um da einzumaschieren:

Schöne Zusammenfassung dazu

 

KL0k

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
18.631
ich finds fast amüsant - bei solchen themen sind sich sofort alle einig das es nichts anderes ist als propaganda - bei innerpolitischen dingen ausm bundestag schreit aber kaum jemand auf.
 

syfsyn

Captain
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3.179
daas video trifft es genau.

ich finde die merchandise echt verdächtig nach geld generation riecht.
 
Top