Kopfhörer über PC viel leiser wie über Mac

picxar

Banned
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.303
Hallo,
kennt ihr das wenn ihr irgendwo einen richtig geilen Song entdeckt habt und schön aufdrehen wollt, es aber aus irgendeinem Grund nicht geht, zumindest nicht laut genug?
Was kann ich dagegen machen an meinem Mac ist mein Pc 151 viel lauter wie an meinem Desktop PC, könnt ihr mir etwas Empfehlen. Danke
lg picxar
 

Alienate.Me

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.698
ist die lautstärke in windows auch voll aufgedreht?

wenns daran nicht liegt, entweder ein kopfhörerverstärker oder eine soundkarte. ich nehme einfach mal an du benutzt onboard sound?
 

Smartbomb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.930
1.) Schwerer Fehler in Überschrift: "leiser als", nicht "leiser wie"!

2.) rechts unten das Lautsprecher Symbol anklicken und auf 100% stellen!

3.) Im Player, mit dem der Song abgespielt wird, die Lautstärke erhöhen. Manche Player gehen auch über 100%, womit der Song also "künstlich" lauter wird.

4.) es kommt auf die Ausgangsspannung des Ausgangs (in Volt) und auf den elektrischen Widerstand des Kopfhörers (bzw Impedanz=frequenzabhängiger Widerstand) in Ohm) an, wie "laut" die Signale abgespielt werden.
Diese einfache Erklärung sollte zum Verständnis genügen.
Manche Handys zB sind nicht so "laut", also sind Kopfhörer mit eher geringem Widerstand sinnvoll, um die Lautstärke auch bei von haus aus leisen Titeln in die Höhe zu treiben.


MfG
 

picxar

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.303
Ist alles auf 100% daran liegt es nicht.
Wenn ich das mit dem VLC Player mache wird der Sound extrem schlecht.
Ich kann nur sagen das an meinem Macbook der Kopfhörer um einiges lauter ist.
 

Straßdörfler

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.713
Habe ich an meinem Mac auf schon festgestellt, da ist der Kopfhörer auch einiges lauter als am PC/X-Fi-Karte.
Ist warscheinlich einfach mehr Leistung dahinter.
 

Cavaille

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
91
das heißt nur dass dein macbook einen kopfhörerverstärker hat der mehr leistung liefert. die meisten kopfhörerausgänge an laptops (mac oder pc ist dabei egal) sind genau nur das: kopfhörerausgänge. die ausgänge an desktop-pc´s sind meistens nur line-out ausgänge des soundchips mit wesentlich geringerer spannung die am frontpanel mit einem (falschen) symbol für kopfhörer versehen werden. trotzdem sind sie immer noch nur ein lautstärkeregelbarer line-out.

geringere spannung = leiser

ganz einfach.
 

Netrunner

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.158
Denke auch das beim Mac mehr Saft dahinter ist, habe schon des öfteren von den guten Soundkarten beim Mac gehört (besonders Macbook Pro)
 

picxar

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.303
Also brauch ich eine neue Soundkarte? Oder so einen Verstärker?
 

Smartbomb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.930
Ist alles nur sehr leise oder lässt sich nur dieser eine Song nicht auf brauchbare Lautstärke aufdrehen?

Wo ist der kopfhörer angesteckt, und bei welcher Soundkarte/bei welchem Onboardsoundchip?
Möglicherweise kann ein Treiberupdate diesen Umstand beheben.
Es müsste auch eine Option geben, dass die Unterschiede in der Lautstärke innerhalb der Widergabe nicht zu groß werden. Ist diese aktiv, sinkt oft die Gesamtlautstärke beträchtlich.

Ein par Infos wären sehr hilfreich!


MfG


EDIT:

Also bei einer brauchbaren Soundkarte (irgendeiner), kann mangelnde Ausgangsleistung niemals (!) das Problem sein! habe selbst eine X-fi, hatte früher onboard, beim alten und neuen PC der Freundin onboard, beim alten PC onboard und dann ne Audigy 2, .... also, welche Soundkarte hast du?
Alle Einstellungen gecheckt?
 
Zuletzt bearbeitet:

Cavaille

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
91
Denke auch das beim Mac mehr Saft dahinter ist, habe schon des öfteren von den guten Soundkarten beim Mac gehört (besonders Macbook Pro)
die sind nicht besser als alle anderen auch, ist immer genau der gleiche realtek chip der z.b. auch in meinem lenovo steckt. der kann mit kopfhörern immer sehr laut.

Also brauch ich eine neue Soundkarte? Oder so einen Verstärker?
eine karte mit kopfhörerverstärker wäre nett. z.b. eine asus xonar dg, eine der teureren creatives oder eine auzentech forte. sind aber alle pci-x.
 

picxar

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.303
@ smartbomb Treiberupdates bringen garnix, der PC ist auch schon älter...der Sound läuft übers Mainboard habe keine extra Soundkarte....Wo soll es diese Funktion geben?

mhhh okay
 

Smartbomb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.930
@picxar:
--> Informationen zu deinem System bitte!

Wo? Im Treiber bzw der Software des Soundchips.
Also, welches Mainboard, welcher Soundchip, welcher Treiber und welches Betriebssystem hat dein PC?
 

picxar

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.303
du stellst Fragen^^ ohje ob ich des rausbekomme.
Hab keinen Treiber installiert, der Windows Treiber wurde für den Sound installiert bzw. wird ja bei win 7 automatisch gemacht.
os win 7 ultimate.
soundchip realtek
board msi
 

Smartbomb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.930
Ok, das ist schon ein Anfang.
Ja, Windows 7 hat eine relativ große Treiberdatenbank, wird schon richtig funktionieren.
Schau mal in den Gerätemanager (Rechtsklick auf "Computer", Verwalten, links auf Gerätemanager), ob da vor irgendeinem Eintrag ein Zeichen ist, also Frage- oder Ausrufezeichen oder sonst was. Wenn dem so ist, kennt Windows die Hardwarekomponente nicht und diese kann nicht funktionieren.
Aber zurück zu Audio: Im Gerätemanager gleich oben bei "Audio-, Video-, Gamecontroller" den Pfeil klicken um das Drop Down menü zu öffnen. Jetzt sollte ein oder mehrere Einträge kommen, der die bezeichnung der Soundkarte trägt.

Eigentluch würden "wir" nur die exakte Bezeichnung des Mainboards brauchen, dann auf die herstellerseite gehen, neueste Treiber dafür laden und installieren.
Ich denke immer noch, dass es irgendwo nur eine kleine Einstellung ist.

Also, lade CPU-Z herunter, installieren, öffnen. Oben sind diverse Karteikarten oder Tabs. Eine lautet "Mainboard". Draufklicken. Da steht die komplette Bezeichnung vom Board. Bitte Model und alles was bei BIOS steht, angeben. Dass es von MSI ist, wissen wir ja schon.

Achja, ist dein Windows 7 Ultimate die 32- oder die 64Bit Variante?
Welche Hardware ist sonst verbaut?

MfG

http://www.chip.de/downloads/CPU-Z_13011109.html
http://www.msi-computer.de/product/mb/
 
Zuletzt bearbeitet:

picxar

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.303
Im Gerätemanager steht leider nix mit dem man was anfangen kann....
hier ein screen

ultimate 32bit
 

Anhänge

Smartbomb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.930
Ok, also du ein MSI MS-7502 Mainboard.
Mal sehen, on man das auf der Homepage (mein zweiter Link) findet.
Wenn nicht, ist es wahrscheinlich ein Komplettrechner. Wenn dem so ist *urgs, Komplettrechner!* dann gibts von MSI keinen offiziellen Support sondern nur zB von Aldi/Medion, wenn es ein solcher KomplettPC wäre.

--> Oh nein, ist wirklich ein Medion PC!
Na viel Spaß beim Suchen bzw ergoogeln!
Ergänzung ()

http://extreme.pcgameshardware.de/mainboards-und-arbeitsspeicher/34035-ms-7502-mit-800-1066-mhz-ram.html

http://www.elhvb.com/mboards/oem/medion/index.html

http://forum-de.msi.com/index.php?page=Thread&threadID=91743&pageNo=8&a83be1ba

http://www.sennheiser.com/sennheiser/home_de.nsf/root/private_headsets-pc-151 -->32Ohm = niedriger Widerstand!
 

picxar

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.303
ich glaub nicht wirklich das es am Treiber liegt, der war früher als ich den realtek treiber hatte auch nicht lauter/leiser...
also geht es nur über einen Kopfhörerverstärker oder bräuchte ich dann auch noch eine neue soundkarte?
ey sag nix dagegen, der Rechner läuft ohne Probleme! Aber den nächsten PC bau ich mir zusammen
 

Smartbomb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.930
!!!! Hier zu den Treiberdownloads:

http://forum.chip.de/redirect-to/?redirect=http://www.medion.com/de/?service/treiber_~u~_updates.html


Im Suchfeld nach "8828" suchen. Ist laut der Liste eines der oberen Links das Medion Äquivalent.

Es kommt eine Liste, ziemlich unten dann "Soundkarten Treiber realtek HDA Codec für verschiedene Betriebssysteme.
Den richtigen saugen und installieren.
Aja, Win Vista = Win 7, falls 7 nicht explizit angegeben ist.

Dann hätten wir schon mal die Grundlage geschaffen. Dann sollte nichts mehr im Weg stehen.
Man müsste dann auf die Realtek Software oder irgendsowas zugreifen können.
Einfach nach der Installation bei Start --> Alle programme nachsehen, was sich da so installiert hat. Vl gibts auch gleich ein neues Icon auf dem desktop.

MfG


PS: Wenn du trotz allem (also kein software- oder einstellungsseitiges Problem) einen niederohmigen Kopfhörer nicht lauter bekommst, liegt wohl ein Hardwaredefekt vor. An dem Ausgang selbst, am Soundchip, am Kabel, oder sonstwo.
Gibts doch nicht!
 
Zuletzt bearbeitet:

picxar

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.303
ich habe jetzt den treiber installiert.....
aber was soll ich jetzt machen^^
 
Top