Laptop 6720s als NAS

DefCon_drei

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2006
Beiträge
44
Hallo Gemeinde,

ich überlege gerade mein nicht benötigtes 6720s als NAS einzusetzen. Dazu möchte ich 2*2TB als 3,5Zoll an die internen Anschlüsse der 2,5Zoll Festplatte sowie des DVD-Laufwerks setzen.

Frage:

1. Hat ein internes DVD-Laufwerk ebenso Standard-SATA-Ports wie die Festplatte?
2. Kann man folglich über ein Verlängerungskabel dort 3,5Zoll Festplatten anschließen?



Gruß und Dank
DefCon_Drei
 

OpamitKruecke

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
279
komplizierter gehts kaum^^ Verkaufs lieber und kauf dir davon nen NAS :) Dürfte wohl mini-Sata sein
 

Edronax

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
823
oder vielleicht eine express card mit esata ? weil wie schon gesagt hat das dvd laufwerk ein mini-sata und da brauchst du auch erstma ein adapter ^^
 

DefCon_drei

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2006
Beiträge
44
Möchte aber gern auch für Mail-Server etc. nen Linux-NAS haben - und da ist der Laptop (Wert 150€, Idle-Verbrauch 16 Watt) glaube ich unschlagbar.

Ist das DVD-Laufwerk auch Mini-Sata?

--
Edit: Esata geht nicht, weil da der Strom nicht übertragen wird und ich keineextra Netzteile wg dem schlechten Wirkungsgrad haben möchte. Adapter wäre kein Problem - gibts billig bei Ebay
 
Zuletzt bearbeitet:
I

impressive

Gast
nee is klar, das teil verkaufen und ein NAS mit einem bruchteil der leistung kaufen ROFL :D

@ TE

du musst auf jeden fall beachten, das ein SATA kabel nicht wirklich lang ist,
hast also etwas fummelarbeit vor dir ^^

ich habe mal etwas ähnliches gemachtm sprich eine 3,5" platte ma internen
SATA eines notebooks angeschlossen - hat alles natürlich einwandfrei funktioniert.
 
Top