Laptop für Uni und leichtes Gaming bis 800€

Camdamish

Newbie
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1
Hallo,

zur Einfachheit nehm ich einfach mal das Formular.


Budget: 700-800€

Anwendung: eher mobil, da ich es auch mal mit in die Uni schleppen möchte um da ein wenig zu erledigen können, da würde es dann hauptsächlich für Textverarbeitung und ein wenig programmieren genutzt, zuhause würde dann noch ein wenig Gaming dazu kommen was sich im großen und ganzen auf Overwatch und Borderlands beschränken würde, hier habe ich auch nicht allzu hohe ansprüche, komme also auch damit klar auf den niedrigsten Einstellungen zu spielen, aber mehr würde auch nicht schaden.

SSD: wäre nett, komme aber auch ohne klar.
Festplattengröße: 500GB reichen aus.
Laufwerk: wird keins benötigt.

Displaygröße: 13-14" Damit es sich noch im Rucksack verstauen lässt.
Auflösung: nachrangig.
Matt/spiegelnd: nachrangig.

Akkulaufzeit: 5 Stunden wären optimal.
Betriebssystem: Windows 7-10

Design: Nachrangig, der einzige Wunsch wäre, dass es in schwarz erhältlich ist, falls sich durch eine andere Farbe etwas einsparen lässt wäre das auch einer Überlegung wert.

Anderes: Wenn es geht wäre eine gute Tastatur schön, ansonsten aber nichts.

Und schon mal vielen Dank im voraus.
 
Wenn die alles so egal ist, dann nimm ein gebrauchte Thinkpad T420 und spar dir 500€. Warum kannst du gerne in jedem 3. Thread hier nachlesen :)
 
Ich hab die letzten Tage auch mal bisschen gegeizhalst und dabei gucke ich immer nach Gpu leistung pro $ und dabei bin ich so vorgegangen

Gtx 1050 mobile ist wohl aktuell die beste wahl wenn man auch zocken will.

Fängt bei 849 an

die kleinste taugliche maxwell war glaub ich die gtx 965m fängt aber erst bei 1077 an .. also raus

Alternative wäre die rx 460 mobile

Fängt bei 649 an

Problem bei der amd ... gibt nur 5 modelle, alles U prozessoren mit nur 2c4t wobei ich vermute dass es eigentlich ne ganz brauchbare kombo wäre, für gelegentliches gaming

Den würde ich nehmen


Hat Full hd ips panel mit touch hat 8,5h laufzeit 8gb ram 1tb platte, dabei recht leicht ist halt 15,6" aber dürfte trotzdem für die uni taugen.
Gaming ist halt so semi, aber dürfte für dezentes gaming reichen.
Wäre aktuell wenn ich kohle hätte mein fav...

edit: sehe gerade, dass der erst in knapp 4-6 wochen rauskommt ... falls das kein hinderniss ist, dann wäre das meine wahl

Edit 2 sorry hab die rx 460 mit der r7 460 verwechselt, die r7 460 hat keine besonders gute leistung daher eher die empfehlung des nöchsten post beachten für mehr gaming leistung
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Mit i7U, 8 GB RAM, FullHD IPS, 256 GB SSD und Geforce 950M:
https://www.campuspoint.de/lenovocampus-thinkpad-e570-20h6s03800.html
Mit 2.3 kg wohl an der oberen Grenze für öfters rumschleppen.

Ne Stufe kleiner (14 Zoll) mit i5U und Geforce 940MX (die aber trotzdem schneller ist als die R7 M460):
https://www.campuspoint.de/lenovocampus-thinkpad-e470-20h2s00400.html
Mit 1.87 kg schon leichter - dafür aber auch ein "bisschen" (sind je nach Spiel 60 - 100% gegenüber der 950M) weniger Gaming Leistung.

Windows gibts von der Uni i.d.R. gratis.
Eine grössere SSD kannst Du bei Bedarf selber einbauen oder gleich bei der Bestellung anpassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Top