Laptop Reinigungsservice gesucht!

Le0n

Ensign
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
167
Guten Tag,

Ich bin auf der Suche nach einem Laptop Reinigungsservice im Internet.
Dass heist ich würde da mein Laptop gerne einschicken lassen damit der
Staub entfernt wird. Da mein Laptop ständig bei Spielen abstürzt.
Wäre super wenn ihr mir einen Link geben könntet :)

MfG Le0n
 

Mr.Mkay

Ensign
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
186
Zu wenig praktische Kenntnisse, um dies selbst zu tun? oder im Freundeskreis jemanden?
 

Le0n

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
167
Jap kenne mich damit nicht wirklich aus...
Mit einen PC wär das leichter mit dem Laptop komm ich da garnicht zurecht.
Und ich kenne auch keinen der da was machen könnte...
 

bugmum

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.034
Ich würde auch empfehlen es selber zu machen, vorrausgesetzt du beschädigst nicht die Garantie wenn du dein gehäuse auf machst oder sie ist bereits abgelaufen. Das ist der einzige kritische Punkt, andere Unternehmen würden auch deine Garantie zerstören wenn du es einschickst zum reinigen. Mit etwas Pusten und nem Küchentuch, oder wenn mans prof. mag auch Druckluft, kriegt man fast allen Siff von den lüfterritzen weg.

Irgendwann ist immer das erste mal. Und meistens hat man eh nur einen lüfter im Schlepptop der terz machen kann.....
 

X-Ray8790

Ensign
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
154
Wenn er beim Spielen abstürzt und noch Garantie drauf is: Daten sichern und ab zum Hersteller.
 

LoopNBj

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.991
Rein interessehalber, was für ein Notebook hast du denn? (Marke, Modell)
 

Luki1992

Captain
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
3.719
Ist das so schwer? Du brauchst, Druckluft, einen Schraubenzieher und eine Schutzbrille.

Schutzbrille aufsetzen, unten Deckel aufschrauben, Lüfter mit dem Schraubenzieher blockieren, Kühler von beiden Seiten ausblasen, das "Innere" des Notebooks noch etwas sauberblasen und alles wieder zusammenbauen (ist ja eigntlich nur der Deckl ;))
 

LoopNBj

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.991
Ich glaube mit einem einfachen Lamellenauspusten ist das nicht getan. Ich schätze, es ist ein Wechsel der Wärmeleitpaste nötig, da diese in vielen Notebooks ziemlich minderwertig ist.
 

bugmum

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.034
@LoopNBj

davon würd ich jetzt erstmal nichtausgehen, eigentlich muss er erstmal das ganze programm ablaufen um auch zu sehen obs an den temps liegt, und bei mir war das eine mal mit druckluft super geholfen.

Muss man wirklich die Wärmeleitpaste an Graka oder CPU wechseln braucht man meistens einen der sich mit schleppis auskennt, ich finde es bis heute komisch die dinger auseinander zu schrauben xD
 

Le0n

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
167
Also Garantie ist abgelaufen.
Müsste ich mir einfach eine Druckluftdose kaufen und damit in die Lüfterritzen sprühen?
Weil ich denke mal mein Lüfter geht nicht mehr so gut da so viel Staub dran ist, deswegen wird
er auch so heiss. Und um an meinen Lüfter zu kommen müsste ich den Laptop ganz aufschrauben, also nicht nur die untere Platte die mit ein paar Schrauben festgemacht ist und da weis ich nicht wie das geht, denn wenn ich alle schrauben abnehme kann ich den Laptop immernoch nicht ganz öffnen.
Marke: Acer
Modell: Extensa 5635ZG
 

LoopNBj

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.991
@bugmum, ich kenne mich ja mit Mobilhardware sehr gut aus, deshalb empfehle ich dies meistens. Und wenn man schon einmal so weit ist, dass man die Heatpipes vor sich hat, ist es auch nicht mehr schwer diese zu lösen und die WLP zu tauschen.

@Le0n: Was hast Du jetzt für ein Modell^^?
Alternativ tuts auch ein kräftiger Staubsauger, aber dann bitte auch von innen aussaugen (Vorwerk z.B.). Beim Reinigen aber unbedingt den Lüfter mit dem Finger fixieren, sodass er sich nicht dreht.

Edith sagt, ich soll meine Brille waschen, denn du hast ja das Modell gepostet^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Siri

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.450
Wenn du den Druckluftspray (o.ä.) einsetzt dann blockiere mit einem Gegenstand den Lüfter damit dieser sich nicht drehen kann!
 

Le0n

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
167
Das reiniigen hört sich ganz einfach an.
Mein Problem ist jetzt nur entweder hab ich keinen lüfter oder der ist irgendwo anders.
Weil wenn ich die Klappe die mit ein paar Schrauben raus geht öffne dann ist dort kein Lüfter zu sehen heist das ich habe keinen oder das dieser irgendwo anders ist?
 

LoopNBj

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.991
Ich liebe Acer, das ist so ziemlich das schlimmste, was einem passieren kann, wenn man den Lüfter wechseln wollte (mit Samsung ;))
http://www.notebookjournal.de/storage/show/image/image4a8a78a6ad814

Wie man hier erkennen kann, ist dort eine große Wartungsklappe, allerdings reicht diese Acertypisch nicht bis zu Lüfter. Um an diesen heranzukommen, muss man entweder von Oben über die Tastatur ran, oder die gesamte Bodenwanne abnehmen.
Ich verstehe also, warum du dies von einem Service machen möchtest.
 

Le0n

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
167
Haha danke!
Genau das ist das Problem.
Hatte auch schon versucht die Bodenwanne abzunehmen hat aber nicht geklappt.
Gibt es eine Anleitung um die Bodenwanne abzumontieren?
 

LoopNBj

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.991
Ziemlich kompliziert das ganze, denn du musst die Oberseite entfernen (samt Tastatur, Bereich über der Tastatur, sowie die Handballenauflage. Erst dann kannst du das Mainboard entfernen.

So hier eine Anleitung wies geht :D
http://www.acerlaptoprepairs.info/extensa-5635-5635g-5635z-5635zg-5235/removing-the-keyboard.html
http://www.acerlaptoprepairs.info/e...5z-5635zg-5235/removing-the-switch-cover.html
http://www.acerlaptoprepairs.info/extensa-5635-5635g-5635z-5635zg-5235/removing-the-upper-cover.html
http://www.acerlaptoprepairs.info/extensa-5635-5635g-5635z-5635zg-5235/removing-the-mainboard.html

Würde ich Dir ehrlich gesagt nicht wirklich empfehlen, da das schon schwierig werden kann, wenn noch mehr klemmt. Davor müssen auch die Kabel von der Wlan Karte entfernt werden, bevor die Handballenauflage samt Stütze der Tatatur entfernt werden könnte.
 

Le0n

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
167
Uff!
Also das ist mir ehrlich gesagt wirklich zu kompliziert.
Da wäre so ein Reinigungsservice schon besser.
Kennt ihr da einen?
 

LoopNBj

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.991
Ich kenne keinen, aber eine Reparaturwerkstatt sollte sowas genauso können (mit dem Unterschied, dass sie noch etwas reparieren könnte :D)
Mehr als googlen könnte ich da auch nicht, aber such mal danach, ich denke schon, dass sich da was finden lässt.
 
Top