Laufwerk wird als "nicht formatiert" angezeigt

Sebian

Newbie
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
2
AW: Laufwerk wird als "nicht formatiert angezeigt"

Danke, es geht!!!!!!!!!!!!!:)


Nicht mal mein Vater, der Programmierer ist und sich voll gut auskennt hat das geschafft und du hilfst mir und es geht in 1 Minute!!

Danke Nochmal!!!
 

nicotwo

Newbie
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
2
AW: Laufwerk wird als "nicht formatiert angezeigt"

Zitat von Jens Groß:
Betriebssystem: WinXP SP2
Festplattengröße: 8205 MB

Screenshot (Hab mal alles kurz abgetippt):

----------
Disk /dev/sdb - DHS 1046 255 63 - 8205 MB
Partition Start End Size in sectors
1 P HPFS - NTFS 0 1 1 1044 254 63 16787862
Boot sector
Bad
Backup boot sector
OK
Sectors are not identical.
----------
moin fiona,
bei meiner kiste wird plötzlich auch die externe platte nicht mehr richtig erkannt....oh gott...ich werde gerade echt nervös...... 160 gb samsung extern an xp

prinzipiell ähnliche meldungen wie oben, nur auch "backup boot sector bad" und "sectors identical"

Disk /dev/sdb - CHS 19475 255 63 - 152625 MB
Partition Start End Size in sectors
1 P HPFS - NTFS 0 1 1 19458 254 63 312576642
Boot sector
Bad
Backup boot sector
Bad
Sectors are identical.

was tun? hoffentlich hilft "rebuild"...warte aber noch auf deine info
vielen dank
nico
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Fiona

Gast
AW: Laufwerk wird als "nicht formatiert angezeigt"

Ich empfehle Grundsätzlich bei NTFS kein Rebuild BS.
Kann gefährlich sein.
Kam die Meldung gleich oder hattest du bereits was unternommen.
Es ist äußerst ungewöhnlich das beide defekt sind.
Bei einem Crash bleibt normalerweise der Backupsector erhalten.

Sichere Alternative ist kostengünstige Datenrettungssoftware.

Vorraussetzungen für Rebuild BS wären;
Dateisystem ist intakt.
Ansonsten besteht die Möglichkeit, das Testdisk keine oder falsche Werte aus der MFT bezieht.
Fragmentation sollte nicht stark sein.
Wenn der Partitionssektor nicht richtig erstellt wird und gültig wäre kann folgendes passieren;
Durch die Reparatur besteht die Möglichkeit das die Partition weiterhin unformatiert erscheint oder wenn die beim Systemstart von Windows nicht richtig erkannt wird kann chkdsk (Autochk) erscheinen.
Durch falsche Infos im Partitionssektor oder Fehler im Dateisystem kann chkdsk dann die Daten löschen.
Dadurch hättest du evtl. Probleme die mit Datenrettungssoftware wieder richtig herzustellen.
Solange du aber keine Änderungen am Dateisystem wie chkdsk oder ähnlich ausführst, bleiben deine Daten in den Sektoren erhalten.
Dann kannst du immer noch Datenrettungssoftware benutzen.

Daher überlege es dir genau und use it at your own risk.

Viele Grüße

Fiona
 

nicotwo

Newbie
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
2
AW: Laufwerk wird als "nicht formatiert angezeigt"

puhh...fiona! superfixe antwort, danke danke danke....zum glück war ich so nervös....daß ich leichtsinnigerweise rebuild und write aktiviert habe ....list hat mir alle meine daten wieder angezeigt...da war ich mir soo sicher :(

hät ichs vorher gelesen hätt ich mir nicht soviel risiko zugetraut...... aber es hat geklappt!! :) :) :)

chkdisk ist beim xp start angesprungen und ich habs weggeklickt, platte ist wieder da!

nein, ich habe vorher nichts unternommen....die beiden "bad" meldungen wurden sofort angezeit ohne dass ich irgendwelche tools eingesetzt habe.

vielen dank fiona!!! ich kann beruhigt den abend genießen.....

aber komisch ist das ganze schon.......
 
F

Fiona

Gast
AW: Laufwerk wird als "nicht formatiert angezeigt"

Danke mal für die Resonanz mit Rebuild BS und NTFS.
Auch bei mir hatte es im Test schon öfters geklappt.
Ich kann es aber nicht im Forum frei empfehlen.
Wäre in so einigen Fällen vielleicht ein Desaster.

Sichere jetzt mal deine Daten zuerst,
Führe dann chkdsk Laufwerk: /r aus und versuche das Dateisystem zu reparieren.

Ansonsten erstelle wenn nötig eine neue Partition und formatiere die.
Du kannst dann die Daten wieder zurückkopieren.

Freut mich das es geklappt hat und du soviel Glück gehabt hast. :)

Viele Grüße

Fiona

--------------------------------------------------------------------------------------------
Edit:

Testdisk liegt jetzt auch wieder in einer neuen Version 5.9 beta vor.
Ich habe im Moment noch keine Infos über diesbezügliche Änderungen.
Vielleicht hat sich dort was geändert.
Werde mal gleich eine Partition in Acronis Disk-Editor setzen und beide Sektoren (Partitionsektor und Backup-Sektor) ungültig setzen und erneut testen.

Daher Danke nochmal für deine Infos!

Rebuild BS wurde daher nochmal von mir getestet.
Link ist in Testdisk Anleitung unter Menüs in Testdisk / [Advanced] integriert!

Ich habe für den Test im Editor den Bootsektor verändert.
Die Signatur 0xAA55 wurde auf ungültig gesetzt.
Die MFT-Cluster-Nummer wurde geändert und die MFTMirr-Cluster-Nummer wurde auch geändert.
Dieses habe ich bei den Bootsektor und auch den Backupsektor ausgeführt.

Hatte funktioniert.

Dokumentation nach dem dritten Versuch.
Alle hatten geklappt.

Ich bin im Menü auf [Advanced] gegangen und habe [Boot] gewählt.

Beide Sektoren wurden als Bad erkannt.
Screenshot;
Bild1.gif

Ich habe dann bei [Rebuild BS] bestätigt.
Das Ergebnis wurde absolut zügig erkannt (früher dauerte es zum Teil Stunden).
Screen;
Bild2.gif

Um einen defekt im Dateisystem auszuschließen hatte ich mir die Dateien mit dem Menü [ List ] anzeigen lassen.
Hatte geklappt.
Ich würde nie empfehlen auf einem defekten Dateisystem [Rebuild BS] auszuführen.
Kann zu größeren Datenverlust führen.
Wenn die Dateien aber angezeigt werden und kein Error erscheint kann man es in Betracht ziehen.
Screen;
Bild3.gif
Zurück kommt man mit q drücken.
Nach speichern mit [Write] durch Enter und y wurden beide Sektoren als gültig und identisch angezeigt.
Screen;
Bild4.gif

Nachdem ich Testdisk beendet hatte und neu gestartet waren alle Dateien vorhanden.

Dennoch gelten die Vorraussetzung das das Dateisystem in Ordnung sein sollte und keine starke Fragmentation vorliegen sollte.
Auch ist es wichtig bei dem Menü [ List ] sich die Dateien vorher unbedingt anzuschauen.
Wenn dort keine Dateien oder ein Error angezeigt wird, sollte kein [Rebuild BS] ausgeführt werden
Auch ist es sehr wichtig kein chkdsk auf der Festplatte im Moment zur Sicherheit auszuführen um keine Änderungen am Datenträger vorzunehmen.
Daher bei Systemstart auch auf Autochk achten und chkdsk gegebenenfalls beenden.
Geht normalerweise mit Tastendruck innerhalb von 10 Sekunden.
[Rebuild BS] ist immer die letzte Möglichkeit.
Es sollte daher immer [Backup BS] vorgezogen werden.

Viele Grüße

Fiona
 
Zuletzt bearbeitet:

p-ray

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
15
AW: Laufwerk wird als "nicht formatiert angezeigt"

Hallo,

ich bin neu hier und habe auch so ein Problem wie meine Vorgänger.
Leider habe ich trotz ausführichem Durchlesen noch nichts erreichen können.

Bei mir handelt es sich um eine 160er Festplatte, die nach einem vorherigen
Crash einer anderen Platte mit Daten vollgestopft wurde. Leider aber hat
sich diese nun verabschiedet... nicht formatiert usw. Ich habe daher Hoffnung
mit dem Checkdisk Tool meine paar wichtigen Daten zu retten.

Hab auch schon ein paar Bilder mit im Anhang, nur keine Ahnung, was ich
jetzt machen soll. Ich habe die besagte Festplatte übrigens schon gespiegelt,
sprich zwei Platten "unformatiert"....

bitte um Hilfe :-)

danke
Ray

hier die Screens
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
F

Fiona

Gast
AW: Laufwerk wird als "nicht formatiert angezeigt"

Bestätige bitte bei dem Stand vom zweiten Bild mit Enter.
Gehe dann mit dem Pfeil auf das Menü [Search] (tiefere Suche].
Setze mir hinterher einen Screenshot.

Dort werden die Partitionen anhand von Bootsektoren und Backupsektoren gesucht.
Auf deinen erstes Bild ist die Partition doppelt gelistet.
Dieses ist oft ein Hinweis auf den Bootsektor und die Signatur (0xAA55) das der nicht gültig ist.
Meistens werden die Partitionen anhand des Backupsectors dann gefunden.
Siehst du nach der Suche auch am Screen ganz unten in der letzten Zeile.

Viele Grüße

Fiona
 
F

Fiona

Gast
AW: Laufwerk wird als "nicht formatiert angezeigt"

Hattest du die Originalplatte mit Testdisk geprüft oder ist es das gespiegelte?
Wie und mit was hast du die gespiegelt?
Ist die Festplatte unformatiert oder freier Speicherplatz?
Weil du teilst mir mit beide unformatiert.
Dann ist regulär eine Partition (Laufwerksbuchstabe) vorhanden.
Aber ohne Dateisystem.

Teile es mal mit.

Gruß Fiona
 

p-ray

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
15
AW: Laufwerk wird als "nicht formatiert angezeigt"

hallo,

die Platte von der ich das geschickt habe ist die geclonte...
hat ein Kumpel unter Linux gemacht. Wir haben leider noch
nicht das richtige Tool zum Wiederherstellen gefunden.
Komischerweise ist die gespiegelte Platte größer als die
Ursprungsplatte. Gestern war noch alles gleich. Ich kappier
langsam garnix mehr.

Nochmal zur geclonten und gespiegelten... die Ergebnisse
mit Testdisk sind identisch

mfG
Ray

PS: Ohne Dateisystem in beiden Fällen, Laufwerkbuchstaben sind auch vorhanden. Die Platte sollte nicht ganz voll sein, aber 80-90% könnten es schon sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Fiona

Gast
AW: Laufwerk wird als "nicht formatiert angezeigt"

Hattest du die tiefere Suche [Search] auf der originalen Festplatte gemacht.
Sektorkopie ist speziell bei Datenrettung nicht immer einfach.
Oftmals sind normale Imageprogramme dazu nicht richtig in der Lage.
Ich weiß auch nicht was du benutzt hast.
Kannst du die tiefere Suche auch mal zur Sicherheit auf der originalen Festplatte versuchen.
Oder teile es mit wenn du es bereits ohne Ergebnis gemacht hast.

Auch sind die Cylinderanzahl von deiner geclonten irgendwie größer aus.
Normal haben 160 GB Festplatten nur ca. 152000 MB.
Deine hat 157065 MB.
Habe ich so noch nicht gesehen.
Dachte schon das es ein leicht größeres Modell ist.

Auf jedenfall scheint bei dir auf der letzten Festplatte kein Bootsektor (Partitionssektor) vorhanden zu sein.
Sehe ich so gut wie nie oder nur ganz selten.

Ohne Partitionssektor habe ich noch kein Dateisystem gesehen.
Was kann bei dir die Ursache sein das keiner gefunden wird?

Viele Grüße

Fiona
 

p-ray

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
15
AW: Laufwerk wird als "nicht formatiert angezeigt"

ja, es ist eine 164GB Platte

mit Search bei der "originalen" Platte bin ich noch eben dabei

wegen der Ursache bin ich total im Unklaren...

Am Anfang hatte ich eine beschädigte Platte (teilweise defekte
Cluster und nicht mehr vollständig lesbare Daten). Also habe ich versucht alles was zu retten war auf meine größere 160er Platte zu stopfen. So weit so gut. Als ich dann fast fertig war, konnte ich auf einmal auf die Daten der 160er nicht mehr zugreifen und nach einem Systemneustart war es plötzlich ein lokaler Datenträger, den ich formatieren soll (sehr witzig)

Gruß
Ray
 
Zuletzt bearbeitet:

p-ray

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
15
AW: Laufwerk wird als "nicht formatiert angezeigt"

hier die Ergebnisse von der neuen....

sieht genauso aus, oder?

mfG
Ray
 

Anhänge

F

Fiona

Gast
AW: Laufwerk wird als "nicht formatiert angezeigt"

Teile mir mal die Originalgröße der Festplatte mit.
Die wird ca. 130 GB (128 GB binär) groß angezeigt.

Viele Grüße

Fiona
 

p-ray

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
15
AW: Laufwerk wird als "nicht formatiert angezeigt"

164,7GB
LBA: 321.672.960 Sectors

vielen Dank für die Mühe

Gruß
Ray
 
F

Fiona

Gast
AW: Laufwerk wird als "nicht formatiert angezeigt"

Dann ist deine Festplattenerkennung nicht richtig.
Daher nächste Fragen;

Teile mal Betriebssystem und Servicepack mit.
Die zweite Festplatte in der Mitte wird nur mit 131069 MB (ca. 128 GB binär) erkannt.
Die dritte mit 157065 MB.

Jetzt gibt es folgende Möglichkeiten, da deine mittlere Festplatte nicht richtig in der Größe erkannt wird.

Entweder ein 48 bitlba-Problem oder es gibt auf der Festplatte ein Jumper mit Cylinder (Speicherbegrenzung)
Die dritte auf dein Bild ganz unten wird größer erkannt.
Ist die extern?
Wenn die extern ist als USB 2 oder Firewire dann hat die kein Limit wie große Festplatten am IDE-Kontroller:

Teile es mal mit.

Viele Grüße

Fiona
 

p-ray

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
15
AW: Laufwerk wird als "nicht formatiert angezeigt"

zu den Festplatten:

sie sind beide intern. Die, die kleiner angezeigt ist,
hat 164,7 und die andere 164GB. Ich habe mir zum Spiegeln
eine in etwa gleiche eingebaut.

Ich habe XP derzeit neu installiert und ohe SP

mfG
Ray
 

p-ray

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
15
AW: Laufwerk wird als "nicht formatiert angezeigt"

habe ehrlich gesagt keine Lust auf Servicepack 2,
das bringt sicher auch nix
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Fiona

Gast
AW: Laufwerk wird als "nicht formatiert angezeigt"

Ohne Servicepack riskierst du fatalen Datenverlust.
Dann solltest du keine Festplatten größer als 137 GB verwenden oder die Festplatte nur bis 128 GB nutzen.
Dann nimm zumindest Servicepack 1.
Ich weiß ansonsten auch nicht wie du an deine Daten kommen willst wenn die Partition größer ist als die Festplatte erkannt wird.
http://www.microsoft.com/windowsxp/downloads/updates/sp1/network.mspx
Ansonsten hatte ich hier schon einige Fälle wie dieses eine Beispiel;
https://www.computerbase.de/forum/threads/autsch-partition-nach-neustart-weg.85301/

Viele Grüße

Fiona
 
Zuletzt bearbeitet:

p-ray

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
15
AW: Laufwerk wird als "nicht formatiert angezeigt"

was kann ich dann tun, wenn ich nun SP2 installiert habe?

mfG
Ray
 
Top