Lautstärle Optimierung - Gaming PC

H

hobbicon

Gast
Hallo,

ich möchte meinen Rechner möglichst leise betreiben.

Hier meine relevanten Systemkomponenten:

  • HD 6970 mit Accelero Extreme 2 Plus
  • Corsair H80 WaKü mit 2 Noctua S12B-FLX
  • 2 Noctua S12B-FLX 120mm Gehäuselüfter, aber auf wenige Umdrehungen runtergeregelt
  • gedämmtes Lian-Li Alugehäuse
  • Netzteil ATX Enermax MODU-82+
  • SSD als Systemfestplatte
  • 1 TB HDD als Datengrab

Das System ist schon sehr viel leiser und kühler als früher (mit einem Groß Clockner CPU Kühler), aber leider immer noch hörbar.

Jetzt möchte ich das Maximale rausholen und das System so leise wie möglich gestalten, ohne seine Leistung einzuschränken.



Ich dachte da an:

  • Lüfter entkoppeln
  • HDD eintkoppeln/ Box kaufen
  • Luftstrom im Gehäuse optimieren

Was haltet Ihr davon?
Habt ihr sonst noch Tipps, wie ich das System möglichst leise betreiben kann?

Vielen Dank im Voraus!
 

Biggunkief

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
10.248
Meistens sind die HDDs das lauteste, so wie bei mir. Die zu entkoppeln sollte schon viel bringen. Ansonsten halt mal ein Ohr ran und versuch das Geräusch zu identifizieren
 

gerryka

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
101
Primär würd ich mal testen, woher der Restschall kommt.

Nachdem ich ähnliche Komponenten installiert hab geb ich dir mal ein paar Tipps die mir geholfen haben:

- Alle Lüfter abschalten (soweit möglich) und testen ob nicht das Netzteil im Leerlauf zu laut ist. Musste mein Enermax gegen ein Seasonic mit Semi-passivem Lüftermodus tauschen um das wegzubekommen.

- Den Accelero Extreme Plus 2 hab ich auf 25% im Leerlauf runtergedreht (BIOS Mod an der GTX580) da ich ihn auf 40% noch immer deutlich hören konnte. Hab eine custom-Kurve eingetragen, läuft unter Last dann etwa mit 45%. Weiß jetzt allerdings nicht wie die Leerlaufdrehzahl bei AMD Karten normalerweise eingestellt ist.

- Ist deine Dämmung großzügig dimensioniert? Ich kenn nur vom nem Kumpel die "normale" Lian-Li Dämmung mit 4mm Schaumstoff. Hab da in mein Coolermaster 1,5cm Platten eingebaut, die haben nochmal geholfen.

- Letzter Punkt, ich hasse Festplattenvibrationen + das hohe säuseln im Betrieb. Bin daher kurzerhand von 2x 320gb 3.5 Zoll im Raid0 auf 2x 500gb _2.5 Zoll_ im Raid0 umgestiegen. Vielleicht nutzt dir soetwas auch, vielleicht reicht auch eine Entkopplung. Kommt immer drauf an wie sich das HDD Geräusch zusammensetzt (Vibration oder Drehgeräusch).

Auf jeden Fall kann ich bestätigen, dass es möglich ist, ein High-End System beinahe lautstärkefrei zu kühlen.
 
H

hobbicon

Gast
Danke, gerryka

das hilft mir schon mal sehr weiter.

Werde versuchen die Krawallmacher zu lokalisieren und mich wieder melden.

- Ist deine Dämmung großzügig dimensioniert? Ich kenn nur vom nem Kumpel die "normale" Lian-Li Dämmung mit 4mm Schaumstoff. Hab da in mein Coolermaster 1,5cm Platten eingebaut, die haben nochmal geholfen.
Nein, die ist auch sehr dünn auf der Brust. Beeinträchtigt eine Dämmung die Kühlleistung?
 

gerryka

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
101
Jein.

Klar wärmt sich der Dämmstoff eher auf bzw. hindert den Luftstrom ein wenig da er Platz im Gehäuse braucht, aber solang du deine üblichen Lüfteröffnungen nicht verschließt ändert sich relativ wenig.

Finde gerade das Dämmset nicht, das ich damals in den CM Stacker eingebaut hab aber habe gerade in ein NXZT Gehäuse ein King Mod Premium Dämmset eingebaut und bin damit auch sehr zufrieden. Nur als Referenz: http://www.caseking.de/shop/catalog/Silent-PC/Schalldaemmung/King-Mod-Premium-Daemmset-Cooler-Master-690-II::14038.html
 

gerryka

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
101
Ehrlichgesagt halt ich von Anti-Vibrationsrahmen nicht viel, da Noctua-Lüfter an sich ziemlich ruhig sind, vor allem wenn man sie nicht dauernd auf 12 Volt laufen hat.
Kann man aber natürlich auch nicht über einen Kamm scheren, musst du im speziellen Fall 'hören' und Lüfter einzeln abschalten und wieder testen.

EDIT: Hab das Dämmset für den Stacker wieder gefunden: Hier
Kannst ja sonst auch auf der Website nachsehen ob's ein Set für dein Lian Li gibt.
 

sheldon

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
781
Deine Pläne sind lautstärketechnisch nur das i-Tüpfelchen, wenn wirklich alle anderen Komponenten bereits silent sind. Silent funktioniert auch nur als Gesamtpaket. Aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen, dass die Corsair-Fertig-Wakü zwar recht leise, aber nicht silent sind. Was ist das genau für eine Festplatte, Modell, Hersteller? Was das Netzteil anbelangt, supersilent sind die semipassiven, z.B. Seasonic X-Serie oder Corsair AX. Versuch die Störquelle zu eruieren.
 
H

hobbicon

Gast
Kannst ja sonst auch auf der Website nachsehen ob's ein Set für dein Lian Li gibt.
Ja, hier.
Ergänzung ()

Deine Pläne sind lautstärketechnisch nur das i-Tüpfelchen, wenn wirklich alle anderen Komponenten bereits silent sind. Silent funktioniert auch nur als Gesamtpaket. Aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen, dass die Corsair-Fertig-Wakü zwar recht leise, aber nicht silent sind. Was ist das genau für eine Festplatte, Modell, Hersteller? Was das Netzteil anbelangt, supersilent sind die semipassiven, z.B. Seasonic X-Serie oder Corsair AX. Versuch die Störquelle zu eruieren.

Festplatt: 1000GB Western Digital Caviar Green 32MB SATA2
Netzteil: Netzteil ATX Enermax MODU-82+ 525W ATX Vers.2.3 20/24Pin PCI


Sind die Seasonic X-Serie und Corsair AX auch so gut wie die von Enermax?
 

gerryka

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
101
Die Frage bei der WaKü ist dann jedoch, ob die Lautstärkequelle die 2 Lüfter sind (die man eventuell auf einen reduzieren könnte bzw. auf 7 Volt) oder aber die Pumpe... wenn's die Pumpe ist hilft nur wieder der Weg zurück zur Luftkühlung (Noctua NH-U12P zb).
Hängt natürlich alles davon ab welcher Prozessor drunter werkelt.
 
H

hobbicon

Gast
Bei 1300 U/min ist die H80 die leisetes Kühllösung. Was würdest du mir dann vorschlagen?
Ergänzung ()

Die Pumpe höre ich nur, wenn sie hochfährt (charakteristisches Surren, ganz anders als die Lüfter), sonst nicht.
 

gerryka

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
101
Sind die Seasonic X-Serie und Corsair AX auch so gut wie die von Enermax?
Ich kann jetzt nur für die X-Serie von Seasonic sprechen die ich in Form der 560 Watt Variante verwende und ich bin vom langjährigen Enermax Fan zum Seasonic Fan konvertiert. Bessere Effizienz (da 80 Plus Gold), ein besserer Lüfter mit besserer Steuerung und die Haptik stimmt auch.
Generell werden die Bauteile der Seasonic in den meisten Reviews als leicht hochwertiger bezeichnet. Aber nehmen sich da nicht viel (man erkauft sich eben die Effizienz mit höherwertigen Bauteilen, hebt auch den Endkundenpreis).

EDIT:
Bei 1300 U/min ist die H80 die leisetes Kühllösung. Was würdest du mir dann vorschlagen?
Erstmal würd ich die Lüfter auf <1000rpm runterdrehen, dort werden die Noctua dann normalerweise fast unhörbar. Dabei halt immer die CPU-Temps im Auge behalten, die NF-S12B verlieren dann unter 900rpm ziemlich stark an Durchsatz.
 
Zuletzt bearbeitet:

sheldon

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
781
Eine Caviar Green habe ich auch, die sind sehr leise. Hatte mal eine Corsair H50, da fand ich die Pumpe störend. Die Enermax Modu 87 sollen sehr leise sein, ob es die 82er auch sind, entzieht sich meiner Kenntnis. Semipassives NT ist sicher leiser.
 
Top