News Ledlenser iF4R music: Magnetischer LED-Bau­strahler mit Bluetooth-Lautsprecher

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.470
Ledlenser kombiniert mit dem iF4R music einen LED-Baustrahler mit fünf Helligkeitsstufen von bis zu 2.500 Lumen mit einem Bluetooth-Lautsprecher. Das moderne Baustellenradio soll nicht nur auf Baustellen genutzt werden, sondern auch im Garten oder beim Campingurlaub, wenn es nach dem Solinger Hersteller geht.

Zur News: Ledlenser iF4R music: Magnetischer LED-Bau­strahler mit Bluetooth-Lautsprecher
 

jo89

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.861
Werd ich mir ansehen.
Meine (Taschen)Lampen sind ausnahmslos von Ledlenser. Habe noch nie schlechte Erfahrungen gemacht.
 

Taron

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.924
Ledlenser sollte mal flimmerfreie LED-Leuchten konstruieren.
Entsprechendes Material für die Kühlkörper und Konstantstromquellen wären auch mal ne Maßnahme.

Und fehlende Details zur Audioaustattung ist ebenso problematisch.

Ledlenser-Produkte sind übrigens Made in China, lediglich Entwicklung, Logistik und Support finden in D statt.

Sämtliche meiner Ledlenser-Lampen musste ich umfangreich umbauen (LED, Elektronik, z.T. Schalter), damit sie mit der Konkurrenz mithalten können und meinen (nicht weltfremden) Anforderungen entsprechen.
 

3125b

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.563
73,5lm/W, keine Angaben zum CRI ... ich frag mich, wo sie die COB LED wieder ausgegraben haben. Bei dem Preis würde ich schon was von Nichia oder CREE oder sowas erwarten.
Und ja, PWM-Flackern ist auch äußerst nervig, mein 20€ Akkustrahler von Lidl hat es etwas, meine Lampen von Olight und Nitecore nicht.

@drago-museweni hat natürlich auch völlig Recht, der fest verbaute Akku ist kompletter Unsinn in der heutigen Zeit bei einem Gerät dieser Preisklasse.
Die Akkuwerkzeug-Hersteller bieten alle schon selber Radios und Strahler an, die mit den jeweiligen Akkusystemen kompatibel sind.
Zum Vergleich habe ich mal überschlagen:
Hiltis B22/5.2 (die hatten wir, daher weiß ich das) haben 112Wh und eine Ladezeit von ca. 40min.
Der Akku von diesem Ding wird grob überschlagen 50-55Wh haben, soll sechs Stunden laden - und ist nicht wechselbar!
Ziemlicher Fail.
 
Zuletzt bearbeitet:

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.852
Auf einer Baustelle wird man wohl zu den üblichen verdächtigen Marken greifen, vor allem wenn man ein Akkusystem nutzt....
 

calNixo

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.237
Jaa, okay. So ganz weiß ich nicht genau wo ich den Artikel einordnen soll. :D Irgendwie fehlt mir die Verbindung von CB und einem Baustellenradio.
 

Mardock

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
522
smartphones sind computer und das teil ist smartphonezubehör
 

jaegerschnitzel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
294
Meine (Taschen)Lampen sind ausnahmslos von Ledlenser. Habe noch nie schlechte Erfahrungen gemacht.
Hatte ich früher auch, aber wirklich gut sind die nicht. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt einfach nicht und das Markenzeichen, die variable Fokussierung, ist eher ein Nachteil als ein Vorteil. Ging bei meinen 3 Lampen auf die Dauer immer kaputt und gleichzeitig sind die Lampen nicht wasser- und staubdicht. Ebenso nutzen die Lampen oft jahrealte LEDs die technisch nicht mit aktuellen Lampen anderer Hersteller mithalten können.
Mein absoluter Favorit sind Convoy-Taschenlampen!
 

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
12.672
Schaue ich mir auf jeden Fall näher an, denn ich habe bereits ein Taschenlampen von Typ Ledlenser X21R und die ist großartig.
 

stormi

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
536
@Frank Die Bildüberschrift #6 ist falsch, bei der Abbildung handelt es sich um den iF4R Strahler ohne Bluetooth-Lautsprecher. Hatte mich schon gefragt, warum der Lautspecher je nach Bild anders von Hinten aussieht. Somit trifft auch der Satz nicht auf den iF4R music zu, zumindest sind die Lamellen nicht sichtbar:
Gekühlt wird der Strahler über einen Kühlkörper an der Rückseite.
 

Kenshin_01

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.494
Auf einer Baustelle wird man wohl zu den üblichen verdächtigen Marken greifen, vor allem wenn man ein Akkusystem nutzt....
...und so wirklich baustellenfest sieht mir das mal nicht aus. Etwas mehr Staub über längere Zeit dürfte dem ganzen ziemich schnell den Rest geben. Sieht zumindest für mich so aus. Und um sich zu beteiligen :p Als Taschenlampe nutze ich schon ewig eine große MagLite (mittlerweile LED-Umbausatz) und eine Walther Tactical XT2. Die Dinger sind beinahe unzerstörbar.
 

Nolag

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
982
73,5lm/W, keine Angaben zum CRI ... ich frag mich, wo sie die COB LED wieder ausgegraben haben. Bei dem Preis würde ich schon was von Nichia oder CREE oder sowas erwarten.
Man sollte auch die Samsung High CRI LEDs nicht vergessen. Eine schöne Lampe, die man auch im Nahbereich auf der Baustelle einsetzen kann, ist z.B. die Sofirn LT1 mit Samsung LH351D LEDs und einstellbarer Lichtfarbe von 2700k - 5000k.
 

spybot

Newbie
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
6
Hhm,
bei LedLenser rümpfen Taschenlampenkenner meist die Nase...
Diese Teil sieht schick aus und scheint auch gut verarbeitetet zu sein,
allerdings ist IP54 für einen Baustrahler nicht viel. Da erwarte ich IP65, oder höher.
Das Teil dürfte mehr für den schicken Hobbykeller und Gadgetliebhaber taugen, denn als Arbeitstier auf'm Bau.

Die Farbe des Phosphors deutet mir auf ein sehr kaltes Licht mit 6500K hin.
Ob es PWM Flimmern gibt, geht aus der Vorstellung und den Daten nicht hervor.
Für mich ist Flimmern ein nogo, wenn bei Licht mit Maschinen gearbeitet wird.

Der Preis ist happig, passt aber zur Liebhaber Zielgruppe.
Würde ich gerne mal bespielen, aber sicher nicht kaufen, obwohl ich teurere Taschenlampen habe.

Meine Empfehlung:
Der Aldi Workzone Akkustrahler vom Frühjahr 2020, in rechteckiger Form, für €19,99.
Ich besitze alle quadratischen Vorgänger und auch den vom Lidl.
Der Aldi 2020 sticht sie alle aus, was Lichtfarbe, Abstarhlverhalten, CRI und PWM anbelangt.
Der Preis ist unschlagbar.
Ergänzung ()

@drago-museweni ...Der Akku von diesem Ding wird grob überschlagen 50-55Wh haben..

Nee.
Batterie1 x 2x21700 Battery Pack 3.7V
Batteriekapazität 29.60 Wh
 
Zuletzt bearbeitet:

Askedos

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
694
Wtf? Wieso diskutiert man bei Taschenlampen und Baustrahlern über CRI? Glaube ich hab noch nie einen Bauarbeiter gesehen der sich über eine falsch gefärbte Betonwand beschwert hat:stacheln:
 

Askedos

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
694
Doch sicher aber bei hohem Cri geht's bei mir darum dass Farben zu 100% wiedergegeben werden. Bei billigen LEDs ist das dann eben nicht so. Aber sicherlich erkennt man noch den Unterschied zwischen Rot, Braun und blau.
 

Nolag

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
982
Also auf den Baustellen der letzten Jahre habe ich ein paar mehr Farben als Rot, Braun und blau.
Spaß beiseite, es gibt keinen Grund mehr den Leuten mit miesem blauen Licht die Augen zu verderben, wenn es für 20Euronen High CRI Strahler gibt, die angenehmeres Licht machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top