Test LG G5 im Test: Das erste und letzte Smartphone seiner Art

Raucherdackel!

Commander
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
2.339
Schönes Gerät, jetzt nur noch mit Windows 10 Mobile, dann wärs optimal.
 

Lowman

Ensign
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
209

FTPFreezer

Newbie
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
4
Ohne nun groß auf die Pro und Contras der anderen Spezifikationen einzugehen: Ich kann mich ums verrecken nicht mit einem Smartphone anfreunden, bei dem ich nicht den Akku wechseln kann. Und es geht mir gar nicht darum, nach zwei Jahren den Akku einfach durch einen frischen tauschen zu können. Wer im Urlaub den ganzen Tag auf Tour ist, Navigation nutzt, Informationen online abruft und eventuell auf Fotos macht, weiß es zu schätzen, einfach einen zweiten oder gar dritten vollen Akku dabei zu haben und in nullkommanix wieder auf 100 % zu sein. Das ist nach wie vor einfacherer und komfortabler, als ein externes Ladegerät in Form einer Powerbank.

Als einzige Alternative kämen womöglich nur Smartphones mit einem festverbauten Akku mit >5000mAh in Frage, allerdings kenne ich da kein Gerät, das an die Qualitäten meines G3 herankommt.
 

Dome87

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.886
@SamX

Ich finde das HTC 10 auch gut, aber mir persönlich gefällt der Fingerabdrucksensor hinten und KnockON besser. Dem S7 würde ich es aber wahrscheinlich wegen der Software, LCD (und auch weil jeder mit nem S6, S7 oder iPhone rumläuft) vorziehen.
 

Hutzear

Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.557

SamX

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
17
Wenn du mit KnockOn Double-Tap-to-Wake meinst, das hat das HTC 10 auch. ;-)
 

x3n05

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
104
Nachdem nun einige hier gefragt haben, warum es das letzte Flaggschiff seiner Art ist.
Damit ist lediglich gemeint, dass LG der letzte Hersteller ist, der noch Flaggschiffe mit wechselbarem Akku herstellt. Hier wurde nicht die Kristallkugel ausgepackt und es wird keine Aussage über zukünftige Modelle getroffen.
 

Ecki815

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
942
Und wieder kein kabelloses Laden.
Der Markt mit Geräten, die diese Eigenschaft besitzen ist relativ leider klein bzw. nur bei extrem teuren oder alten Handys.
Das Design finde ich eigentlich gelungen.

Zum Thema Akkuwechsel:
Ich habe eine Handy mit wechselbarem Akku, jedoch nützt mir dies wenig, wenn es nur noch alte bzw. nachgebaute Akkus gibt, die kein bisschen besser sind, als mein jetziger.
 

Asghan

Commodore
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
4.310

Dome87

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.886
@SamX

Danke für die Info, wusst ich noch gar nicht :) Bleibt noch die bevorzugte Position des Fingerabdrucksensors :p
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.812
Ich wäre mal auf Messungen von dem Hifi Modul gespannt...
Ein user hat es mal getestet, und meinte es klingt nicht wirklich besser als der eher mäßige Audioausgang des G5 selbst. Es klingt nur, als hätte man den ganzen Sound durch nen Equalizer durchgejagt. Sowas enttäuscht dann, besonders wenn das Modul 150€ kostet..
Oder überhaupt zu wissen, welche Bauteile überhaupt verbaut sind.

Und LG selbst gibt absolut NULL technische Daten an... Man Kauft also die Katze Im Sack :/

Hoffe also, da kommen noch brauchbare Module, sonst wird LG ziemliche Probleme haben, gegen HTC und besonders Samsung zu bestehen.

Bin auch sehr gespannt, ob LG und HTC auch die monatlichen Updates liefern können. Sollte mittlerweile eigentlich standard sein für alle Hersteller :o
 
Zuletzt bearbeitet:

zeedy

Captain
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
3.292
Endlich mal ein innovatives Smartphone.

Aber mal was anderes: warum taktet der 14nm Snapdragon sogar langsamer als die alten 28nm Dinger? Unterscheiden sich die Architekturen so grundlegend, dass die kleinere Fertigung keine höheren Taktraten erlaubt?
 
T

TomPrankYou

Gast
Sind für mich persönlich alle uninteressant. Mein Hersteller Nummer 1 ist und bleibt Huawei. Die Firma hat Top Preise, eine überragende Qualität, Updates kommen auch und optisch erste Sahne. Das ganze zum halben Preis , obwohl ich meinem G2 sehr nachtrauere. Das G2 in Neuauflage mit Dual Sim und ich würde schwach werden.
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.812
Ich denke, mehr Takt ist schlicht und ergreifend nicht notwendig.
es geht ja darum, welche Leistung bei welchem Takt, und welchem Stromverbrauch erreicht wird. Und welche Taktrate welche Spannung braucht. Ab nem bestimmten Punkt brauchst du für die nächsten 100 Mhz mehr, exponentiell MEHR Spannung, wodurch der stromverbrauch + Abwärme stärker ansteigen, als die Leistung. Ist das selbe mit Desktop CPUs.

Der Snapdragon 820 ist ja eh schon ne stromschleuder, verglichen zum Exynos :/ Da ist mehr Takt das letzte, was man will.

Ob es wirklich innovativ ist, wird sich mit künftigen Modulen zeigen^^
 

f0rce

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
297
Das LG G5 hat kein USB 2.0 Typ-C (so wie es im Test steht) sondern Typ C mit USB 3.0.
 
Zuletzt bearbeitet: (http://www.gsmarena.com/lg_g5-7815.php)

chrisnx

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
566
Also ich habe zwar noch etwas Zeit mit einem neuen Handy, da mein Vertrag noch etwas Laufzeit hat.

Doch ist der fehlende Qi Standard (kabelloses laden) und das nicht wasserdichte Gehäuse für mich ein arges minus..
Einzig der Soundprozessor (beim HTC zumindest) ist ein Vorteil.

Ich finde einfach, dass Samsung mit dem S7 ein rundum gelungenes Gerät auf den Markt geschmissen hat, mit wirklich wenig Mängeln. TouchWiz würde ich nicht nutzen sondern einen Zweitlauncher.
Da muss man Samsung echt für loben.
 

Relaxo32

Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
2.984
Ich wäre mal auf Messungen von dem Hifi Modul gespannt...
Ein user hat es mal getestet, und meinte es klingt nicht wirklich besser als der eher mäßige Audioausgang des G5 selbst. Es klingt nur, als hätte man den ganzen Sound durch nen Equalizer durchgejagt.
Kommt sicher drauf an, was der User für einen Kopfhörer genutzt hat. Bei 0815 dürfte es wenig bringen aber...

Oder überhaupt zu wissen, welche Bauteile überhaupt verbaut sind.

Und LG selbst gibt absolut NULL technische Daten an... Man Kauft also die Katze Im Sack :/
... das ist wohl ein Problem. Vllt darf LG nichts dazu äußern wegen B&O?
Wobei auf der LG Seite zumindest der verbaute DAC und der AMP angegeben sind: http://www.lg.com/de/lg-friends/lg-HI-FI-PLUS - bei technische Daten.

32bit Hi-Fi DAC : ES9028C2M Amplifier : Sabre9602C
Daten zum DAC: http://www.esstech.com/index.php/en...mobile-dacs/sabre-hifi-stereo-dacs/es9028c2m/

Daten zum AMP: http://www.esstech.com/files/7914/4095/2159/SABRE9602C_PB_v0.6_141212.pdf


Hoffe also, da kommen noch brauchbare Module, sonst wird LG ziemliche Probleme haben, gegen HTC und besonders Samsung zu bestehen.
Das ist so ein Punkt, den ich selber wichtiger finde. Bisher gibt es quasi nur 2 Module, wobei das Kamera-Modul abgesehen von einem Griff (welcher wohl zu klein geraten ist) und etwas mehr Akku, nicht viel zu bieten hat. Und das Audio-Modul enttäuscht mich, weil man sicherlich einen Lautsprecher darin hätte verbauen können und damit dem LG G5 quasi Stereo-Sound bieten können, zusammen mit dem oberen Hörer-Lautsprecher, falls der für sowas ausgelegt sein sollte.
Aber es müssen weitere, nützliche Module kommen, sonst ist diese Modul-Funktion eigentlich quasi nutzlos, vom wechselbaren Akku und Werbeeffekt mal abgesehen.
 

dcdead

Captain
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
3.535
Sind für mich persönlich alle uninteressant. Mein Hersteller Nummer 1 ist und bleibt Huawei. Die Firma hat Top Preise, eine überragende Qualität, Updates kommen auch und optisch erste Sahne. Das ganze zum halben Preis , obwohl ich meinem G2 sehr nachtrauere. Das G2 in Neuauflage mit Dual Sim und ich würde schwach werden.
Finde die Huaweis auch interessant, aber leider kämpfen die immernoch (!) mit dem Pushproblem. Hatte mein Mate 8 schon zurückgeschickt und das P9 musste ich nach einem Tag auch bereits zurücksenden, weil Whatsapp Nachrichten wieder nur zu 90% ankommen, wenn das Display aus ist (Natürlich jeweils mit neuester Firmware, wo es angeblich bereits gefixt wurde)

Außerdem leider immernoch kein apt-x (Wenn man Bluetooth Kopfhörer hat, die es unterstützen, merkt man sofort den Unterschied - habe Sennheiser Momentum und mit Huawei Telephonen klingen die leider viel schlechter als mit Samsung oder LG, wo apt-x unterstützt wird)
 

zero389

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.684
Das mit dem Wechselbaren akku ist gut aber nicht so. Vielleicht ises ja nicht das letzte seiner art für immer und wir sehen irgendwann wieder neue topsmartphones damit. Das g4 finde ich aber sonst viel besser, natürlich nicht technisch aber optisch finde ich das g5 misslungen.

Ich kann mir nicht vorstellen das sich das g5 durchsetzt, bis zum ende des jahres wird wohl samsung vorne liegen und das auch zurecht. Apples iphone7 wird wohl auch mehr ein 6.2 mit 2kameras und ein bisschen jahres update.

ich hab das g4 jetzt ein halbes jahr und hab keine bedenken das noch 1-2jahre länger zu nutzen bzw nutzen zu können.
 
Top