Test LG G5 im Test: Das erste und letzte Smartphone seiner Art

Mahir

Schreiberling
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.453
Das LG G5 ist das letzte Flaggschiff-Smartphone mit einem wechselbaren Akku. Und das erste mit einem modularen Aufbau für den Massenmarkt. Darüber haben die Südkoreaner allerhand aktuelle Technik in das G5 gepackt. Der Mix überzeugt im Test, die Verarbeitung tut es hingegen nicht.

Zum Test: LG G5 im Test: Das erste und letzte Smartphone seiner Art
 

MichiLH

Banned
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
255
Ich tendiere zum S7. Alleine schon vom Preis.

Trotzdem habe ich mir erst vor 2 Wochen das S6 billig für 400 geschossen. Zum Test habe ich mal Anwendungen mit dem LG G2 verglichen. Kaum merklich der Geschwindigkeitszuwachs. Nur das Menü ist deutlich flotter beim S6.

Ich bin durchaus zufrieden und mit den gesparten 200€ kann ich gut was anfangen :)
 

NOTAUS

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
573
@ Redakteur, jetzt wo ich es lese, was ist denn eigentlich aus dem Project Ara geworden? Schon eingestampft?
 
U

UnitedUniverse

Gast
Was bedeutet das erste und "letzte" Smartphone seiner Art?

Habe den Artikel nur überflogen.
 

Ghostwalker

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
831
Bzgl. der Aussage: Oberfläche (noch) ohne App-Drawer

Die verbesserte Version: Home (UX 4.0) befindet sich seit dem ersten Start im LG Store (SmartWorld). Damit erhält mal die normale Home UI inkl. App Drawer ohne auf irgend etwas anderes verzichten zu müssen oder ähnliches.

Dem Rest kann ich soweit absolut zustimmen. Ansich ein schönes Gerät mit einem schalen Beigeschmackt bzgl. Qualität und Preis.
 

Janniator

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.674
@ Redakteur, jetzt wo ich es lese, was ist denn eigentlich aus dem Project Ara geworden? Schon eingestampft?
Nein, läuft noch, nur verzögert durch die Umstrukturierung zu Alphabet. Im Mai soll es mehr Infos von Google geben. Meiner Meinung das beste Smartphone Konzept zur Zeit und eine nachhaltige und richtige Zukunft.

Die Überschrift finde ich auch nicht passend.
 

3125b

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
778
Also mich hatte das G5 wirklich enttäuscht, in fast jeder Hinsicht ein Rückschritt gegenüber dem halb so teuren G4. Das Display matschig und balustichig, die Kamera ziemlich langsam. Und dann noch dieses grausige Gehäuse mit den scharfen Kanten. Das P9 sehe ich rein subjektiv als überlegen an, das S7 als sehr viel besser.
Und ich hatte noch überlegt, mir das G5 vorzubestellen - bin ich froh, es nicht gemacht zu haben.
 

Corros1on

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
5.238
Sehr schönes Smartphone muss ich schon sagen! Das modulare Konzept ist schon beeindruckend und zeigt für mich das noch wert auf relative Langlebigkeit gelegt wurde! Leider bin ich zu sehr enttäuscht von Android (schlechter Support und nicht zu deinstallierende Plotware), dass mein nächstes Smartphone kein Android sein wird.

Das die anderen Hersteller den gleichen Weg von Apple beschreiten ist leider schade, dieses rückständig und unvorteilhafte fest verbauter Akku und nicht erweiterbaren Speicher ist für mich ein Rückschritt, da so durch minderwertige oder gewollter Verschleiß der Bauteile den Lebenszyklus stark beeinflusst werden kann!
 

Tralx

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
543
Überschrift passt wirklich nicht!:freak:

Außerdem, so gut das G5 auch sein mag, das wunderschöne Design bringt alles zu nichte! Wer würde damit schon aus den Haus gehen wollen? Oder es sich angucken wollen? Hässlich!
 

Hutzear

Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.481
Ich verstehe eh nicht wie man noch Samsung Smartphones kaufen kann. Die werden schon vollgemüllt ausgeliefert und dann mit jedem update verlangsamt.

Die Dinger haben ne Sekunde Reaktionszeit bis man auf dem Homebildschirm landet. Ich selbst habe ein S5 und hab es mit dem Samsung Android nicht mehr ausgehalten und mir Cyanogenmod drübergehauen, damit alles wieder flott geht.

Da können sie auch ihr S6 oder S7 andrehen, doch ohne Flash sind die genauso lahm. Ich werde jedenfalls noch einige Jahre beim S5 bleiben mit 10€ LTE Vertrag. Wofür jedes Jahr ein neues High End Smartphone wenn man außer Whatsapp, Browsen, Navi und Fotos eh fast nichts macht.

Fun Fact. Das 150€ teure Wiko Ridge 4g ist von der Bedienung flotter als ein S6 Edge, aufgrund des OS. :lol:
 

DerNiemand

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
740
Überschrift passt wirklich nicht!:freak:

Außerdem, so gut das G5 auch sein mag, das wunderschöne Design bringt alles zu nichte! Wer würde damit schon aus den Haus gehen wollen? Oder es sich angucken wollen? Hässlich!
sieht doch auch wie jedes andere Smartphone auch? :freak: vllt etwas zu groß, aber sonst verstehe ich dein Problem nicht?


Ich habe aktuell ein Nexus 5 und der festverbaute akku ist am abnippeln und es _KOTZT_MICH_AN den nicht einfach tauschen zu können...Da ist mein S3 schöner...
 

Dome87

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.706
Habe es seit einer Woche und bin sehr zufrieden. Hatte ein paar Tage parallel das S7 und habe mich für das G5 entschieden, hauptsächlich wegen der Oberfläche und LCD.

Man kann trotz fehlenden App-Drawers alle Anwendungen auf dem Homescreen ausblenden (wenn man z.B. Facebook nicht zwei mal braucht oder Anwednungen gar nicht) was ich beim S7 schmerzlich vermisst habe.

Das Always-On ist zwar wirklich dunkel (in der Sonne praktisch unbrauchbar) aber sinnvoller, da im Gegensatz zum S7 alle Benachrichtigungen erscheinen, egal von welcher App.

Am Ende ist es eine Prioritäten-Frage, für welches man sich entscheidet (das HTC 10 steht auch in den Startlöchern). Auch wenn CB suggerieren möchte, dass das S7 unterm Strich doch die Nase vorn hat, ist auch dies nur subjektiv, für mich sind sie gleich auf (Alltagstest über mehrere Tage!) und auch das S7 hat Nachteile, die beim Test hier nicht erwähnt worden sind. Die Kamera des S7 würde ich allerdings ehrlicherweise bevorzugen.

Ansonsten ein schöner Test, der sich überwiegend mit meinen Erfahrungen deckt.

Hatte vorher das G4 und das G5 macht alles besser (habe keinen Blaustich) außer des kleineren Akkus und der niedrigeren Displayhelligleit.

Zum Design: Es ist unfotogen, habe es in Silber und es ist deutlich "hübscher" als das G4 (hatte ich vorher), auch wenn es auf den Bildern anders aussieht.
 
Zuletzt bearbeitet:

S3cret

Ensign
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
205
Warum ist die Überschrift nicht passend?

Es ist das erst Smartphone mit einem modularen Akku und das letzte seiner Art, da es als einziges Top Smartphone einen wechselbaren Akku und einen Slot für SD Speicherkaten mitbringt. Steht doch auch so im Text...
 

Piak

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.240
@Hutzear: was soll das?

Wenn du dir mal das S6 Edge angeschaut hättest wüsstest du, dass Samsung die von dir angesprochene "Bloatware" deutlich reduziert hat, zudem kannst du bei Android immer alles so anpassen wie du magst. Ein iOS hat noch keiner gerootet...
 

Dome87

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.706
@Piak,
trotzdem, das G5 wirkt wesentlich aufgeräumter auch ohne Root. Ich kann alles ausblenden lassen was ich nicht sehen will und es ist definitv weniger Müll vorinstalliert (von Knox mal völlig abgesehen).
 
Top