News LG integriert „Wireless Display“-Technik in LCD-Panel

Bogeyman

Banned
Dabei seit
März 2012
Beiträge
3.876
Schön dass mal wer anfängt, allerdings denke ich wird sowas eher weniger nützlich sein für TV Geräte und PC Monitore, weil es hier IMO mehr Sinn macht WIDI in die Elektronik des Gerätes zu integrieren

Ein Panel ist nunmal ein Panel, daher versteh ich den Sinn der Integrierung nicht so recht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
22.081
sehr geil, Handy, Notebook, Tablet, alles dann via WiDi direkt an den TV koppeln, hat was. Vor allem auch bei PC Bildschirmen wär das nice. Das X86 ATOM Handy spannt z.B ein vollwertiges Win >8.1 sobald es erkennt dass der Bildschirm erreichbar ist...
 

Schattenan

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
19
ich hab nicht wirklich Hoffnung, dass sich im diesen Bereich bald etwas tut. Außerhalb des Apple Universums scheint niemand wirklich es ordentlich hinzubekommen, eine Technologie zu entwickeln, die wirklich auch alle notwendigen Features besitzt und auch noch von allen Herstellern akzeptiert wird. Ich hatte mir sowohl mit WiDI als auch mit Miracast große Hoffnungen gemacht, aber am Ende bleiben diese Technologien Marktnischen, die sich nicht durchsetzen können...
 

Bogeyman

Banned
Dabei seit
März 2012
Beiträge
3.876
Ich hatte mir sowohl mit WiDI als auch mit Miracast große Hoffnungen gemacht, aber am Ende bleiben diese Technologien Marktnischen, die sich nicht durchsetzen können...
Naja das ist eben oftmals den Führungsetagen zuschreiben dass es keinen wirklich Fortschritt gibt. Man denkt halt nur an die Kohle, entwickelt was Eigenständiges in der Hoffnung dann irgendwann von anderen kräftig Lizenzkosten kassieren zu können.
 

Haldi

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.946
Obwohl die WiDi-Schnittstelle zunächst ein proprietärer Intel-Standard war, hatte die WiFi Alliance im vergangenen Herbst eine Kompatibilität zum offenen Standard Miracast angekündigt. Intels WiDi-Treiber erlauben seit Version 3.5 das Senden an Miracast-Empfänger.
Also umgekehrt nicht? Ich kann nicht mit Miracast auf den WiDI Monitor senden ?

BTW, WiDi ist auch halbwegs DLNA kompatibel! Ich kann WiDi auf dem Laptopt starten und dann von meinem DLNA player den stream starten. allerdings hängt das gute 3-7 sekunden Hinterher und ist nur 720p. Aber für Movies reichts.


Find ich aber prinzipiel eine tolle sache! Nur hammer wäre es natürlich wenn sie Touchscreen via WiDi akzeptieren würden! Aber was solls, bis es soweit geht reicht bluetooth Mause und Tastatur :) dank Wake on Lan und connected Standby kann man also den Laptop dauerhaft in der Tasche lassen und bei bedarf ganz ohne docking station aktivieren. (bis der Akku lehr geht ^^) Und die nächste Generation mit Touchscreen ist dann ein SmartScreen mit Android integriert! Spätestens dann kauf ich mir so nen ding als Wohnzimmer Computer.
 

Quantität

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
906
Sehr schöne Entwicklung, aber wie sieht das mit der Übertragungsgeschwindigkeit aus? 24Hz, 30Hz, 60Hz, 120Hz, 144Hz??? Was ist mit Latenzen für die allzeit bereite 1331fps Gamer-Community? Wie sieht es mit Sicherheit aus. ist die Übertragung verschlüsselt? Wie man sieht hab ich von dem Thema eigendlich gar kein Plan, deswegen auch soviele Fragen...

Lassen sich aktuelle Monitore eigendlich kabellos betreiben, also gibt es dafür Nachrüstkits? In meinem Fall wären es 2x Dell U2412M...

Wireless Displays finde ich sehr interessant, diese blöden Kabel sind doch sowas von 20. Jahrhundert, brauchen viel Platz sind teilweise sehr unflexibel und sind Staubfänger schlechthin, Am liebsten hätte ich gerne meinen Rechner neben meinem Schreibtisch stehen und sämtliche Peripherie ist Wireless angebunden. Nur bei Stromkabeln würd ich derzeit dann doch lieber eine Ausnahme machen wollen...
 

Ananas

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
420
Ich hatte mal ein ASUS mini ITX Board mit WIDI im Visier,finde es aber nicht mehr wieder,da WIDI als Suchkriterium in Preisvergleichen so gut wie nie (auch hier) auftaucht.Oder gibt es nur dieses eine ASUS-Board?
 

Bogeyman

Banned
Dabei seit
März 2012
Beiträge
3.876
Wireless Displays finde ich sehr interessant, diese blöden Kabel sind doch sowas von 20. Jahrhundert, brauchen viel Platz sind teilweise sehr unflexibel und sind Staubfänger schlechthin, Am liebsten hätte ich gerne meinen Rechner neben meinem Schreibtisch stehen und sämtliche Peripherie ist Wireless angebunden. Nur bei Stromkabeln würd ich derzeit dann doch lieber eine Ausnahme machen wollen...
Naja ich weiß net ob man auf Kabel verzichten will, denn WiDi ist komplrimiert und verlustbehaftet. Also keine Alternative zu HDMI/DVI/DP usw
 

Quantität

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
906
@Bogeyman
Deswegen wäre es mal gut zu wissen ob es solche WIDI Pakete Sender + Empfänger als HDMI/DVI/DP Dongle oder so. Dann könnte ich einen Direktvergleich machen und selber shen wie viel schlechter die Qualität wäre. Wenn es so auf VGA Niveau wäre, dann wäre das nicht akzeptabel, aber sollten die Hersteller wirklich so einen gravierenden Rückschritt machen? Gerade bei den heutigen FullHD und mehr Displays wäre es doch Quatsch die gewonnene Bildqualität durch zuviel Komprimierung wieder zu opfern...
 

Bogeyman

Banned
Dabei seit
März 2012
Beiträge
3.876
Naja ist halt WLAN. Was da für Bandbreiten zur Verfügung stehen im Vergleich zu einem HDMI Kabel kann sich ja jeder selber schlau machen.

Kommt letztendlich auch immer auf die Diagonale an. Beim 32er aus paar meter Abstand mag man kein Unterschied sehen, beim 60Zöller oder ner 3m breiten Leinwand aber schon.
Bei viel statischen Bildern wie nen Desktop kann man aber auch gut komprimieren. Also für ne Präsi wird man wohl kaum nen Unterschied sehen
 

gummibaer2001

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2012
Beiträge
126
WiDi finde ich wirklich interessant und werde bei meiner nächsten Hardware (wahrscheinlich ein Win8 Tablet) auch darauf achten, ob es dabei ist.
Wie sehen da eigentlich die Latenzen aus? Ich bin kein Gamer, aber Office und co sollte schon schlierenfrei laufen und ab und zu mal ein Film wäre auch nicht schlecht.
 

xyz-

Banned
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
1.109
worin liegt hier jetzt der Vorteil gegenüber:
Normaler Wlan Nutzung

die frage macht schon sinn, denn ich brauch kein widi von intel
 
Zuletzt bearbeitet:
Top