Lieber "Plastikschale" oder Silikonhülle für iPhone 5?

Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
167
Da ich auf der Suche nach einer Schutzhülle für mein iPhone bin,wollte ich fragen,ob eine,ich nenne es mal Plastikschale,also eine harte durchsichtige Hülle,genügend Schutz bietet oder ich doch lieber zu einer Silikonhülle greifen sollte.
Mir ist vor allem wichtig,dass die Hülle so dünn wie möglich ist,aber eben dadurch nichts an Schutz einbüßt.Eigentlich wäre mir eine durchsichtige Schale lieber,da ich so nicht das,meiner Meinung nach sehr schöne,Aussehen der Rückseite vom iPhone "verliere".
Wenn ich nun eine Silikonhülle nehmen würde (durchsichtig wäre ziemlich hässlich),würde ich dann die Rückseite nicht mehr sehen.Ich weiß,dass ich irgendwo Kompromisse eingehen muss,aber ich würde gerne wissen,ob eine harte Plastikhülle weniger Schutz bietet.
Könnt ihr mir helfen?

LG :)
 

memphis2000

Ensign
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
174
Ich würde dir eine TPU Hülle empfehlen. Das ist ein Zwischending zwischen Plastik und Silikon. Nicht so starr und zerbrechlich wie Plastik und leiert nicht so aus wie Silikon.

Empfehlen kann ich absolut die Hüllen von Tech21.
http://youtu.be/ia800VZnfPc
 

Hellblazer

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.273
Willst du Schutz vor Kratzern oder vor Stürzen?
Hülle so dünn wie möglich ist,aber eben dadurch nichts an Schutz einbüßt.
beides zusammen klappt nicht wirklich (zumindest bei Stürzen). Es ist auch fragwürdig ob eine Hülle bei einem Sturz wirklich was bringt. Auf jedenfall gilt dann: je dicker, desto besser wird der Sturz gedämpft.
Der beste Schutz vor Sturzschäden ist einfach das Smartphone nicht fallen zu lassen. Vor Kratzern schützt allerdings wirklich nur eine Hülle. Aber da muss man sich halt fragen: Will man sein Smartphone fühlen und kann mit Kratzern leben, oder will man lieber ein Stück Platsik in der Hand haben (vor allem beim IPhone ist das ein ziemlich großer Unterschied)
Ich nutze mein Smartphone seit 3 Jahren ohne Hülle. Ist zwar zerkratzt wie noch was (Plastikgehäuse), aber am Anfang hatte ich immerhin noch das hochwertigere Gefühl des Smartphone-gehäuses und nicht das Gefühl irgendeiner billigen Hülle.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gorath76

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
72
Hi,

also ich habe die beste Erfahrung mit dieser Hülle gemacht http://www.amazon.de/Spigen-iPhone-Armor-Silver-SGP10476-Slim-S-Satin/dp/B00DD62ZB0/ref=sr_1_5?ie=UTF8&qid=1428342413&sr=8-5&keywords=spigen+hülle+iphone+5s

Zu anderen kann ich dir nichts sagen, bzw nur eingeschränkt. Hatte mal so eine dünne und die brachte mir gleich null. Die hier ist echt super. Trägt nicht so auf und sieht noch ganz gut aus. Aber die Rückseite siehst da nicht, Kannst aber mal schauen ob es von diesem Hersteller noch andere Varianten gibt. Bin sehr zufrieden damit.

Gruß
 

crustenscharbap

Captain
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.630
Ich habe eine TPU Hülle. Es ist wie ein sehr weiches Plastik und mein Nexus5 ist mit bestimmt schon 5 mal runter gekracht. Sieht aus, wie neu. Der Vorteil an den Dingern ist meist, dass der Schutz komplett ums Handy geht. Bei den meisten Plastikcovern ist die Oberseite und Unterseite frei. Oft auch die Displayränder. Fällt dein Smartphone mit den Display nach unten oder mit der Kopf- oder Fußseite auf den Bosen, ist es hin. Es schützt quasi zu 50%. So ein Bumper ist leicht über dem Display und schützt das Handy quasi an allen Seiten. Es muss wirklich ungünstig fallen. Es gibt unterschiedliche Dicken vom Bumper. Desto dicker, umso sicherer und klobiger.

Die Hülle von Gorath76 schützt das Handy auch von allen Seiten. Außer vor Displaykratzern.
 

Ventilatormarco

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
167
Okay,danke für die Antworten,hat mir sehr weitergeholfen :-)
 
Top