News Logi Bolt: Logitech stellt neue Funk-Technologie für Peripherie vor

Vitche

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
1.471
Logi Bolt soll Logitechs Unifying-Technologie ergänzen und dabei sowohl sicherer als auch potenziell schneller sein. Der Hersteller bewirbt die neue Funk-Technik in erster Linie für Büro-Umgebungen, in denen zahlreiche Funkgeräte aufeinandertreffen und hohe Anforderungen an die Sicherheit kabelloser Verbindungen gestellt werden.

Zur News: Logi Bolt: Logitech stellt neue Funk-Technologie für Peripherie vor
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: LuckyMagnum, IrontigerX, BrollyLSSJ und eine weitere Person

v3locite

Lieutenant
Dabei seit
März 2019
Beiträge
979
Wäre ja schön, wenn meine MX3 mit mehr als 90 Hz abtasten könnte. Aber ich schätze, da ist nicht die Übertragung der Flaschenhals, sondern der Sensor.
 

DFFVB

Captain
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
3.847
Ich warte ja immer darauf, dass Logitech Flow mal von nem Sicherheitsforscher gecheckt wird... ich wette das Ding ist offen wie ein Scheunentor...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Zockmock und Gufur

v3locite

Lieutenant
Dabei seit
März 2019
Beiträge
979
@Wattwanderer Ewig, bei täglichem Gebrauch muss ich die Maus etwa alle 3 Monate laden. Kein Witz! Was das betrifft, ist also Spielraum vorhanden.
 

M@tze

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
5.148
Ich war früher, also ganz früher ;), wirklich mal Fan von den Logitech Produkten. Aber was da im Laufe der Jahre an Hardware und Software geliefert wurde, von dem Theater mit Harmony schweigen wir lieber, hat mich dann doch sehr enttäuscht.

Das einzige gute Produkt das mir in den letzten Jahren untergekommen ist, ist die M705 Marathon Maus für den Büroeinsatz, da die Batterien Jahre halten und die Dinger auch wirklich günstig im Preis dafür sind.
 

ebird

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
793
Wäre schön, wenn man die HID Keyboard Klasse bei einer reinen Mausanbindung entfernen könnte, dann würde das Notebook im Rucksack nicht aufgeweckt werden, wenn man vergessen hat die Maus auszuschalten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Sopur, justFlow und v3locite

Gray_

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
285
Was mir im Artikel fehlt ist die Antwort auf die Frage ob bestehende Produkte der Liste einfach an Bolt angebunden werden können, oder ob man dafür zwingend neue Hardware kaufen muss.

Also ob ich für meine bestehende MX 3 einfach einen Bolt-Adapter holen kann bzw. ein Firmware-Update aufspielen kann und dann funktioniert es.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: icetom und Ganjaware

Moeller13

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
1.053
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ganjaware und Vitche

Liatama

Ensign
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
155
Hmm ich überlege seit Tagen ob ich mir die MX Keys holen soll, aber war mir relativ sicher, dass innerhalb der nächsten Tage ein Nachfolger vorgestellt wird. Ich verstehe nicht, wieso man nach 2 Jahren so sparsam mit einer Erneuerung ist und die Geräte nur B2B vertreibt. Zusätzlich gibt es wohl keine Business Variante inkl. Handballenauflage welche ohne Maus verkauft wird. So komme ich wegen 3 neuer Tasten und Bolt auf einen aktuellen Aufpreis von 53 Euro, das steht ja in keinem Verhältnis. Zusätzlich wird es mir privat schwer gemacht an diese neue Version heran zu kommen.
Ursprünglich hatte ich die Gaming Serie (logitech G915) im Blick, diese hat mich beim örtlichen Einzelhandel aber irgendwie nicht überzeugt, zimindest empfand ich sie für den Preis nicht so wertig wie erwartet. Hat jemand noch einen guten Tipp? Wichtig wäre mir, dass die Tastatur drahtlos mit mehreren Geräten gekoppelt werden kann (Bluetooth + weitere Möglichkeit + nutzbar während dem Laden) und beleuchtet ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: nightmare devil

Weyoun

Captain
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
3.401
Heißt das, Logitch setzt jetzt endlich auf "normales" Bluetooth und nicht mehr auf einen proprietären Standard, den nur Logitech kennt?
 

Gray_

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
285
Zitat von Moeller13:
Tja, aber was ist mit "aktuellen" Geräten, eben die im Text ja auch erwähnten!? Genau das ist das, was ich gemeint hab. ;)
Ergänzung ()

Zitat von Weyoun:
Heißt das, Logitch setzt jetzt endlich auf "normales" Bluetooth und nicht mehr auf einen proprietären Standard, den nur Logitech kennt?
Sie können sogar schon seit einiger Zeit beides.
Die MX Master (2019 im CB Test) konnte sowohl Unify als auch Bluetooth. :D (nutze ich auch so, einmal Unify einmal Bluetooth. Auf der Unterseite gibts einen Schalter, oder man nutzt das "Flow")
 

Weyoun

Captain
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
3.401
OK, das wusste ich nicht. Und worin besteht dann die jetzige Neuerung gegenüber 2019?
 

paul1508

Captain
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.742
Bluetooth hat ja eine maximale polling rate von 125 Hz welche sich wirklich lahm anfühlen. Mit den proprietären Logitech Adaptern gingen jedoch immer 1000 Hz. Würde mich interessieren ob diese neuen Mäuse es irgendwie schaffen 1000 Hz oder zumindest 500 Hz über Bluetooth zu senden.
 

tidus1979

Commander
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
2.692
Das wäre mal was. Die Bluetooth Verbindung meiner MX 3 mit meinem M1 Mac ist wirklich nicht gut. Keine Ahnung ob es am Mac liegt oder an der Maus, aber wenn der neue Adapter das Problem behebt, stöpsle ich ihn gerne an mein Dock.
 

Vitche

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
1.471
Zur Frequenz der Abtastrate: Die in den von Logitech in den meisten "Pro"-Mäusen eingesetzten Darkfield-Sensoren sind nicht limitierend, die könnten theoretisch 1.000 Hertz. Bluetooth kann maximal rund 125 Hertz. Aber auch bei bisherigen Unifying-Mäusen mit Adapter waren 125 Hertz das Maximum bei den MX-Produkten; 1.000 Hertz gehen nur bei den Logitech-G-Geräten.
Das ist (abseits des Gewichts) auch für mich der Grund, aus dem ich privat nie eine MX Master verwendet habe, obwohl ich die ja wegen des Tests hier rumstehen habe … @v3locite @paul1508

Zitat von Gray_:
Tja, aber was ist mit "aktuellen" Geräten, eben die im Text ja auch erwähnten!? Genau das ist das, was ich gemeint hab. ;)
Alles, was du bis gestern von Logitech kaufen konntest, ist nicht mit Bolt kompatibel. Die in der News genannten sechs neuen Geräte werden neu aufgelegt. Ob sich da sonst noch großartig was geändert hab, habe ich vor einigen Tagen angefragt, aber bisher keine Antwort erhalten. (Ich glaube aber nicht.)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Haldi, stormi und justFlow

Gray_

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
285
Zitat von Vitche:
Alles, was du bis gestern von Logitech kaufen konntest, ist nicht mit Bolt kompatibel. Die in der News genannten sechs neuen Geräte werden neu aufgelegt.
Danke für die Info.
Finde ich persönlich zwar blöd von Logitech, denn sie hätten ja auch gleich schreiben können, dass es eine V2 der Produkte gibt, aber so ists nunmal.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: icetom

v3locite

Lieutenant
Dabei seit
März 2019
Beiträge
979
Zitat von Vitche:
Aber auch bei bisherigen Unifying-Mäusen mit Adapter waren 125 Hertz das Maximum bei den MX-Produkten; 1.000 Hertz gehen nur bei den Logitech-G-Geräten.
Ups, wo habe ich denn die 90 Hz her. Jedenfalls das ist wirklich nicht der Hit. Zum Arbeiten geht's ja noch, aber wenn ich von der Fnatic am Privatrechner auf die MX umsteige, bin ich jedes Mal ernüchtert.
 
Top