News Logitech stellt zwei neue USB-Headsets vor

Parwez

Redakteur
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
„ClearChat Pro USB“ und „ClearChat Comfort USB“ nennen sich die neuesten Headsets aus der Entwicklungsschmiede von Logitech. Beiden gemein ist, die Namen sagen es bereits, der Anschluss an Mac oder PC über den USB-Port, was unabhängig von der Soundkarte des Computers für eine klare und rauschfreie digitale Audiowiedergabe sorgen soll.

Zur News: Logitech stellt zwei neue USB-Headsets vor
 

nvidia_freak

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
685
Mich würde interesieren in wie weit das Headset die Menschliche Stimme "optimieren soll"
 

Klamann

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
943
@3 Ganz einfach per equalizer den Frequenzbereich der Stimme verstärken

@topic: Wie ist das mit der Soundqualität bei USB-Headsets aus, kann mir kaum vorstellen, dass die einem Headset an einer vernünftigen Soundkarte gleichkommt; hat da jemand erfahrung?
 

adi0209

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2005
Beiträge
498
nope also meine erfahrung hat gezeigt das ein usb headset net ganz sogut ist wie an ner normalen soundkarte hatte früher ein sennheiser (kA vll das 135 usb) und jetzt die creative xmod + pc 160 (ok pc 160 ist neuer aber ich merk schon nen gewissen unterschied beim betrieb (-: )

mfg
 

kaepten

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.539
Meine Erfahrung hat gezeigt dass z.B. das Medusa USB schlecht war. Kein Vergleich dann mit der "normal" Version über die XiFi.

Seit da würde es mir nicht in den Sinn kommen, für Musik oder Gaming (5.1) eine USB Variante zu kaufen.
 

Pl@yer_1

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.052
Rein optisch sehen dir ja gar net schlecht aus. ;) Ich halte aber auch net so viel von den USB Dingern. Wozu hat man schließlich ne Soundkarte.

Mal was anderes:
Heut gehts ja mal wieder richtig Rund bei den News :D
 

Dey

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.925
Optisch echt hübsch, aber vom Klang her taugen die nichts. hatte selber ein teures Logitech Headset, akustisch konnte es aber nicht überzeugen. da klingt so manches 10 €headset besser.
 

Pjack

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
6.191
@3:

Wenn du ma zum Beispiel auf nem Stadtfest oder so einen ins Microfon quatschen hörst, versteht man denn immer etwas schlecht, weil die Anlage per EQ auf Musik ausgerichtet ist (zb. Techno).
Das Headset bittet extra ein Preset für Voice an.
Ich bleib trotzdem bei der guten alten Klinke....
Da hab ich so viele Presets wie ich will.
 

roboto

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
819
Von Logitech-Eingabegeräte bin ich ja überzeugt, aber wenns um Sound geht, kauf ich doch lieber woanders. An ein ordentliches Sennheiser kommen die garantiert nicht ran, allerdings auch nicht vom Preis :evillol:
 

gugus999

Ensign
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
216
Ein USB-Headset kann aber auch ganz gute Dienste leisten. So lässt sich zum Beispiel die Sprache (zum Beispiel vom TS oder Skype) auf das Headset leiten und die normale Soundausgabe vom Musikplayer über die eingebaute Soundkarte. Wobei natürlich die Soundkarte tendentiell einen besseren Klang hat.

Zu den vorgestellten Dingern: Sehen nun etwas dynamischer aus und die Features, dürften sich im Praxistest beweisen müssen - bei mir vorerst nicht, da mein jetziges Headset noch tut was es soll.
 

Grimsdottîr

Ensign
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
148
Endlich mal wieder ein richtiger CB-News-Tag! :)
In den letzten Tagen waren Neuigkeiten ja eher dürftig gesät. Wie dem auch sei: Die Dinger sehen schick aus und Logitech steht bei mir ohnehin zuoberst auf der Top-Five der Peripherie-Hersteller.
 

acmilan1899

Lt. Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
1.314
Die Logitech Headset haben mir noch nie richtig gefallen, auch diese nicht. Preis ist aber in Ordnung.

Die Mäuse und Tastaturen kauf ich immer Logitech.
 

Ochmöönsch

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
90
wedder so ne lütte dinger !

Ohrmuscheln bitte so groß das sie über ohr passen bitte !

und dann auch noch wieder 50-60€ ne ne ne...

Frage mich wat die entwickler für komische ohren haben müssen :)
 

Parwez

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
Artikel-Update: Wie uns nun auf Nachfrage mitgeteilt wurde, sind die in der Pressemitteilung genannten unverbindlichen Preisempfehlungen von 49,99 Euro für das ClearChat Comfort USB und von 59,99 Euro für das ClearChat Pro USB korrekt.
 

Ruffnax

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
853
Nie wieder Logitech USB Headset! Diese dünnen Kabel brechen super schnell. Wenn schon, dann ein Qualitativ hochwertiges Headset. Es mag sein, dass sie die Qualität verbessert haben, aber soviel Geld ist mir der Test nicht wert. Achso, mir taten übrigens nach wenigen minuten zocken die Ohren weh. Die Polster sind nicht gut!!! Bei Empfindlichen Ohren gilt: Finger weg!

mfg

Ruffnax
 

redbug2004

Newbie
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1
Das USB Headset von ALDI letzten Monat war ein tolles Teil. Mit Vibra-Sound! Leicht, bequem, stylish und noch nach Stunden keine schlimmen Ohren! Und der Preis für 9,99€ war auch okay...
 
Top