"Low cost" HTPC

superdarkwing

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
87
Hallo,

ich dreh mich grade im Kreise bei der Auswahl der Hardware meines zukünftigen und ersten HTPC. Vielleicht kann mir ja jemand etwas unter die Arme greifen? :schluck:

Was ist das Ziel?

Ich möchte einen kompakten HTPC+Fileserver(Läuft aber nur bei Bedarf) haben. Das ganze soll preisgünstig sein und wenig Strom verbrauchen. Möglichst komplett passiv gekühlt bis auf evtl Low-Noise-Gehäuselüfter.

Die Anforderungen an die Hardware:
Komplette verschlüsselte Systemplatte + Storage-Platten. Windows 7 x64. XBMC soll rauf für Blu-Ray, *.mkvs in HD 1080p. dvb-t per usb stick. evtl analogkabel-tv-karte.

Bei Bedarf soll eine Grafikkarte nachgerüstet werden, falls ich mich dazu entscheide dem ganzen Blu-ray-3D-Krams mitzumachen. (Stichwort HDMI 1.4 GraKa[evtl Zotac GF GT-430])


Was ich mir bis jetzt überlegt habe:

  • Möglichkeit 1:

ASUS E35M1-M

Problem: Ich weiß echt nicht, ob das Board die HTPC-Anforderungen mit der Verschlüsselung noch packt. Das Board kann ja alles bis HD Blu-Ray, aber wie siehts aus, wenn dann auch noch die Platten mit AES verschlüsselt sind? Hat da jemand Erfahrungen? Muss dann sowieso eine GraKa nachgerüstet werden?


  • Möglichkeit 2:

Athlon II x2 240e mit einem micro atx board mit integrierter hd-graka. kann bestimmt auch ganz gut stromsparend gestaltet werden und da ist etwas mehr power für die Verschlüsselung.


Ich danke schon mal für jeden Tipp. :)
 

trekschaf

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.743
Warum uss bitte bei HDD Verschlüsselung gne GRaka nachgerüstet werden?? Verschlüsselung braucht nicht wirklich viel Power


Auserdem packt er das ohne PRoblem schaft ja soagr mein Atom 330
 

Xpect

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.591
Der 760G hat aber viele Features des 780G nicht. Soweit ich weiss ist er wegen irgendeines fehlenden Features (mir ist grad entfallen welches) nicht uneingeschränkt HTPC tauglich.
 

superdarkwing

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
87
Danke für Euer Feedback.

Zitat von trekschaf:
Warum uss bitte bei HDD Verschlüsselung gne GRaka nachgerüstet werden?? Verschlüsselung braucht nicht wirklich viel Power


Auserdem packt er das ohne PRoblem schaft ja soagr mein Atom 330

Ich frag mich halt, inwiefern die Verschlüsselung den e-350 auslastet, wenn der so ne .mkv ausgibt. Das im Prinzip die cpu entschlüsselt und die integrierte GraKa für die Medienwiedergabe zuständig ist, weiß ich, aber irgendwie bin ich trotzdem skeptisch.

Wäre halt irgendwie doof, sich das Board zu holen und dann merkt man: Hmm ruckelt bei 1080p, weils verschlüsselt ist.

Hier mal ein Truecrypt Benchmark

Zitat von Xpect:
Der 760G hat aber viele Features des 780G nicht. Soweit ich weiss ist er wegen irgendeines fehlenden Features (mir ist grad entfallen welches) nicht uneingeschränkt HTPC tauglich.

Ok, also dann sollte man doch gleich zum 780G greifen?
Oder gibt es inzwischen ein Evergreen MicroATX-Board für HTPCs? Bin noch am Anfang die Hardware zusammenzustellen und für alles offen.
 

trekschaf

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.743
780G bzw die hd3200 (nur die onboard Variante) hat probleme (HDMi handshake) mit manchen Toschiba TV.
 
Top