Lüfter regulieren ohne Steuerung

Kubikfranz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2015
Beiträge
389
#1
Hallo Zusammen,

ich habe mir ein neues Gehäuse gekauft, das Thermaltake Core X71. Dort sind vorne zwei Riing verbaut, die mit 1400 Umdrehungen drehen, mit dem Adapter der beiliegt 1000 Umdrehungen. Der Adapter ist potthässlich, wird also nicht verbaut. Hinten ist ein "normaler" Lüfter verbaut, er dreht mit 1000 Umdrehungen. Alle haben nur einen 3Pin-Anschluss und sind leider (aber auch logischerweise) laut wie Hölle.

Gibt es eine Möglichkeit, die Lüfter irgendwie runterzuregeln? Ich habe keine Lüftersteuerung und am Gehäuse ist auch keine. Im Bios war ich, dort habe ich auch den Lautlosmodus aber die Drezahl bleibt gleich. Ich habe das AsRock Fatality Gaming K4.

Wäre nett wenn mir da mal hemand helfen kann, ich will es erstmal so probieren bevor ich Geld für neue Lüfter ausgebe.
 

Zerber

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
996
#4
Vermutlich musst du die Anschlüsse im BIOS erst von pwm auf dc umstellen, da es 3pin Lüfter sind.
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
10.447
#5
Kann man die Chassis-Fan-Anschlüsse im Bios/UEFI nicht zwischen PWM(4pinLüfter )und Voltage(3pinLüfter)-Regelung umstellen? Setzt natürlich voraus, dass die Lüfter am Motherboard angeschlossen sind.

Der CHA_FAN1-Anschluss soll lt. Handbuch sogar automatisch zwischen 3pin und 4pin-Lüfter umschalten.
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
10.447
#7
Naja, der Lüfter am Chassis-FAN1-Anschluss sollte sich aber in jedem Fall regeln lassen lt. Handbuch ...
 
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
2.547
#8
hast die lüfter denn auch auf dem mb angeschlossen?
 
Top