Lüftersteuerung bei ATI

  • Ersteller des Themas Bender Bieger
  • Erstellungsdatum
B

Bender Bieger

Gast
Hab d. bekannten Bildfehler bei der HD 5870 XFX. Ich hab ein Beitrag von Jmd hier gelesen der mit hilfe von manuele Lüfter Einstellung sein Problem lösen konnte.

Ich weiß nicht, ob ATI mir die korrekten Temperaturen anzeigt, aber im Idel habe ich 36-50 Grad und unter last vermutlich 80+

1.Wenn ich die Lüftersteuerung auf manuel ( 36 % ) einstelle passiert nichts, es zeigt mir lediglich weiterhin die 21% im Windows an, steigt die % Zahl wenn es unter Last ist?

2. Mit welchen Programm/Spiele kann ich Temperaturen eines Grafikkarte unter Last herrauslesen?

3. Gibte es Benchmark-Software für ATI-Karten?

Danke
 
Zuletzt bearbeitet:
S

spam23

Gast
Schau Dir mal ATI Tray Tool an, dass sollte dein Lüfter-Problem lösen können.

- Änderungen der GPU Frequenzen
- Änderung der Speicher-Frequenzen
- Lüfter-Steuerung
- Graphische Überwachung aller Spannungen, Frequenzen, Temperaturen, ...
- ...
 
Zuletzt bearbeitet:

smashbrot

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
355
1. Hmm, mit welchem Programm hast du das denn gemacht? Falls im CCC: versuchs doch mal mit ATI Tray Tools.

2. ATI Tray Tools oder GPU-Z zum Beispiel.

3. Fürs Benchen der Leistung oder nur, um die Grafikkarte unter Last zu setzen?
Für letzteres gibts zum Beispiel FurMark, das reizt auch den letzten Transistor auf der GPU aus. Oder den Artefaktscanner in den ATI Tray Tools benutzen.
Für ersteres gibts Benchmarks wie 3Dmark, dieses Unigine Dingsda etc. ^^
 
B

Bender Bieger

Gast
@spam23

Und was genau bringt mir ATI Tray Tool? Zeigt es mir dann die genaueren Temperaturen an?

Noch eine Frage zum Verständnis? Sollte ich d. Lüfterdrehzahl auf manuel stellen, heißt es dann der läuft bis d. % Zahl welche ich manuel eingestellt habe?

Und wie sieht es dann normal aus, also wenn kein häckchen bei manuel, müsste der doch dann schneller drehen bei erhöhte Temperatur?

@ Ich habe bisher nur das CCC-Tool benutzt. Ich möchte wissen, welche Temperaturen meine Grafikkarte unter Last errreicht oder im Spielen, da ich das schlecht beim Spielen einsehen kann.

FurMark werde ich ausprobieren ebenso das ATI Tray Tool, danach werde ich mich melden. Danke
 
Zuletzt bearbeitet:

smashbrot

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
355
@spam23

Und was genau bringt mit ATI Tray Tool? Zeigt es mir dann die genaueren Temperaturen an?

Noch eine Frage zum Verständnis? Sollte ich d. Lüfterdrehzahl auf manuel stellen, heißt es dann der läuft bis d. % Zahl welche ich manuel eingestellt habe?

Und wie sieht es dann normal aus, also wenn kein häckchen bei manuel, müsste der doch dann schneller drehen bei erhöhte Temperatur?

@ Ich habe bisher nur das CCC-Tool benutzt. Ich möchte wissen, welche Temperaturen meine Grafikkarte unter Last errreicht oder im Spielen, da ich das schlecht beim Spielen einsehen kann.

FurMark werde ich ausprobieren
Ja, bei den ATI Tray Tools gibts auch einen Temperaturmonitor, der die Temps über einen längeren Zeitraum (also während des Spielens zb.9 aufzeichnet.

Wenn du die Drehzahl manuell einstellst, sollte normalerweise genau diese gehalten werden, unabhängig von der Temp.

Die Temperaturabhängige Regelung sollte eigentlich funktionieren, wenn die Drehzahl nicht manuell geregelt wird. Es kann aber sein, dass der Hersteller diese Regelung ein bisschen falsch justiert hat (ist alles im BIOS der Grafikkarte festgelegt) und die Karte zu heiß wird.
 
B

Bender Bieger

Gast
Wenn ich jetzt auf 36% stelle, müsste das dann theoretisch sofort auf 36% laufen leider tut es nicht, es verbleibt bei 21% im Windows. Ich werde morgen mich mit ATI Tray Tools auseinandersetzten, sollte die manuele Lüftersteuerung nicht richtig funktionieren, kann man von einem Defekt ausgehen?
 
B

Bender Bieger

Gast
Hab ich bei MSI Afterbunner auch ein Temperatur-diagrammverlauf und was würdet ihr mir empfehlen für ein festen % drehzahl einzustellen bzw. kann ich eig. gleich ein Diagrammverlauf festlegen?
 

Bloody

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
444
so wie du es gerne haben möchtest, kannst du das Diagramm nach deiner Vorliebe verändern. Habe z.B. meine 5770 bis 45°C auf 25 % laufen und dann ansteigend.
 
Top