Lüftersteuerung Fracal Design R6

MalcolmXXL

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
15
Gehäuse: Fractal Define R6 (3x 3 Pin Gehäuselüfter)
CPU: AMD 2700X
Mainboard: Asus Prime X470-Pro
Grafikkarte: ASUS ROG Strix Radeon RX Vega 64 OC (ASUS FanConnect II )

->Was genau ist der eingebaute PWM-FAN Hub im Fractal R6 Gehäuse?

->Laufen alle angeschlossenen Lüfter über den Prozessorlüfter, da das Hauptkabel vom Hub an den Steckplatz des Prozessorlüfters angeschlossen wird (CPU_FAN)? Somit ist eine Regelung der einzelnen Lüfter über mein Mainboard nicht möglich oder?

->Wenn ich meine 4-Pin-Buchsen -zum anschließen der Gehäuselüfter- der Grafikkarte an den PWM-FAN Hub anschließe, werden diese Lüfter dann ebenfalls über den Prozessorlüfter geregelt? Dies ist m.W. nicht von Vorteil, da die Grafikkarte eine höhere Temperatur hat als die CPU oder?

->Wie würdet Ihr die Verbindung der Gehäuse-, CPU-, Grafikkartenlüfter optimalerweise bei meiner Hardware herstellen (s.o.)?
 

Anhänge

Dextro1975

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.876
Benutze doch das Mainboard um die Lüfter zu regeln, auch den Cpu Lüfter.
Die Grafikkarte schafft das alleine, oder benutze Afterburner um eine Lüfterkurve zu erstellen für die Grafikkarte.
 

MalcolmXXL

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
15
Wie würdest du dies mit dem Mainboard anschließen? Alle drei Gehäuselüfter + CPU-Lüfter mit dem Mainboard verbinden? Denn bei der Grafikkarte gibt es zwei 4-Pin Anschlüsse zum anschließen der Gehäuselüfter: "Zusätzlich bietet ASUS FanConnect II spezielle 4-Pin-Buchsen mit Hybrid-Steuerung zum Anschließen von Gehäuselüftern für eine optimale Kühlleistung".
 

Dextro1975

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.876
Den Cpu Lüfter an das Mainboard anschließen an die vorgesehene Stelle.
Wie gesagt schließe die Lüfter ans Mainboard, bei der Grafikkarte kannst du das genannte Programm benutzen WENN es zu laut für dich ist.
 
Anzeige
Top