MAC OS auf externet SSD - an mehreren Geräten verwendbar?

jojo_w

Ensign
Dabei seit
März 2008
Beiträge
233
Hallo liebe Community,

zurzeit habe ich mein Mac os auf einer Externen SSD Installiert und nutze es über USB3.0, da die HDD von meinem iMac late 2013 nicht mehr die beste ist, extern funktioniert auch alles super. Meine Frage wäre jetzt, kann ich die externe SSD einfach an einen anderen MAC anschließen und davon booten, ohne dass es zu irgendwelchen Komplikationen kommen kann? Habe es noch nicht probiert und wollte erst einmal nachfragen.

Schönes Wochenende :)
 

Melchior

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
559
Sollte gehen.
 

Melchior

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
559
Mac OS hat immer alle Treiber an Borad und beim Starten des Mac werden diese automatisch geladen oder nicht. Wird live vom System beim booten entschieden was geladen wird. Ich kenne das so vom iMac und vom Hackintosh. Sind .kext Extensions Dateien. Ich hatte auch mal Mac OS auf TB bzw. USB-3 Platte extern drauf und es lief an verschiedenen Mac's.

Bei Nvidia gibt es noch einen Treiber direkt von Nivida (web Treiber) der wohl dann mehr Leistung bringt. Aber zumindest früher hatte MacOS immer einen eigenen Treiber für MacOS. Der Nvidia Treiber erschien immer untern Systemeinstellungen.

Apple unterstüzt aktuell eher AMD Karten out of the box, weil sie keine Nvidia GPU's mehr verbaut haben in ihren Rechnern. Apple und Nvidia haben sich anscheinend verkracht :)

PS: Intel wird immer laufen, da ja fast alle CPU's den gleich miesen iGPU mit an Board haben :)
 
Zuletzt bearbeitet:

luckysh0t

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.604
Zwischen 2010 und 2013 hat dass ohne Probleme funktioniert. Hatten in meiner alten Firma angepasste (weitere Programme installiert, nichts am os geändert) OSX auf usb Sticks für Diagnose und Datenrettung. Die liefen von mb air bis Mac Pro überall
 
Top