[Macbook Pro Retina] Lüfter dreht sporadisch voll auf

UltiSalamander

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
536
Hallo miteinander!

Ich habe das Problem, dass, egal wie kalt der Laptop ist, ab und zu die Lüfter kurz (10 Sekunden etwa) voll aufdrehen. iStat pro zeigt dann Geschwindigkeiten von ~5000 Umdrehungen pro Minute an (normal im Leerlauf sind es ~2000). Woran kann das liegen?

Die Temperatur des Systems spielt dabei anscheinend wirklich keine Rolle, die Komponenten können dabei auch alle mind. unter 40°c wam sein. Z.B. tritt es auch auf, wenn ich den Laptop gerade vor 5 Minuten eingeschaltet habe, während vorher das Fenster offen stand (bei aktuellen winterlichen Temperaturen).

Freundliche Grüße und Danke im Voraus für Antworten,
UltiSalamander
 

UltiSalamander

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
536
EFI Updates hast du alle durchlaufen lassen, ich hatte min. 2 Stück? Hab aber eins der ersten ergattert.
Wie bzw. wo bekommt man denn die EFI Updates? Die Updates die man im App Store erhält sind alle installiert.

Das habe ich jetzt gemacht. Ist es normal dass man keine Rückmeldung dabei erhält? Ich melde mich jedenfalls zurück ob es etwas gebracht hat.
 

GiggityGoo

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.679
ich benutze fan control, da lässt sich super eine eigene lüfterkurve erstellen
allerdings wird von vielen kritisiert dass man das nichtmehr vollständig entfernt bekommt falls man es wieder deinstallieren will und die lüftersteuerung danach nicht mehr ordentlich funktioniert und man somit alles neu aufsetzen müsste
allerdings funktioniert das programm bei mir gut und ich hab bisher keinen sinn dahinter gesehen es löschen zu wollen
 

UltiSalamander

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
536
Der SMC Reset hat leider nicht geholfen, das sporadische Aufdrehen ist immernoch vorhanden.
 

UltiSalamander

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
536

Kasmopaya

Banned
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
12.285
Kann ich nicht bestätigen, meiner läuft seit Anfang an auf Win 7 und er läuft quasi 99% der Zeit im Idle unhörbar auf den 2000RPM. Aufdrehen gibts nur bei Vollast. Und so wie bei dir auf max. nur zb. bei einem Game, nie einfach so zwischendurch. Hat einfach mehr Vorteile wie Nachteile für mich. Zb. mehr Video/Bild Qualität als OSX durch den MPC.

Wenn du das machen würdest, könnten wir Software auf deinem OSX ausschließen und uns aufs EFI konzentrieren. Könntest ja später wieder löschen.

PS: Aktuell hab ich zb. 35Grad auf den meisten Komponenten. Der linke und rechte Lüfter auf 2000RPM, bei 1,8Watt CPU Abnahme.

PPS: Auch sehr zu empfehlen wenn du mal wieder Firefox oder sonstiges nutzen willst, die sind nämlich unter Windows gestochen scharf, im Gegensatz zu der Safari/OSX Aufzwang Aktion von Apple.
 
Zuletzt bearbeitet:

UltiSalamander

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
536
PPS: Auch sehr zu empfehlen wenn du mal wieder Firefox oder sonstiges nutzen willst, die sind nämlich unter Windows gestochen scharf, im Gegensatz zu der Safari/OSX Aufzwang Aktion.
Also mittlerweile sind Firefox, Chrome, und die meisten Anwendungen auch Retina-Mac Optimiert, so dass das nicht mehr das Problem ist ;) Alle scharf. Aber ich wollte Windows sowieso irgendwann für ein paar Games installieren, dann werde ich das mal testen...
 

Kasmopaya

Banned
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
12.285
die meisten Anwendungen auch Retina-Mac Optimiert, so dass das nicht mehr das Problem ist
Ah ja, schön zu hören, dann mache ich genau das Gegenteil und schaue mal wieder kurz beim Berglöwen vorbei. :)
Windows sowieso irgendwann für ein paar Games installieren,
Gute Entscheidung, unter OSX hätte man nur unnötig Leistung verschenkt.

PS: https://www.computerbase.de/downloads/systemtools/hwmonitor/
Den gleich mit drauf und überprüfen ob irgend eine Temp. Richtung 80-90 Grad geht, wenn das Problem weiter besteht.
 
Zuletzt bearbeitet:

UltiSalamander

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
536
Ich hatte vor etwa einer Woche eine Update-Benachrichtigung zum SMC Update 1,1 und seit diesem Update tritt das Problem nicht mehr auf.
 
Top