MacBook wiederherstellen

Kathrin97

Newbie
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
6
Hallo,

Ich wollte mit der Apple Anleitung mein MacBook Air neu aufsetzen, habe die Festplatte gelöscht(glaube ich zumindest) Jedoch kommt bei der Installation am Ende eine Meldung (siehe Bild 1). Ich habe es auch mit Internet Recovery probiert, funktioniert nicht.
Bitte ausführlich erklären, bin ein absoluter MacOS Neuling🙈
Danke schonmal
 

Anhänge

0x8100

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.514
vor dem verkauf meines macbooks hatte ich das gleiche problem. ich musste schlussendlich das interne laufwerk als hfs (nicht apfs!) anlegen und dann mittels internet-recovery neu installieren.
 

AlanK

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.016
Command + R beim booten geht nicht?
Das ist doch nicht die volle Recovery online oder?
 

Kathrin97

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
6
Habe ich schon probiert, am Ende von der Installation kommt wieder die gleiche Meldung😅

Ich weiß leider nicht was du meinst 🙈
 

Kathrin97

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
6
Wollte ich gerade probieren mit meinem Bruder probieren, wir haben jedoch nur Windows PC‘s. Somit lässt er mich nicht in den App Store. Ansonsten kenne ich keinen er MacOS hat 😅
 
W

wachsamerGeist

Gast
Ich hoffe der Tip hilft. Bei mir verschoß sich beim Runterfahren macOS selbst und beim Internet Recovery schreib er nur "Permission denied". Da ich keinen bootbaren Stick hatte und Apple so blöde ist und nur via MacAppStore das Herunterladen von macOS erlauben (Warum nicht per Anmeldung mit seinen Daten über ihre Webseite?), war es mir nicht mehr möglich macOS zu installieren.

Seit dem läuft Linux auf dem Mac und ich vermisse nichts mehr. Apple hat mich als Kunden verloren. Wer so kundenunfreundlich ist. War ne schöne Zeit mit dem Mac, aber es isst nicht mehr notwendig. Linux unterstützt doch auch alles, was ich möchte und brauche.
 

Kathrin97

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
6
Danke für eure Hilfe. Da ich mich gar nicht mehr rausgesehen habe, habe ich ihn zur Reperatur gegeben.
 
W

wachsamerGeist

Gast
Drück dir die Daumen, dass dann alles wieder wie vorher läuft.

Den Weg zur Reparatur wollte ich mir sparen. Ist eben nicht gleich um die Ecke solch ein Laden und dafür ist mir dann meine Lebenszeit zu schade.

Kannst uns gerne auf dem Laufenden halten, ob die Reparatur erfolgreich war.
 

GoetzCebu

Ensign
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
137
Versuch es mal so:
Geh ins Festplattendienstprogramm und stell die Ansicht um, so dass alle Laufwerke angezeigt werden.
Dann siehst Du die Interne Festplatte, darauf einen Container und darin die eigentliche Macintosh HD-Partition.

Diese Partition und den Container (über das kleine Minuszeichen oben im Menü) löschen, danach das Macbook neu starten und über ALT + CMD + R in den Internet Recovery Modus wechseln. Dann installiert er die ursprüngliche OS Version von der aus Du dann höchstens noch upgraden musst.
 
Top