madmoxx 6800le?

tunfaire

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
300
hallo.

ich bin beim stöbern nach einer neuen agp-karte malwieder bei madmoxx gelandet und hab erstaunt festgestellt, daß die 6800le 16pipes burstfire wieder lieferbar ist.(war sie -glaub ich- noch nie, seit ich suche)

das die karte ja fast auf dem niveau der legendären 6800gt rangiert, frag ich mich, ob das für 199euro nicht der richtige kauf wäre?!

oder doch besser warten, bis die 7800gs erscheint.(wenn sie denn kommt)?
oder eine x850 pro für 230-260 euro kaufen?

alles garnicht so einfach...aber ich muß mal sagen, daß ich die leistungsdaten der 6800le ganzschön dürftig finde: 128mb ram sind ja - soweit ich das gelesen hab - nicht schlimm...aber 2,8ns - speicher? 350/800mhz taktung?...was muß das denn für eine chip-architektur sein, daß sie trotzdem besser sein kann, als die x800gto, die ich bisher anvisiert hatte???

ich würd mich freuen, wenn jemand etwas dazu sagen kann....denn 199 für eine top-karte ausgeben wär schon schön...denn ob ich 280 euro(oder so) für die 7800gs bezahle - und das mit meinem gewissen vereinbaren kann, weiß ich noch nicht..:-)

p.s. wie sieht es eigentlich mit der langlebigkeit von madmoxx karten aus? garantie ist ja schön und gut...aber ich wollt auch einige jahre mit der karte auskommen...

grüße

wolf
 

-Jeremiah-

Ensign
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
146
128mb ram sind ja - soweit ich das gelesen hab - nicht schlimm...
und genau das ist bei dieser Karte das "Problem".
Ich hab selbst eine Geforce 6800 auf 16/6 freigeschaltet, mit nem takt von 375/920, dank 2,2ns ram, aber die 128mb bremsen bei einigen Spielen schon stark. Wenn du dir jetzt ne neue karte zulegen willst, dann nimm auf jeden Fall eine mit 256mb
 

tunfaire

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
300
mhhm..ich hatte in letzter zeit so oft gelesen, daß 256mb keine großen vorteile bringt, daß ich dachte, daß gilt auch für die 6800...

naja, inwiefern bremst dich das eigentlich aus bzw. wie merkst du, daß es am fehlenden speicher liegt?
ich meine, zu langsam dürfte die karte für die meisten spiele kaum sein - kommt es sozusagen bei großen spielewelten o.ä. zu problemen, weil nicht genug "geladen" werden kann?

wo steht die karte denn so allgemein leistungstechnisch? - vom preis her entspricht sie ja in etwa der x800tgo.
wären 40-50 euro aufpreis für eine x850pro empfehlenswert?

ahhh, ich merk schon..daß wird wieder nicht einfach..;-)
 

Kaywalker

Ensign
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
229
Hallo erstmal im Forum!!
Ich stöbere schon länger bei CB rum und habe mich dann jetzt auch mal registriert, um die Vorteile des Forums zu nutzen!

Zum Thema:
Ich such auch noch einen Nachfolgher für meine 5700 Ultra von Gainward. Eigentlich tut sie es noch ganz gut, aber bei einigen Spielen geht sie ziemlich in den Keller, da ich auch Grafik-technisch wert auf gute optik lege.
Habe die mad-moxx auch schon im Auge! Meiner Meinung nach bringen nur 128 MB Ram keine allzugrossen Nachteile. Immerhin ist sie ja auch einiges günstiger als ne echte 6800GT. bei Alternate ist z.B. die Leadtek wieder für 329 € lieferbar. 130 € mehr für ca. 5-max 10 fps !?? Und bei eBay brauicht man z.Zt auch nicht gucken...

Hier noch ein link zum nachlesen:

*Klick*

Ist zwar von ASUS, hat aber soweit ich weiß die selben Spezifikationen.

Mfg
Kaywalker


* nicht zu vergessen dass ein sehr guter und leiser (!!) Lüfter auf der karte sitzt!!! *
 

Sebastian

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
6.273
Moinsen,

also z.Zt. sind 128 MB ausreichend, solange man nicht in sehr hohen Auflösungen (jenseits der 1280x1024) und extremen Detailstufen spielt. Anderer seits werden 256 MB wahrscheinlich in Zukunft schneller Sinn machen, als man glauben möchte. So wars doch bislang immer bei Grafikkartenspeicher.

200 € für die Burstfire 16/6 sind ok. Mit dem Silencer dazu hat man ne feine Karte, die ihr Geld wert ist. Aber da die 7800 GS vor der Tür steht, würde ich mal abwarten, was die kosten wird. Ich schätze 250 € - 300 €. Wenn man ein günstiges Modell für 250 € bekommen könnte, wäre diese klar zu bevorzugen bzw. den Aufpreis definitv wert.

Nur, wer weiß, vielleicht wird sie anfangs teurer als erwartet und solange noch zu warten könnte natürlich die Burstfire bzgl. Verfügbarkeit in Gefahr bringen.

Die richtige Grafikkate kaufen ist immer schwer. ;)
 
Top