Magnat Vector 203 vs. Magnat Monitor Supreme 2500

Sarasate

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
101
Hallo liebe Hifi-Freunde,

ich habe mir vor kurzem die Magnat Vector 203 im Angebot für 130 Euro das paar gekauft. An sich bin ich damit auch recht zufrieden, allerdings gibt es jetzt die Monitor Supreme 2500 auch im Angebot für 190 Euro das Paar. Dass das eine Regallautsprecher und das andere Standlautsprecher sind ist mir klar. Trotzdem bin ich nun a überlegen noch auf die Standlautsprecher umzusteigen. Leider finde ich überhaupt keine Testberichte zu den 2500ern.

Beschallt werden soll ein Raum von 16qm, Hörentfernung ca. 3 1/2 Meter, wiedergegeben wird TV, Filme aber auch regelmäßig Musik. Auf eine Musikrichtung bin ich nicht eingefahren.

Kann mir jemand weiterhelfen?
 

The_Tesla

Newbie
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
2
Wie AlfoGTA schon angemerkt hat, ist die Monitor eine Klasse "schlechter" als die Vector. Das es sehr deutlich ist bezweifele ich aber. Letztendlich ist die Monitor mit größeren Chassis ausgestattet - in der Praxis, wird sie also vermutlich mehr Bass haben aber insgesamt ein wenig schlechter klingen - oder eben kaum anders.

So oder so rausgeschmissenes Geld, vorallem weil du dir mit dem Geld was beide Boxenpaare zusammen kosten würden, welche hättest holen können die wirklich um Welten besser sind.
 

Sarasate

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
101
Ich hatte auch nicht vor beide zu behalten. Da ich die Vector auch noch ganz neu habe, würde ich die dann umtauschen. Aber gut zu wissen, dass die klanglich schlechter sind! Vielen Dank, dann bleibe ich auf jeden fall bei den Vector - lieber besseren Klang als mehr Bass. Und das mit dem besser kaufen - klar, man kann immer noch eine Klasse höher gehen. Und das Geld, das zur Verfügung steht, ist da auch nicht der entscheidende Faktor, sondern eben eher was ich ausgeben möchte.

Edit:
Aber wo das gerade schon zur Sprache kam: Ich habe mal schnell geschaut was die 205er kosten würden. Wäre halt das Doppelte von den Vector. Wie viel besser sind die denn so? Auch für audiotechnische Laien eine Welt dazwischen?
 
Zuletzt bearbeitet:

The_Tesla

Newbie
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
2
Also, dass ist jetzt natürlich alles sehr vereinfach ausgedrückt, aber insgesamt lässt sich sagen: Wenn du in der gleichen Klasse auf größere Boxen umsteigst, verbessert sich vorallem der Tiefgang = Besserer und tieferer Bass. Ich glaube nicht, dass die Vector 205 das doppelte an Geld wert sind, du hast mit den 203 schon ein extrem gutes Preis/Leistungs-Verhältnis erwischt.

Da man von Boxen wirklich ewig hat, würde ich empfehlen einmal richtig zu investieren oder aber die zu behalten die du jetzt hast.

Bei diesen hier z.B. würdest du sicher einen deutlichen Unterschied hören.

http://geizhals.de/klipsch-rb-81-ii-kompaktlautsprecher-stueck-schwarz-a589351.html
http://geizhals.de/magnat-quantum-655-standlautsprecher-stueck-versch-farben-a566490.html
http://geizhals.de/canton-gle-490-2-standlautsprecher-stueck-versch-farben-a583288.html


Die sind aber auch alle im Preisbereich von 400 - 550 Euro für das Paar. Dafür sehr gut von den "üblichen Fachzeitschriften" getestet. Vorallem das oberste Paar. Tests lassen sich leicht googeln.

Viele Grüße!
 
Zuletzt bearbeitet:
Top