Mainboard geht direkt ins BIOS ?

Kevina31990

Newbie
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
4
Hallo, mein pc spinnt voll ab. Startet nicht mehr sondern geht direkt ins BIOS mit der Meldung: Warning, bot bootable devices...

Und mir werden weder die Festplatten noch das Laufwerk die per SATA abgeschlossen sind angezeigt oder aufgelistet im bios, der USB Stick hingegen wird mir angezeigt. Sind die sata Anschlüsse kaputt ? Habe nichts verstellt, geht von heute auf morgen nicht mehr, Batterie habe ich raus und das Board resettet, ist ein i7 3770k. 16gb Gskill gtx 680 mit z77x 3dh Board Gigabyte ich kann weder die Platte noch vom Laufwerk Booten da mir nichts angezeigt wird davon ! Festplatte läuft aber und Laufwerk öffnet, also Netzteil fällt somit weg ? Kabel ebenfalls getauscht. Also kann ja nur das Board im Eimer sein ?
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Coalminer

Gast
Die Bios Batterie evt. mal erneuern,da es sich ja wohl schon um ein etwas älteres Board handelt.
 

Kevina31990

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
4
Batterie ist getauscht worden heute, ja ist eine Frage kein Bericht sorry kann das mit Handy nicht ändern.
 
I

IICARUS

Gast
Dass der DVD Laufwerk sich öffnet hat nichts zusagen, dass würde er auch machen wenn nur die Spannungsversorgung ohne Datenkabel angeschlossen wäre. In so einem Fall die Datenkabeln prüfen ob sie noch eingesteckt sind. Bitte auch nicht nur Sichtprüfung machen, sondern auch mal rein drücken denn manchmal kann es auch täuschen so dass sie nicht richtig drin stecken.

Ich kenne solch ein Fehler nur wenn die Datenkabeln nicht drin stecken.
Klar könnte auch der Controller des Mainboard einen Schaden haben, aber erstmals die Datenkabeln auf richtigen halt prüfen. GGf. falls vorhanden auch mal andere Datenkabeln testen.
 

Kevina31990

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
4
Kabel habe ich schon neue probiert, selbes Problem

Obz wie soll ich deinen Weg gehen wenn der pc nichts erkennt und nicht hochfährt ? Der link zeigt mir Optionen die unter Windows zu machen sind also naja, wird so nichts
 
O

obz245

Gast
Wie kommst du auf Windows?
Du muss ein Kontakt auf deinen Board per Jumper überbrücken / umsetzen. Im unteren Link ist das eindeutig erklärt, wenn du das PDF Handbuch aus den obrigen Link derzeit nicht öffnen kannst.

Der Jumper ist unten rechts über den Anschluss Panel und sollte gekennzeichnet sein.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
I

IICARUS

Gast
Batterie kurz raus nehmen erwirkt dass gleiche. :)
Der Stromkabel sollte aber nicht eingesteckt sein.
 
O

obz245

Gast
Batterie entnehmen erbringt meistens leider nicht das erwünschte Ergebnis.

Zusatz: Im ersten Link zum Handbuch war ein Fehler. Jetzt ist es richtig. Wiederum war es auch egal, den im zweiten Link ist der Text aus dem Handbuch kopiert.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
I

IICARUS

Gast
Das ist Unsinn... egal ob per Pin oder durch entnehmen der Batterie wird dass selbe erreicht. In beiden Fälle werden die default Einstellungen übernommen. Ich nutze normal auch die Pins, da dass dran halten eines Schraubendrehers schneller geht als die Batterie heraus fummeln zu müssen. Manche Board besitzen noch nicht mal mehr drei Pins zum umstecken, sondern nur noch zwei Pins zum kurz überbrücken. Ein Jumper ist dann auch nicht mehr bei zwei Pins vorhanden.
 
O

obz245

Gast
In seinen Fall sind es 3 Pins und ein Jumper. Und komischerweise hat das gerade bei vielen die mit so einen Problem kommen, immer geholfen. Anstatt die Sache mit der Batterie. Es bewirkt das die Sicherung im zweiten Flash wieder zurück in den ersten geschrieben wird. Darum Gigabytes Dual Bios. Bei der Sache mit der Batterie werden nur die Bios Einstellungen auf Default gesetzt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
I

IICARUS

Gast
Das ist nicht korrekt, sein Board hat nur zwei Pins und auch kein Jumper.
Laut Handbuch sollen hier die zwei Pins mit einem Schraubendreher kurz überbrückt werden um die CMOS- Werte zu löschen.

Originaltext laut Handbuch Seite 31:
Use this jumper to clear the CMOS values (e.g. date information and BIOS configurations) and reset the
CMOS values to factory defaults. To clear the CMOS values, use a metal object like a screwdriver to touch
the two pins for a few seconds.
Übersetzt:
Verwenden Sie diese Jumper die CMOS- Werte zu löschen (z aktuelle Informationen und BIOS-Konfigurationen) und Zurücksetzen der CMOS -Werte auf die Werkseinstellungen. Um die CMOS- Werte zu löschen, verwenden Sie einen metallischen Gegenstand wie einem Schraubendreher zu berühren die zwei Stifte für ein paar Sekunden.

Des weiteren steht es sogar im Handbuch auf Seite 24:
You may clear the CMOS values by removing the battery:
1. Turn off your computer and unplug the power cord.
2. Gently remove the battery from the battery holder and wait for one minute.
(Or use a metal object like a screwdriver to touch the positive and negative
terminals of the battery holder, making them short for 5 seconds.)
3. Replace the battery.
4. Plug in the power cord and restart your computer.
Übersetzt:
Sie können durch das Entfernen der Batterie die CMOS- Werte löschen:
1. Schalten Sie den Computer aus und ziehen Sie das Netzkabel.
2. Entfernen Sie vorsichtig für eine Minute die Batterie aus dem Batteriehalter und warten.(Oder ein Metallobjekt wie ein Schraubendreher die positive und negative zu berühren Klemmen des Batteriehalters , so dass sie für 5 Sekunden kurz ist.)
3. Ersetzen Sie die Batterie.
4. Stecken Sie das Netzkabel und starten Sie Ihren Computer.

Ist daher beides dass gleiche.
Für die meisten ist es aber einfacher die Batterie zu finden als diese zwei Pins.
Die Pins befinden sich in der rechten unteren Ecke... siehe Bild und Markierung.

Anhang 572586 betrachten

Link zum Handbuch: https://www.quietpc.com/instructions/gigabyte/ga-z77x-d3h.pdf
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Coalminer

Gast
Ist der Sata Controller überhaupt aktiviert im Bios und stehen auf ahci?
kannst du beim Start das Bootmenü aufrufen zb. mit F8 und ein Laufwerk auswählen?
 

Kevina31990

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
4
Das teste ich heute, ja die SATA sind aktiviert und wurde im bios auch nie rumgestellt. Der pc ging von heute auf morgen nicht mehr. Wenn ich einen USB Stick einstecke mit Windows drauf bootet er vom USB. Aber er zeigt mir keine sata angesteckten Platten und Laufwerke. Das mit F8 habe ich noch nicht getestet aber die Platten und das Laufwerk geht im anderen pc. Ich kann auch keine boot Reihenfolge auswählen da keine bootbaren Geräte angezeigt werden, nur der USB wenn er eingesteckt ist wird mir dort aufgelistet. Könnte mir jetzt eine externe Platte dran hängen und Windows von dort aus starten aber das ist doch auch scheise

Ansonsten neues Board also 1155 oder auf 1150 umsteigen mit nem 4790k ?

Oder was wäre das beste ?


Würde mir heute dieses Board hier kaufen, ist die günstigste Variante da der Prozessor ja eigentlich gut ist oder ?

http://www.arlt.com/Hardware/PC-Komponenten/Mainboards/ASRock-H61M-DGS-microATX-Mainboard.html
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Coalminer

Gast
Vielleicht könntest du mal Bilder von den Bios Einstellungen machen zb.vom Boot Menü und Sata Einstellungen.
 

KevinS31990

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
362
Problem hat sich erledigt, habe neues Board gekauft war in einem PC laden da wo ich das neue Board gekauft habe die haben mir das alte direkt angesteckt und getestet, ist defekt
 
Top