Mainboard Probleme

kossi

Ensign
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
138
guten Tag,Ich habe ein Problem mit meinem pc und leider schaffe ich es nicht alleine eine Lösung zu finden.
Mein aktuelles System:
-asus H81M-K
-i5 4590
-8 gb DDR3
-GTX 970 GAinward
-Corsair vs 550 (das Orange farbene es gibt ja glaube ich 2 Modelle)

Mein pc läuft in dieser Zusammenstellung einwandfrei und ohne Probleme. Da das verbaute Mainboard jedoch nur 2 RAM bänke hat und kein USB3 unterstützt, habe ich mir ein gebrauchtes b85m board geholt.
Sobal ich es einbaue, startet der pc alle 2 sek neu , kein Bild. Speaker meldet nicht.
Nach weiterem probieren und suchen habe ich gesehen dass ein Pin des Sockels fehlt.
Für mich war die Diagnose klar: Defektes Board also habe ich mir eine weiteres b85m Mainboard geholt, jedoch nicht wieder das Gleiche von Asrock sondern dieses Mal von Gigabyte.
Derselbe defekt, alle 2 sek neustart kein Bild.
Ich kann mir nicht vorstellen dass mir 2 Defekte Boards als funktionstüchtig angedreht wurden und auch noch beide exakt denselben Defekt haben.
Sobal ich das Mainboard gegen mein Altes oben genanntes Tausche läuft wieder alles.
Ich hätte 2 Ideen woran es liegen könnte, erstens das Dieser restart Bug vielleicht Typical für den 1150 Sockel ist und wirklich beide Mainboards defekt sind.
Oder zweitens könnte es damit zusammenhängen, dass das funktionierende Mainboard nur einen 4 Pin cpu Stromanschluss besitzt, während die beiden anderen 8 pin Cpu STrom benötigen. Eigentlich unterstützt mein Netzteil Beiden, könnte es jeoch vielleicht sein dass ich mich da irre bzw der eine der beiden 4+4 pin cpu STromversorger defekt ist ?
Danke fürs lesen und helfen im vorraus, vielleicht hat ja jemand eine weitere Idee, bevor ich ein 4. Mainboard oder eine neues Netzteil kaufe
LG
 

emeraldmine

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
24.734
Und wenn du beim Gigabyte Board nur ein einzeles Arbeitsspeichermodul auf die letzte Speicherbank setzt ?
Was macht ER dann ?
 

AlanK

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.027
4590 braucht auf fast allen Boards der Generation ein BIOS Update.
 

yxcvb

Lt. Commander
Dabei seit
März 2013
Beiträge
1.980
Laut der Asus-Webseite hat dein Board 2 USB3-Ports an der Rückseite
 

kossi

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
138
Das mit dem einen Ram riegel werde ich testen.
Es hat 2 USB 3 ports, habe keinen Anschluss für gehäuse USB 3 Anschlüsse, was für mein NZXT h400 wichtig ist.
Das mit dem Bios update könnte die Lösung sein. wie äußert sich ein fehler mit einer falschen Bios Gen Denn?
Ist es da normal, dass es dauerhaft restartet?
 

kossi

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
138
OKay, dann ist das Problem ja gefunden, empfielt sich für diese alte Plattform überhaput noch ein BIOS update, oder wäre es besser wenn ich einfach eine andere cpu kaufe?
 

emeraldmine

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
24.734
Das BIOS solltest unter allen Umständen uppen (Meltdown/Spectre) läßt grüßen. Für billich ne CPU ist auch ne Lösung.
 

Coca_Cola

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.755
Brauchst vermutlich ein Biosuodate da der 4590 quasi V2 der Haswell Generation ist. Der 4570 würde ohne Probleme laufen ohne Biosupdate
 

kossi

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
138
Okay, ich habe wirklich schon viele pcs gebaut bios update habe ich aber noch nie gemacht, ich werde mich zu dem Thema einlesen. Kann man da schlimm etwas falsch bzw kaputt machen?
 

Coca_Cola

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.755
Klar kann was schlimmes passieren, du kannst das Board Schrotten.
Aber das alles wirst du erfahren wenn du dich einliest
 

neofelis

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.151
...
Es hat 2 USB 3 ports, habe keinen Anschluss für gehäuse USB 3 Anschlüsse, was für mein NZXT h400 wichtig ist.
...
Es gibt Adapter, damit Du wenigstens die Gehäuse-Ports auf USB2.0 laufen lassen kannst.
So was hier.

...
Das mit dem Bios update könnte die Lösung sein. wie äußert sich ein fehler mit einer falschen Bios Gen denn?...
Die Lüfter, HDDs usw. laufen an aber es kommt kein Ton vom Systemlautsprecher. Da die CPU vom Board zuerst initialisiert werden möchte, kommt bei inkompatibler CPU einfach gar nix.
 

kossi

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
138
Danke euch allen ihr habt mir wirklich geholfen. ich spiele mit dem Gedanken mir ein z97 board zu holen. wäre der Fehler damit behoben ? Und als kleiner Themensprung, würde ich den Unterschied zwischen pcie 2.0 und 3.0 mit meiner gtx 970 merken?
 

kossi

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
138
Eine letzte Frage, für das bios Update benötige ich ja eine cpu die vom Mainboard unterstützt wird. Ist das beim i5 4460 der Fall, an den könnte ich nämlich kommen.
 
Top