BF3 Mal wieder BF3 ausgepackt - huch nanu warum bin ich plötzlich so gut?

les paul

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
365
Dass liegt daran, dass die Guten nicht wegen des Netcodes rumjammern und einfach BF4 zocken. :freak:
Ohne Flachs, mir gehts ähnlich wie dem TE. Ich denke, viele Casualspieler sind bei BF3 geblieben, die meisten Hardcoregamer zu BF4 gewechselt.

Diese ganzen Beschwerden über den Vierernetcode kann ich nicht nachvollziehen. Ab und zu gibts Unstimmigkeiten, aber im Großen und Ganzen passts schon. War im Dreier eher schlechter. Was es da an Killtrades gibt und gab.

Ein weiterer Aspekt wäre noch, dass das Waffenhandling bei BF4 anspruchsvoller ist. Wahrscheinlich flutscht es besser, wenn man sonst mehr Recoil gewohnt ist. :D
 

Sputnik 1

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.412
Ich denke, viele Casualspieler sind bei BF3 geblieben, die meisten Hardcoregamer zu BF4 gewechselt.

Ein weiterer Aspekt wäre noch, dass das Waffenhandling bei BF4 anspruchsvoller ist. Wahrscheinlich flutscht es besser, wenn man sonst mehr Recoil gewohnt ist. :D
ymmd :lol: :lol: :lol:

so was kann auch nur wer schreiben, der, sagen wir mal zu schlecht ist, um den Unterschied überhaupt zu erkennen. Mehr Casual als BF4 geht es gar nicht mehr.

Sollte ich die Ironie in deinem Post übersehen haben verzeih mir bitte :lol:

Sputnik
 

les paul

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
365
Ja gut, dann genügt meine gut 2er K/D in beiden Games halt nicht Deinen Ansprüchen; ab wann darf man denn sich über das Spiel äussern? Ab drei oder solls denn schon mindestens fünf sein?

Mehr Casual als BF4 geht es gar nicht mehr.
Ich weiß zwar nicht genau, was Du damit aussagen willst. Aber trotzdem: Ich habe nie behauptet, dass BF4 kein Casualspiel ist. Meine Erfahrung ist nur die: Im Frühjahr hab ich mit BF3 angefangen und war direkt immer "Oben" mit dabei, obwohl mein letztes BF das Zweier war und das ist schon einige! Jahre her. Dann nach knapp 100h BF3 im Juni mit BF4 angefangen und erstmal ordentlich auf die Zwölf bekommen.
Aber schon klar, die naheliegenste Erklärung ist NATÜRLICH der Netcode. Es lag AUF KEINEM FALL an meinem fehlenden Können oder an unterschiedlicher Playerbase.

Es gibt natürlich die Tode, wo es berechtigt ist, "NETCODE!!!!11!" zu schreien, aber manche tun gerade so, als sei das jeder Zweite. -_-
 

risingSilence

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.108
bei mir ist der netcode eigentlich fast jedes mal schuld. versteht mich nicht falsch, der gegner hat schon genügend hits gelandet um mich zu töten, aber das feedback des beschusses kommt so spät und gebündelt, dass keine reaktion auf den beschuss erfolgen kann. und das nicht oft, sondern JE-DES mal. falls man es in deckung schafft, dann weil der gegner extrem schlecht schießt.

DAS und die völlig abstruse hitdetection sind die hauptgründe, warum man als guter in bf3 20-2 hat und der schlechte 1-5 und in bf4 hat der gute 15-7 und der schlechte 7-5.

wegen der gaga-heit, ganz allgemein ausgedrückt. jeder spieler sieht längst vergangene posis der anderen spieler. alles wird total zeitversetzt ausgewertet. es ist einfach komplett gaga. deswegen rutscht das spielerniveau so weit zusammen. es gibt kein supergut, kein superschlecht. weil einfach alles nur random zusammengewürfelt ist. ein bisschen spielverständnis macht den einzigen unterschied noch aus. aber die gunfights an sich sind völlig willkürlich und zwar jeder einzelne.
leider gibt es auch keine skill weapons mehr wie die AN94, wo du dir einfach die burst-geschwindigkeit zurecht gelegt hast je nachdem wie weit der gegner weg war und mit viel skill JEDE waffe auf jede distanz schlagen konntest, zurecht, denn das konnte jeder 50. spieler, die anderen jammen das ding und gehen peinlich drauf.

die pappnasen, die behaupten bf4 hätte den besseren netcode... es kann sich nur um grottenschlechte handeln, die fähigkeitenfrei mehr reißen können, dank diesen asynchronitäten. sorry, aber da verlier ich echt jegliche höflichkeit bei solchen sachlich so offensichtlich völlig falschen aussagen. ridikulös! ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

AnkH

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.665
die pappnasen, die behaupten bf4 hätte den besseren netcode... es kann sich nur um grottenschlechte handeln, die fähigkeitenfrei mehr reißen können, dank diesen asynchronitäten. sorry, aber da verlier ich echt jegliche höflichkeit bei solchen sachlich so offensichtlich völlig falschen aussagen. ridikulös! ^^
Du bist einfach nur peinlich. Machst einen extra Thread auf wo Du klar und deutlich schreibst, dass bei DIR das Problem schlimmer ist als bei anderen User (kann sein) und trotzdem fährst Du hier denjenigen Leuten an den Karren, die mit BF4 inkl. aktuellem Netcode zufrieden sind? Gehts noch?
 

domidragon

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
11.489
bei mir ist der netcode eigentlich fast jedes mal schuld. versteht mich nicht falsch, der gegner hat schon genügend hits gelandet um mich zu töten, aber das feedback des beschusses kommt so spät und gebündelt, dass keine reaktion auf den beschuss erfolgen kann. und das nicht oft, sondern JE-DES mal. falls man es in deckung schafft, dann weil der gegner extrem schlecht schießt.

DAS und die völlig abstruse hitdetection sind die hauptgründe, warum man als guter in bf3 20-2 hat und der schlechte 1-5 und in bf4 hat der gute 15-7 und der schlechte 7-5.

wegen der gaga-heit, ganz allgemein ausgedrückt. jeder spieler sieht längst vergangene posis der anderen spieler. alles wird total zeitversetzt ausgewertet. es ist einfach komplett gaga. deswegen rutscht das spielerniveau so weit zusammen. es gibt kein supergut, kein superschlecht. weil einfach alles nur random zusammengewürfelt ist. ein bisschen spielverständnis macht den einzigen unterschied noch aus. aber die gunfights an sich sind völlig willkürlich und zwar jeder einzelne.
leider gibt es auch keine skill weapons mehr wie die AN94, wo du dir einfach die burst-geschwindigkeit zurecht gelegt hast je nachdem wie weit der gegner weg war und mit viel skill JEDE waffe auf jede distanz schlagen konntest, zurecht, denn das konnte jeder 50. spieler, die anderen jammen das ding und gehen peinlich drauf.

die pappnasen, die behaupten bf4 hätte den besseren netcode... es kann sich nur um grottenschlechte handeln, die fähigkeitenfrei mehr reißen können, dank diesen asynchronitäten. sorry, aber da verlier ich echt jegliche höflichkeit bei solchen sachlich so offensichtlich völlig falschen aussagen. ridikulös! ^^
Du sprichst es selber an, JEDER Spieler hat die selben bedienungen. Einer hat nicht die besseren und der andere die schlechteren. Ist der Netcode wirklich so scheisse wie du es in deinen 1000 threads verzapfst, betrifft das auch die anderen Spieler.

Ich habe weniger frust momente in BF4 als in 3, die durch kuriose Kills entstanden sind.
Zudem ist auch die KD sehr ähnlich. Einzig was mich nun nerft ist diese extreme vercasualisierung des recoils. jetzt ist es quasi ein CoD im CoD gewand, mehr denn je... Keine Waffe hat noch Rückstoss -.-

Und bevor du mir noch blöder kommst, hier mein Profile:http://battlelog.battlefield.com/bf4/user/lDomidragon/

Nicht ohne Grund spielen viele nicht gerne gegen mich. Natürlich bin ich nicht der absolute ober pro wie du, aber so schlecht wie du die "bf4 liebhaber" hier hinstellst bin ich bei weitem nicht. Und wenn ich 15 mal hintereinander sterbe, solange es auf normaleweise geschieht, ist mir das egal. (Dh. keine kuriosen Tode, unbalanced Teams oder Baseraping...)
Und das war in BF3 deutlich öfters der fall als in BF4. Einzig die Maps in BF4 finde ich nicht wirklich gut...


PS: Ich spiele nicht auf alles low details mit einem ähnlichem System wie du, um ja möglichst den grössten zu haben...
 
Zuletzt bearbeitet:

Albrina2012

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
13
Guten Tag zusammen,

ich spiele BF4 seit gut 2 Monaten täglich( Level 52) und bin gestern mal zu BF3 rüber;) hier mal meine Eindrücke.

1. Ja ich falle in beiden Spielen hinter der Deckung um:evillol:

BF4 hat meiner Meinung nach ein besseres Waffen-Feetback( Rückstoß), ich kann mich besser auf die Waffe einstellen. Damit möchte ich nicht sagen dass BF3 ein schlechtes Feetback hat, aber in BF4 finde ich es auhtentischer.

Obwohl ich so ziemlich die gleichen Mauseinstellungen in beiden Spielen habe ist BF3 etwas direkter, was für mich zufolge hat das ich erstmal oft daneben geschossen habe:p. Bin eben die minimal( wirklich minimal)schwammigere Steuerung gewohnt. Hier sollte ich noch sagen, dass ich beide Spiele mit weit über 100fps spiele und es nicht an der Performance meines PC´S liegt.

Nach kurzer eingewöhnung kein Thema mehr. Ist ähnlich wie bei CS:GO.

Wie weiter oben schon erwähnt laufen viele Anfänger in BF3 rum und das Movement ist bei einigen eben etwas schlechter, was zufolge hat das einem hier und da mal mehr Futter vor die Flinte läuft.

Viele beschweren sich das sie in BF4 ständig abgeschossen werden und der Netcode ist schuld, aber mal ehrlich, zu 80% sind Movement, Mapkenntnisse und Aiming das Problem. :freak:

Ich will hier keinen angreifen, ABER mir ging es doch am Anfang auch so!!! Gerade wenn man ein Spiel anfängt zu spielen was schon seit fast einem Jahr online ist, viele andere Spieler sind dir natürlich in allen 3 oben genannten Punkten weit vorraus!!!

Jedes Spiel ist eben anders und ohne Übung beisst man eben öfter ins Grass, da ist es egal welches Spiel man spielt.

Davon ab ist der Netcode ja bei allen Spielern gleich und wie oft profitiere ich davon:king:!!

Ich persönlich spiele BF4 lieber und das liegt an der meiner Meinung nach besseren Atmosphäre bzw Grafik. Trotzdem werde ich mir mal ab und an etwas Abwechslung in BF3, CS oder Titanfall gönnen( z.B.).



@risingSilence: Wenn du mit BF4 nicht klar kommst bleib doch bei BF3 und feier deine K/D( die du erst durch BF4 hast)!!:D
Ergänzung ()

Da hier die K/D eine große Rolle spielt möchte ich nochmal darauf eingehen;):

Ich spiele hauptsächlich "Eroberung" manchmal "TDM" und bewege mich mittlerweile im oberen Mittelfeld was die K/D betrifft.

Meine K/D kenne ich nicht so genau, aber wer weiß wo er die Info her bekommt, kann ja mal nachschauen:p.

BF ist für mich ein Teamspiel und es geht auch darum sein Team zu unterstützen, Flaggen zu erobern und manchmal muss man sich auch opfern für sein Team.

Wer ähnlich denkt und nicht von Frust zerfressen wird wenn er mal hinter einer Tonne fällt kann mich auch gerne mal bei BF adden um das Schlachtfeld unsicher zu machen :cool_alt:
 

domidragon

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
11.489
komm doch zu uns auf den BAN TS. Wir suchen immer leute die einfach des teames und spasses wegen spielen und nicht wegen einer KD :)
 

Albrina2012

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
13
Hört sich gut an. Kannst mir ja mal eine PN schicken mit den Infos :)
 

domidragon

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
11.489

domidragon

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
11.489
dito
 
Zuletzt bearbeitet:
Top