Manjaro - Was ist die Haupt-Oberfläche?

UhrenPeter

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
75
Irgendwie bin ich gerade zu blöd es zu finden, aber vor ein längerer Zeit meine ich auf der Homepage gelesen zu haben, dass xfce die Haupt-Oberfläche ist und KDE und Gnome nebenbei angeboten wird?
xfce wird also an erster Stelle optimiert?

Bei Ubuntu ist KDE meiner Meinung nach mit Abstand am besten, weil man da mehr einstellen kann und das Design mich mehr anspricht.
xfce sieht dort altbacken wie Windows 98 aus.

Wie ist das bei Manjaro?
Wenn ich xfce auf Ubuntu nicht mochte, wird es bei Manjaro genauso sein?
Gibt es überhaupt Unterschiede?
 

honky-tonk

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.891
ja xfce ist standart, das andere ist community. xfce bei manjaro sieht schon wesentlich moderner aus als auf ubuntu. xfce lässt sich auch sehr leicht tweaken um funktionen nachzurüseten. ansonsten einfach mal live medium ausprobieren ;-)
 

ghecko

Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
9.970
xfce ist die "Hauptoberfläche", wenn man das so nennen soll. Das war zumindest die erste Oberfläche, die Manjaro bot.
Aber es ist egal welche Oberfläche man nimmt, die sind nicht besser oder weniger optimiert als xfce. Nimm die, die dir am ehesten zusagt.

Und xfce (Xubuntu) muss nicht altbacken aussehen. xfce sieht so aus, wie du es möchtest und ist zumindest für mich die produktivste Oberfläche:
Bildschirmfoto_2020-07-21_16-22-25.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Schmetterbrett

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
20
XFCE, KDE und GNOME werden von Manjaro selber angepasst, andere Oberflächen sind von der Communtiy.

KDE passt super mit Manjaro, ich nutzte es selber ;)
 

UhrenPeter

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
75
Kann man sagen welche Oberfläche weniger Bugs hat oder wo Bugs schneller behoben werden?
Bei Manjaro kann ich mich erinnern, dass der Firefox unter xfce nicht wie überall sonst sofort startete, sondern über Monate 2-3 Sekunden brauchte.
 

Eishunter

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
1.175
Zuletzt bearbeitet:

Schmetterbrett

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
20
Kann man sagen welche Oberfläche weniger Bugs hat oder wo Bugs schneller behoben werden?
Vermutlich alle 3 unterstützten Desktops. Aber ehrlichgesagt spielen Bugs doch eher weniger eine Entscheidungsrolle bei der Wahl oder? Ich kann fast gar nicht von Problemen erzählen. Ich denke, der Geschmack der Oberfläche sollte eher das Kriterium sein. ;)
 

aRkedos

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
1.017
Ich nutze die i3 Community Edition. Funktioniert auch wunderbar. Du musst dir halt vorstellen, dass Distributionen letztlich nicht mehr sind als Zusammenstellungen des Linuxkernel + die übliche Zusammenstellung der GNU Tools (in der Regel) + Software welche eine Distribution evtl. speziell macht (nicht immer der Fall).

Soll heißen alles an Software was du bei einer Linux Distribution nutzt existiert auch einzeln für sich du könntest die gleiche Software auch unter Debian, Ubuntu und co. installieren.

Das ist halt die Freiheit die du bei Linux hast und damit auch oft die Qual der Wahl.

2020-08-02-082107_1920x1080_scrot.png
 
Top