Test Marshall Emberton im Test: Kleiner, wasserdichter Reise­begleiter mit gutem Klang

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.003
tl;dr: Der Marshall Emberton überzeugt im Test als kleiner, wasserdichter Bluetooth-Lautsprecher mit gutem Klang und schickem Design. Die Akkulaufzeit ist gut und die Handhabung problemlos, weshalb er sich bestens als handlicher Reisebegleiter für den Urlaub eignet. Marke und Design verlangen aber einen Aufpreis.

Zum Test: Marshall Emberton im Test: Kleiner, wasserdichter Reise­begleiter mit gutem Klang
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Brian.Griffin, OCMC, linuxxer und eine weitere Person

hatrantator

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2020
Beiträge
52
Anker Soundcore Highmotion+
Bester BT-Speaker in der Preiskategorie 100-250€

Alle anderen Hersteller bekommen es wohl nicht gebacken.
 

Farcrei

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.660
...und damit bin ich raus.
Ein Eingang per Klinke ist bei mir, wegen meines Discmans, ein muss.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Sir Richy, 3dfx_Voodoo5, psychotoxic und 5 weitere Personen

kaxi-85

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.308
Zitat von hatrantator:
Anker Soundcore Highmotion+
Bester BT-Speaker in der Preiskategorie 100-250€

Alle anderen Hersteller bekommen es wohl nicht gebacken.

Highmotion+ ? Du meinst den Motion+, oder?

Ich sehe bei Preisen bis 110 Euro eher den Dockin D-Fine+ vorne - habe aber nur Tests gelesen und Soundvergleiche gehört, geworden ist es bei mir damals (als ich eine größere mobile Ergänzung zu meinem JBL FLIP 4, der nicht so besonders toll klingt, gesucht habe) etwas ganz anderes - ein Harman-Kardon Onyx Studio 4 - den ich für den besten Bluetooth-Lautsprecher für unter 150 Euro halte und von dem zwei nun unseren Außenbereich beschallen...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Sir Richy und Nolle

Cavalera90

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
463
Obwohl sich dieser Schutz formal nur auf Frischwasser bezieht, hat der Emberton im Test auch Salz- und Poolwasser problemlos überstanden.

Ist eine gefährliche Aussage seitens Computerbase. Alle IP zertifizierten Geräte überstehen Kontakt mit Salz oder Poolwasser. Die Frage ist nur wie oft. Bei Frischwasser werden die Angaben 'immer' eingehalten, da die Dichtungen nicht leiden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Protogonos, Summerbreeze, Arc Angeling und 5 weitere Personen

OCMC

Ensign
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
221
Wird dann wohl das Weihnachtsgeschenk für meinen jüngsten.
Ist wohl passender für einen Schlagzeuger als so´n BOOM Teil von JBL.

Vielen Dank für den Test!

Beste Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Shadow86, Apocalypse und keyring80

Milchkühlung

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
329
Bluetooth Lautsprecher gehören verboten - niemand will im Park oder am Strand die nervige Musik des Nachbarn hören!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nephylim, Protogonos, Alpha.Male und 18 weitere Personen

blackshuck

Captain
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
3.468
Und Lautsprecher mit Kabel bleiben erlaubt?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: otn, killbox13, Highskilled und 9 weitere Personen

R O G E R

Rear Admiral
Dabei seit
März 2008
Beiträge
5.387
  • Gefällt mir
Reaktionen: Summerbreeze, M001 und OCMC

DarkInterceptor

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
6.664
das schlimme ist nicht wenn die musik leise gespielt wird, nein es wird meist vollgas aufgedreht und musik laufen gelassen die unter aller sau ist. welche das ist, kann jeder für sich selbst entscheiden.

ich selbst sehen auch keinen wirklichen einsatzzweck für solche lautsprecher. bin ich daheim, brauch ich sie nicht. bin ich unterwegs nutze ich kopfhörer. sind wir viele, reden wir miteinander und das geht auch ohne musik. bin ich in der natur, geniese ich die ruhe.
zumal man nicht immer und überall musik braucht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: LanMandragoran, Alpha.Male, Sir Richy und 5 weitere Personen

beercarrier

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
1.252
Zitat von Milchkühlung:
Bluetooth Lautsprecher gehören verboten - niemand will im Park oder am Strand die nervige Musik des Nachbarn hören!
Naja, nur weil sich da immer diejenigen präsentieren die man 2 Wochen später auch bei RTL2 sehen kann bedeutet das nicht daß wenn man einen Bluetoothspeaker besitzt man zum RTL2 Klientel gehört. Für die Laube bzw den Kleingarten ist es doch ein nettes Gimmick. Das Problem ist doch eher das einige Leute sich einen Handyvertag mit iPhone 11 Max holen, die Laut und Leise Tasten kaputt gehen, und nach 100€ Handyrechnung keine 350€ mehr für die Lautstärkewippe übrig ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: tuccler, Kettenhunt, 3dfx_Voodoo5 und eine weitere Person

Farcrei

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.660
Zitat von Milchkühlung:
Bluetooth Lautsprecher gehören verboten - niemand will im Park oder am Strand die nervige Musik des Nachbarn hören!
Am Strand und im Park können die Dinger echt nervig sein, da hast Du Recht.
Ich nutze meinen Bluetooth Lautsprecher auf der Terrasse via Bluetooth zum Radio per Smartphone hören
oder via Klinke über meinen Discman.
Aber immer so, dass ich niemanden damit nerve.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Sir Richy, NMA, piepenkorn und 5 weitere Personen

.nano

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
26
Zitat von Milchkühlung:
Bluetooth Lautsprecher gehören verboten - niemand will im Park oder am Strand die nervige Musik des Nachbarn hören!

"Autos sollten verboten werden, weil Menschen damit rasen und andere gefährden"
-> was für ein Bullshit...

Wenn es keine Bluetooth-Boxen sind, dann halt eben der Powerblaster aus den 2000ern.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: CHILEChile, efgw3e62346wert, pcblizzard und 4 weitere Personen

knilch247

Ensign
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
149
Zitat von DarkInterceptor:
das schlimme ist nicht wenn die musik leise gespielt wird, nein es wird meist vollgas aufgedreht und musik laufen gelassen die unter aller sau ist. welche das ist, kann jeder für sich selbst entscheiden.

ich selbst sehen auch keinen wirklichen einsatzzweck für solche lautsprecher. bin ich daheim, brauch ich sie nicht. bin ich unterwegs nutze ich kopfhörer. sind wir viele, reden wir miteinander und das geht auch ohne musik. bin ich in der natur, geniese ich die ruhe.
zumal man nicht immer und überall musik braucht.
Ich hasse diese Dinger.
Weil die zu oft dafür genutzt werden anderen zu zeigen wie toll die eigene Musik ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Arc Angeling, Milchkühlung, 22428216 und eine weitere Person
C

cgs

Gast
Keine Infos zum Akku?! D.h der Akku ist fest eingebaut?

Das Gerät ist groß genug für einen Wechselakku.
Warum werden da keine wechselbaren 18650 eingebaut?
 

rolandm1

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.552
@DarkInterceptor

Das Thema Einsatzzweck ist immer relativ.
Im Aussenbereich, wo man oft zugeschüttet wird, bin ich dabei. Braucht kein Mensch.

Ich habe allerdings für mich einen Einsatzzweck gefunden.
Ab Oktober zu Hause im "Wellnessbereich" oder auch Heimsauna.
Zum Saunagang kommt er mit rein, danach in den Ruhebereich.
Als Zuspieler habe ich noch ein Tablet rumliegen.

Ich hab den Emberton mal mit dem JBL Charge 4 hörtechnisch verglichen.
Für eher dezente Hinterrgrundmusik klingt der Emberton für mich besser.

Derzeit läuft er im Home Office leise nebenher .
 

DonDonat

Captain
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
3.587
Wieso sind "HD Codecs" eigentlich kein Ding bei BT Lautsprechern? Egal wie teuer, BT Lautsprecher können kein LDAC oder AptX HD und selbst AptX ist selten mit an Bord...

Klar muss es nicht bei 100€ schon sein, aber ähnlich wie bei teureren BT Hörern, gehört sowas schon mit rein


@Topic
Dieses Gerät hier wäre aber für meinen Einsatzzweck in Küche, auf der Therasse oder beim Auf-/Umräumen ausreichend, nur gibt es da dann auch ein Dutzend weiterer Geräte die eine ähnliche Spezifikation bzw. eine bessere Ausstattung haben. Ein Klinken-Eingang wäre da schon gut, wobei ich mich jetzt frage, ob man das Gerät auch via USB-C Kabel betreiben kann? Wenn schon nicht Klinke, wäre dass Pflicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: CMDCake

DarkInterceptor

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
6.664
@rolandm1 zuhause am rechner hab ich eine anlage. im wohnzimmer steht eine und im schlafzimmer auch noch. für den wellnessbereich im heimischen hofe, würd ich lieber je einen wasserdichten lautsprecher anbringen und als zuspieler einen AVR nutzen. kostet zwar mehr aber wäre für mich die bessere alternative.
ich hab auch so ein teil zuhause damit ich abends im bett am tablet netflix gucke. mein akku hält aber auch rund 2 monate bei 1h nutzung täglich. könnte zwar via bluetooth auch über die anlage netflix schauen aber das wäre mit kanonen auf spatzen ballern.
 
Top