Mass Effect (1) Ruckelt stark

Motawa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
264
Hi
Man sollte ja eigentlich meinen das mein system fuer ein 5 jahre altes spiel gut genug ist. Aber irgendwie ruckelt es sehr stark.

Ich kann mir nicht vorstellen das es an meinem system liegt. Kann damit selbst bf3 auf ultra mit 64 mann karten ruckelfrei spielen.

intel i3 @ 3,5
4gb ddr2 ocz
hd 6970

Gibts da tweaks?
 

Fr@993r

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.359
In welchen Einstellungen spielst du?
Was für eine Festplatte hast du?
 

dedavid95

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
5.202
kann sein, dass ich mich irre, aber es gibt doch gar kein sockel 1155 oder 1156 board mit ddr2!?
 

Motawa

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
264
dann hab ich mich wohl verschrieben. ddr2 natuerlich. pc 1333
Ergänzung ()

selbst wenns ddr 2 waere. Wenn bf3 komplett laeuft dann sollte das wohl auch ein 5 jahre altes wesentlich schlechteres spiel tun.
 

Fr@993r

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.359
Dennoch wäre es schön, wenn du uns weitere Infos gibst (z.B. zur Festplatte, da hier auch der Fehler liegen könnte). Ohne mehr Informationen kann dir niemand helfen.
Hast du generell wenig FPS oder einen Einbruch alle X Sekunden?
 

BuffyYasha

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.030
Versuch mal VSync. Schau mal wie viel Fps du durchgehend hast mit Fraps o.ä..
(Einbrüche oder konstant niedrig?)
 

paul1508

Captain
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.616
...oder mittels MSI Afterburner den Frameverlauf ansehen... ist es wirklich ein "Ruckeln" oder eher eine Art Nachziehen bzw. Verzögerung von der Steuerung? Die ist nämlich meistens auf schlecht implementiertes VSync zurückzuführen.

Ansonsten natürlich so Sachen wie --> Auch alle Patches usw. installiert?
 

Motawa

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
264
Ich wusste gar nicht das mass effect 1 eine spezielel festplatte braucht.......

Ich hab ne stink normale 1tb von samsung mmit 7200upm und 32mb cache. Mit meinem system kann das herzlich wenig zu tun haben wie gesagt laeuft bf3.

vsync ist natuerlich aus.

Da bald mass effect 3 kommt dachte ich mir, spielst du mal erst den ersten teil. Im raumschiff am anfang lief alles gut. Als ich dann auf dem planeten landete habe ich 15(!) fps....

update ist 1.02 drauf.


ohne "körnung" bekomm ich gnaedige 30fps. wow.
 
Zuletzt bearbeitet:

paul1508

Captain
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.616
Wie hoch hast du AA?

Und neuester Grafikkartentreiber?

DirectX Updaten usw.

Mir fällt sonst nicht ein warum du Probleme haben solltest..
 

paul1508

Captain
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.616
Wie hoch hast du AA? Vielleicht im Treiber aktiviert?
 

fluffy13

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
650
ich habe mal etwas gegoogelt und folgendes gefunden:

"Frisch aus dem Bioware-Forum: Jemand hat wohl eine Lösung für das Problem gefunden, aber ich kann nicht versprechen, dass es auch hier funktioniert:

Er hatte das Problem, dass das Spiel mit unter 1 fps lief. Er hat dann nacheinander alle Dienste / Hintergrundprogramme beendet, bis er die Ursache gefunden hat:

PDServ.exe

Das ist ein Service von Power DVD der dazu dient, kabellose Geräte und Fernbedienungen einzubinden. Habe ein wenig danach gegoogelt und es könnte sein, dass, wenn dieses Programm nicht mehr läuft, man Power DVD auch nicht mit kabellosen Tastaturen / Mäusen steuern kann.

Ich kann das nicht testen, da bei mir sowohl Maus als auch Keyboard kabelgebunden sind.

Abgesehen davon ist dieses Programm aber ein total unwesentlicher Teil von Power DVD und nachdem ich ihn per Task Manager beendet hatte und per Start --> Ausführen --> dxdiag.exe --> Systemstart auch vom erneuten Starten abgehalten habe, funktioniert Power DVD immer noch ohne Probleme.

Probiert das mal, vielleicht hilft es.

Nochwas zu den Prozessen, falls mein Tipp das Problem nicht behebt und ihr weitertesten wollt: Man kann einige beenden. Prinzipiell ALLE die auf euren Usernamen registriert sind, außer Explorer.exe und rundll32.exe. Prozesse, die GROß geschrieben sind, sowie SYSTEM-Prozesse darstellen, sollte man besser nicht deaktivieren.

Das alles habe ich aus diesem Topic hier übernommen und einfach frei übersetzt / aus der Erinnerung rekapituliert: http://masseffect.bioware.com/forums...3597&forum=127"

Vielleicht hilft das ja. Schau mal in den Prozessen ob da was enorm an Leistung benötigt...
 

Matze89

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.626

Ernie123

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.862
Vielleicht verschluckt sich Mass Effect auch am Hyper Threading des i3. Man liest ja öfter davon, dass einige Games darauf sensibel reagieren.
 

qhil

Captain
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
3.116

Compo

Captain
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
3.193
Sry das ich hier alte Threads ausgrabe, aber ich habe das selbe Problem. Hab mir endlich mal ME1 zugelegt weil mir die Demo zu Teil 2 gefallen hat.
Jetzt wollte ich das Spiel starten, es ruckelt wie sau. Egal bei welchen Einstellungen.
Mein System:
Core 2 Duo T7600 2,33 GhZ
4 Gb Ram
Geforce go7950GTX 512mb
7xxx Umdrehungen Festplatte
Win 7

Ich verstehe es einfach nicht ?? Verschiedene Treiber ausprobiert, den Dienst von PowerDvD gibts bei mir nicht und MassEffect verursacht bei mir 100% CPU-Auslastung ?????

Edit: Nach einem Neustart liegt die GESAMT-Cpu Auslastung bei 49% etwa, ruckeln tut es aber trotzdem heftig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Julz2k

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.015
Mass Effect 1 und 2 haben einen künstlichen fps limiter (fps smoother der UE3 Engine)
LÄsst sich nur per config ändern, bringt dir dann aber nichts da die Animationen bei 90fps nicht alle mehr gut aussehen.
 
Top