News MasterCase Pro 6: Cooler Master verkleidet das MasterCase Pro 5

Faizy

Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.753
Ich bin Fan von solchen schlichten Gehäusen mit Fenstern, aber 160€? Niemals...
 

purusmods

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
669
@immortuos
Hatte genau den selben Gedanken. xD
Ein Phanteks Evolv ATX TG wäre da deutlich schöner und wohl auch besser Verarbeitet.

@Thema
Für mich zu viel Plastik. Ein paar Plastik Akzente sind ja noch i.O. aber so viel...
 

|SoulReaver|

Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
7.901
Coolermaster packt das CM Stacker wieder aus und überholt es. Das wäre dann wieder ein MASTER ;=)
 

GrumpyDude

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.072
peinlich dass man da kein USB Type C Port an die Front hinpackt. Ich suche seit längerem ein Gehäuse mit guter Verarbeitung, Leistungseigenschaften, keine 5,25 Schächte (sowas von outdated) und USB Type C Stecker. Gibt leider nix. Da ein Gehäuse bei mir gut und gerne mal 5+ Jahre hält wären mir gute Anschlüsse schon wichtig.
 
C

CS74ES

Gast
Sieht nett aus, aber wo sind die 3 Lüfter in der Front und wie kommt die Luft da rein?
Aber für 160 Euro sowieso zu teuer, mehr wie 80 gebe ich für ein Gehäuse nicht aus.
 

AbstaubBaer

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
9.723
Von oben und vermutlich von unten. Wenn das nicht reicht, kann man die Front auch ein Stück hervorziehen und erhält dann seitliche Lufteinlässe. Die Lüfter sitzen hinter der Frontblende. Kann man auf dem ersten Bild erahnen.
 

zonediver

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.204
...und die nächsten Mondpreise - nö, Danke.
Früher hat man über LianLi gewettert, weil die so teuer waren - heute ist der Plastikschrott noch teurer...
 

Identify

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
529
An sich finde ich das Gehäuse echt schick. Und für Freunde der Luftkühlung sicher sehr gut. Ich finde aber, dass es für ein Maker-Gehäuse, also ein Gehäuse für Bastler und Modder, verdammt wenig Radiatorplatz hat. Platz für zwei 360er sollte es schon bieten. Ich mein ein 240er und ein 360er bietet für die meisten sicher auch genug Fläche, aber richtigen Makern und Highendfetischisten wird das nicht reichen. Und ich würde behaupten, dass diese Gehäuseserie eigentlich für gerade diese gebaut ist.
Ergänzung ()

Sieht nett aus, aber wo sind die 3 Lüfter in der Front und wie kommt die Luft da rein?
Aber für 160 Euro sowieso zu teuer, mehr wie 80 gebe ich für ein Gehäuse nicht aus.

Ich denke wie beim Fractal Design saugt es die Luft seitlich über die Schlitze an. Reicht auch vollkommen aus. Ist ein Irrglaube, dass Luftstrom nur zustande kommt wenn vor den Lüftern alles frei ist. Wichtig ist, dass der Luftstrom im Inneren des Gehäuses nicht behindert bzw. umgeleitet oder unterbrochen wird.
 

M1ch1

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
721
Optisch ganz ansprechend, ansonsten aber enttäuschend.
160euro für Stahl und Plastik.... Dazu kein usb-c geschweige denn USB 3.1gen2...

So meiner Meinung nach hoffnungslos überteuert
 

ELMOKO

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.779
es geht .. aber der kleine Kick fehlt zum hübschen case. aber die Universale Grafikkartenhalterung geht mal gar nicht..finde zerstört die Optik.
 
Zuletzt bearbeitet:

Veddem

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
299
Die Idee mit der nach vorne ausklappenden Front finde ich als (immer noch) Nutzer eines optischen Laufwerks echt interessant. Bei dem Grafikkartenhalter würde mich allerdings stören, dass der wohl nur reingestellt, aber nicht fest montiert wird (so sieht zumindest das Bild aus). Stört natürlich nicht, solange der Rechner fest an einem Platz steht, aber wenn man den mal transportieren muss, würde ich ihn trotzdem gern einfach schnappen und hin und her tragen können, ohne vorher aufzumachen und bewegliche Teile rauszunehmen.
 

|SoulReaver|

Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
7.901
Sieht nett aus, aber wo sind die 3 Lüfter in der Front und wie kommt die Luft da rein?
Aber für 160 Euro sowieso zu teuer, mehr wie 80 gebe ich für ein Gehäuse nicht aus.

Nun dann schau dir mal an was mein Gehäuse 2005 gekostet hat, da ist das hier mit 160€ ein Schnäppchen ;=)

Ich habe bei mir vorne obwohl ich könnte auch keine USB mehr. Wer es oft braucht, warum macht man sich nicht eine Möglichkeit am Tisch mit USB? Von hinten Verlängern und gut ist. Dann muss man sich auch nicht vorne hin bücken.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

CS74ES

Gast
Ich hab in meiner Anfangszeit Gehäuse mit NT für 40 Euro gekauft, ist natürlich nicht zum Nachahmen bestimmt, aber das geht auch.
Da Gehäuse für meinen ehemaligen 2. PC hat 26 Euro gekostet, das war auch OK für seinen Zweck, war natürlich auch ein P/L Knaller.
Nee, das Geld stecke ich dann lieber in mehr Leistung.
 

|SoulReaver|

Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
7.901
Nun Ich hab damals nur einmal in ein Gehäuse Geld gesteckt. Und während Andere in der Zeit 5 gekauft haben geht und steht meines immer noch sehr gut. Viel Geld schon klar, aber in der zeit habe ich mein System drei mal umgebaut. Da gehen bei Anderen schon die Gewinde in die Knie weil schlecht und billig verarbeitetes Gehäuse, und das gibt es heut zu tage sehr viele. Ob dieses gut oder schlecht ist werde ich wohl nicht heraus finden, weil meines gut ist und ich sicherlich keines mehr kaufen werde. Auuuuußer wie schon geschrieben es kommt ein Remake.
 

oc1337

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2013
Beiträge
369
420er Radi in der Front und 280er oben. Nicht schlecht. Preis finde ich durchaus ok. Sollen nur das Seitenteil gegen Glas tauschen und dann ist es eine Runde Geschichte. An alle die unbedingt Typ C front USB haben wollen. Was schließt man da so an ? Hab scheinbar was verpasst. Hab da nichts sinnvolles Gefunden, was ich nicht an USB 3.0 anschließen kann. Eine Stacker Wiedergeburt würde ich mir auch wünschen. Da wäre auch ein UVP von 249,- egal. Es gibt genug Menschen die das sofort Zahlen würden.
 
Anzeige
Top