News MateStation S: Huawei bringt Desktop-PC mit Ryzen 5 4600G für 600 Euro

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
8.120
Huawei bringt mit der MateStation S einen Desktop-PC auf den deutschen Markt, nachdem der Hersteller bislang vor allem mit Smartphones, Tablets, Notebooks und zuletzt auch Monitoren in Erscheinung trat. Die MateStation S fällt vergleichsweise kompakt aus und wird in nur einer Konfiguration mit AMD Ryzen 5 4600G angeboten.

Zur News: MateStation S: Huawei bringt Desktop-PC mit Ryzen 5 4600G für 600 Euro
 

DFFVB

Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
3.002
Ich war kurz interessiert, aber 1 HDMI Anschluss? Kein DisplayPort? Really? Womöglich noch HDMI 1.4 ? Und wozu VGA und Serial Port in einem designer Gehäuse? Nee...
 
Zuletzt bearbeitet:

Kazuya91

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.740
Der Preis ist doch viel zu hoch. Da kauf ich mir doch gleich einen Laptop und schließe ihn an den Monitor an. Dann ist mein Rechner noch kompakter als das Ding da. Verstehe den Sinn von solchen überteuerten Mini-Rechnern nicht (außer vielleicht für Unternehmen), aber dafür müsste das Ding deutlich günstiger über die Ladentheke gehen.
8GB RAM mit integrierter Grafik mit dieser CPU ist auch ein Armutszeugnis.
 

Redirion

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.584
gibt es weitere Details? Ist der RAM Aufrüstbar? Gibt es Platz für 2,5" Platte?
 

dipity

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
53
Meiner bescheidenen Meinung nach lieblos hingerotztes Design im 90er Look in schwarz. Der Preis ist um 700€ zu hoch, für den Industriepatzer müsste man Schmerzensgeld bekommen. Da sind ja Wortmann PCs echte Designer Objekte dagegen und die machen es technisch besser und 30% günstiger.
 

peru3232

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
532
Ich war kurz interessiert, aber 1 HDMI Anschluss? Kein DisplayPort? Really? Womöglich noch HDMI 1.4 ? Und wozu VGA und Serial Port in einem designer Gehäuse? Nee...
am VGA dann den 2ten Monitor hängen, ja? Super Huawei!
Front USB A ist 3.2, aber der USB-C nur 2.0... wäre da nicht umgekehrt besser?
irgendwie passt da nix zusammen...
 

morpheus17001

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2021
Beiträge
56
Apropo Thema Fingerabdrucksensor aktiviert den PC!
Meine Tastatur möchte ich gerne behalten! Gibt es einen reinen FIngerabdrucksensor der bei betätigung den PC einschaltet?
LG morpheus17001
 

flappes

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
6.465
VGA und Serial Port fallen irgendwie total aus der Zeit.

Entscheidet euch mal, entweder ihr macht es wie Apple, dann macht es verdammt nochmal auch richtig oder ihr macht einen stink normalen PC.
 

Tulol

Captain
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
4.056
Ich sehe zwei.
Einmal USB-A und einmal USB-C. Wobei es seltsam umgesetzt ist. USB-A Anschluss als USB3 3.2 und der USB-C als USB2.0... wtf?
Ergänzung ()

Kurz überlegen, diesen Huawei oder lieber ThinkCentre M75q, schwere Entscheidung /s
Joa, wobei man wohl die 200€ zahlen darf. Denn nur die 16GB Version hat zwei Module. Irgendwie frech. Als ob es keine 4GB soDIMMs gäbe.
 

R4ID

Captain
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.639
Bessere alternative AsRock DeskMini :)
 

I'm unknown

Commodore
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
4.887

Vincy

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.420
Zuletzt bearbeitet:

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
15.231

HITCHER_I

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.757
Das dritte Angebot ist das interessanteste, mit 16 GB RAM (Dualchannel) und DVD Brenner, einzig eine HDD fehlt, als großer Datenspeicher. Ob man HDD aufrüsten kann müsste vor Kauf noch abgeklärt werden.
 
Top