News Mechanische Kompakttastatur: Asus' kabellose Falchion hat 68 Tasten mit Touch Panel

DonDonat

Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
2.562
Ich finde es ja schön, dass Hersteller außerhalb der reinen Tastatur-Anbieter jetzt auch auf PBT setzen.
Ansonsten sieht das Teil ja durchaus uninteressant aus, wenngleich ich bei Asus-Produkten erst mal vorsichtig wäre: die Umsetzung im Detail ist bei deren Mäusen/Tastaturen/Headsets meist eher so ok und gerade bei dem Preis, dürfte sie halt nicht "nur ok" sein.
 

Ferax

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
379
Ich habe gerade die Ducky SF Red da und habe auch Erfahrungen mit der Hyper X Alloy RGB.
Was mich etwas stört ist das hohe Druck Gewicht in Vergleich zu Kahli und die etwas seltsam schmalen Tastenkappen. Seltsamerweise tippe ich blind oft daneben.
Zumal sie recht hoch sind.

Ich bin nun am überlegen doch auch die Ducky Speed zu nehmen weil einmal dran gewöhnt geht es ganz gut.
Bei der Hyper X muss ich allerdings sagen, dass es beim spielen schnell zu fehlauslösungen kam weil leichterer Tasten Druck notwendig.

Ansonsten wird es wohl doch wieder eine Flache Rubber Dome werden... Schade eigentlich.
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
13.020
Ich habe die Ducky One 2 SF und bin von dem Formfaktor begeistert.

Auf Pfeiltasten und 'entf' Taste würde ich nicht verzichten wollen. Daran, die F-Tasten über FN-Key aufzurufen habe ich mich schnell gewöhnt.
 

MarcoMichel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
501
Was bringt einem eine Tastatur, ohne zusätzliche Funktionstasten wie laut, leise, stumm, Ruhemodus, etc.

Das ist so angenehm, dass ich meine MK710 von Logitech niemals eintauschen würde, außer gegen eine Tastatur, mit noch mehr zusätzlichen Funktionstasten. Mir fehlen sogar noch einige Zusatzfunktionstasten, wie eine zum Aufrufen des Taskmanagers und frei programmierbare.

Eine reine Tastatur ohne jede Funktionstasten wäre für mich ein absolutes No-Go.

Wie oft benutze ich die Taste für den Taschenrechner? 5 mal am Tag min. Wie oft für laut und leiste und stumm? ca. 30 mal am Tag, Ruhemodus 10 mal am Tag, usw...
 
Zuletzt bearbeitet:

howdid

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.073
Mich würde die Kabellose Verbindung interessieren. Wireless oder BT?
 

MilchKuh Trude

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.861
Wenn es 180 Euro werden, muss die perfekt sein. Tendiere da aber eher zu einer Logitech craft oder mx keys. Eben auch wegen der Zusatztasten. Platz genug habe ich auf dem Schreibtisch.
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
15.533
Ohne Numpad ist eine Tastatur für mich leider wertlos.
Bei mir ist es genau anders herum. Ich brauche kein Numpad und bevorzuge es, mit der Maus näher an die Tastatur heran zu können. Außerdem wäre bei mir der Platz insgesamt sehr knapp, mit einer normal großen Tastatur. (Ich habe Tatstatur und Maus auf einer Schublade, die ich unter dne Schreibtisch schieben kann.)
Ich würde nichts anderes mehr kaufen als Tenkeyless.

Es gibt halt unterschiedliche Anforderungen und Vorlieben.

Mich stört an dieser ASUS-Tastatur eher, dass sie kabellos ist, was ich am Desktop-/Gaming-PC nicht brauche, aber gleichzeitig offenbar herzlich wenig auf Energiesparen achtet. Die lustige, interaktive Ladestandanzeige verbaucht wahrscheinlich alleine schon mehr Strom als der komplette Betrieb meiner kabellosen Logitech-Tastatur (mit Touchpad) am HTPC.
Und dazu noch die volle RGB-Festagsbeleuchtung. Grundsätzlich habe ich nichts gegen RGB, aber in Kombination mit einer kabellosen Tastatur ist das doch sehr fragwürdig.

Aber wie gesagt, die Anforderungen sind halt unterschiedlich und es gibt bestimmt genug Leute, die genau auf so eine Tastatur gewartet haben.
 

Highskilled

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
31
Man könnte sich jetzt fragen, welche Infos bei der Vorstellung einer kompakten Tastatur sind wesentlich?
Man könnte aber auch einfach eine Tastatur vorstellen und statt der Größe nur Fragezeichen eintragen, good Job!:daumen:
 

ZeusTheGod

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
625
Daran, die F-Tasten über FN-Key aufzurufen habe ich mich schnell gewöhnt.
Wobei ich hier die Logik nicht verstehe. Nach meinen Verständnis will man doch eine möglichst geringe Breite, damit der Maus-Arm nicht nach rechts weggespreizt werden muss (beim zocken). Die "Höhe" spielt da doch aber eigentlich keine Rolle, also warum packt man die F-Tasten nicht einfach oben, wie bei einer normalen Tastatur hin?
 

Conqi

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.192
Mir fehlen sogar noch einige Zusatzfunktionstasten, wie eine zum Aufrufen des Taskmanagers und frei programmierbare.
Wie oft am Tag rufst du den Taskmanager auf, dass Strg+Shift+Esc als Shortcut nicht ausreicht? Das ist zumindest ein ungewöhnlicher Usecase. Programmierer mit widerspenstigen Programmen?

Wie oft benutze ich die Taste für den Taschenrechner? 5 mal am Tag min.
Der Taschenrechner ist am Ende ja auch nur ein Programm. Kann man über die Suche öffnen, Win+R und dann "calc", ein Icon auf dem Desktop, dem man dann auch einen beliebigen Shortcut zuordnen kann, und vermutlich noch mehr Arten. Ein extra Button dafür ist irgendwie unnötig finde ich.

Wie oft für laut und leiste und stumm? ca. 30 mal am Tag
Das wiederum benutze ich so häufig, dass ich die Tasten lieber auf der Maus habe. Das kann man dann auch in Spielen nutzen zum Beispiel ohne die Hände woanders hinbewegen zu müssen.

Das erscheint mir auch ziemlich viel. Geht es nur darum, den PC zu sperren während du weg bist? Dann Win+L. Außer du möchtest wirklich Strom sparen während du auf dem Klo bist.

Damit will ich jetzt nicht sagen, dass du dich nicht an deinen Shortcuts auf der Tastatur erfreuen darfst. Ich persönlich fand die nur schon immer irgendwie unnötig und muss dabei an meine uralte Tastatur denken, die auch noch extra Tasten für Mail, Browser, "zurück" und solche Sachen hatte.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: NMA

fox40phil

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.423
Ich glaube ich habe nichts über den Akku gelesen? Nur wie lange er ohne LED halten solle. Dazu müsste eine Info in did Tabelle! Festverbaut? Usw.

also nehme ich an, dass er festverbaust ist?!

wird wohl übertrieben teuer für so ein kleines Eingabegerät.
 

PhilAd

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.515
Finde ich gut, dass der Markt immer mal wieder TKL Tastaturen auf den Markt bringt. Ich finde sie sehr nützlich, egal ob für die Mobilität beim Mobile Working oder als zweite Tastatur am Arbeitsplatz für z.B. bei mir eine Linux Mähre die nur für Terminal Fenster da ist. Ich habe eine günstige K380 seit nun knapp 4 Jahren und kann damit sehr gut arbeiten, die Batterie hält Ewigkeiten und sie ist leicht. Trotzdem möchte ich meine MX Keys nicht missen :-)
 

Scrush

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
6.551
jo ruhemodus auf 10 min stellen und rechner mit windows+L sperren.

taskmanager öffne ich über die taskleiste

laut leise, alt tab + eartrumpet fertig^^

also man kann sich damit arrangieren. der paltzgewinn ist halt der vorteil
 

MiniM3

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
467
Tastatur ohne Zahlenblock... Nenene
Sagt ruhig boomer zu mir.

Schick sieht es aus aber.
 
Top