News Mechanische Taster: Cherry MX-Serien erstmals offiziell einzeln erhältlich

Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
1.972
#2
Das ist ja mal cool, damit könnte ich also meine vorhandene Tastatur von MX Blue auf Green umbauen. Die nötige Bastelmotivation und Freizeit vorrausgesetzt.
 

stunner2002

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
43
#3
Sehr gute Entscheidung von Cherry. Die Preise sind imho sehr human, wenn man daraus ableitet was die Hersteller für Taster zahlen ist die Marge einfach unverschämt. Vielleicht ändert sich damit ja Mal was...
 
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
768
#4
Das ist nun nichts neues, richtige Bauteilesortimenter wie Digikey, Mouser, Farnell oder rs-components haben die schon seit Ewigkeiten im Programm.
Ich habe vor fünf Jahren schon als Privatperson cherry MX switches bei mouser electronics bestellt.

Reichelt ist da ein eher auf Amateure spezialisierter nationaler Discounter der nicht nie das volle Sortiment eines Bauteilesortimenters aufweisen konnte. Da Cherry aber ebenfalls eine deutsche Traditionsfirma ist wundert es mich dass die bisher noch nicht zusammengearbeitet haben.

Fast jeder der sich mal intensiver mit Elektronikprojekten beschäftigt hat, ist schon an die Grenzen von Reichelt oder Conrad Elektronik gestoßen und hat schonmal bei Farnell, Digikey oder Mouser bestellt denke ich...
 
Zuletzt bearbeitet:

duklum

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.126
#5
doch, das ist schon was neues. mouser etc richten sich nicht an privatpersonen, sondern versteht sich eher als zwischenhändler. auch bekommst du da nur bei sehr großen mengen gute preise. cherry hat sich nun entschieden mit dieser 110er packung direkt den endkunden anzusprechen, also in den retial markt zu gehen. nun kann man auch die relativ kleine menge von 110 switches für einen fairen preis bekommen. vorher war sowas nur per gruppenbestellung zb über massdrop möglich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
768
#6
Farnell ist definitiv auch ein Privatkundenshop, eine Zeit lang die einzige Quelle für den RaspberryPi. Und da man bei Mouser und Digikey ebenfalls privat bestellen kann und Reichelt und Conrad auch einen Businesshop haben weiß ich nicht was der Unterschied sein soll.

Ich sehe jetzt auch keinen nennenswerten Preisunterschied. Die 110er retail Packung ist neu, ja - und die webseite von cherry dazu auch. Das ist jetzt aber keine news wert imo.
 

cc0dykid

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
334
#7
Aber...RGB! :(
 
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
1.469
#8
ich finde durchaus, dass es eine News wert ist. Ich deute dies wohlwollend als Signal von Cherry, dass man die Kunden erhört. Andererseits ist es schon irgendwie "Panne", keine RGB etc. anzubieten. Aber gut, es ist ein Anfang.

Und nun Cherry, bitte bringt diesen Switchtester raus, ..BITTE! :D
21752916_1979502215627563_2009268857208350451_o.jpg
 

Ned Stark

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
491
#9
Cool, das erübrigt meinen Kauf bei wsdkeyboards
 

V8power

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
43
#10
"Darüber hinaus müssen Selbstbau-Enthusiasten auf eine Tastenbeleuchtung verzichten, weil die angebotenen Taster nicht für den Einsatz einer Leuchtdiode vorgesehen sind."

Glaube ich nicht.
 

Dr. MaRV

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
5.636
#12
Ich habe vor 5 Jahren einfach mal angerufen bei Cherry und gesagt ich brauche grüne Taster um mir eine Tastatur zu bauen. Da hat man mir ein Paket geschickt mit 200 grünen, kostenfrei, völlig für lau.
 
B

basilisk86

Gast
#14
Ich habe vor 5 Jahren einfach mal angerufen bei Cherry und gesagt ich brauche grüne Taster um mir eine Tastatur zu bauen. Da hat man mir ein Paket geschickt mit 200 grünen, kostenfrei, völlig für lau.
Das macht man gerne als Service, bis ein pfiffiger Marketing Fritze festgestellt hat, das dumme für den Service ausdrücklich dick Kohle hinblättern wollen.

Ist wie mit den DLC's bei Spielen, früher gabs sowas mit jedem Bugfix kostenlos dabei.
 

Tiankay

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
76
#17
Na jetzt wirds doch interessant. So kann man auch zu günstigeren Mech-Tastaturen mit MX-Klonen greifen die es i.d.R. nur in blauer Ausführung gibt. Bei sagen wir mal 40€ für die Tastatur und 40€ für ein Set originale Reds hat man am Ende für 80€ ne hochwertige Tastatur mit den Schaltern die man möchte. Kommt für mich leider etwas zu spät, aber willige Bastler können da sicher ein paar Euronen einsparen...

Peace
TK
 

Johnny Cache

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
301
#18
Ich sehe das schon richtig daß die Taster ausschließlich plate-mounted sind, ich aber ganz einfach die Innereien der Silents in meine PCB-mounted stopfen kann, oder? So kompatibel sind die Dinger dann schon?

Gut, 40€ für ein Kit wäre zwar immer noch nicht wirklich günstig, aber vermutlich doch der billigste Weg an silent switches zu kommen.
 
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
919
#19
Cool, ich sehe schon die ersten Logitech G15, G510S etc mit MX schaltern.

Wenn ich das know-how hätte würde ich es versuchen:D
 
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
128
#20
Kann mir jemand meine Logitech G13 damit pimpen? :D
 
Top